Brummsumm


Entdecke die Welt der Honigbienen
von Aygen-Sibel Celik, Markus Gerhards, Katja Jäger (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 20. März 2020

Brummsumm

Fleißig fliegen sie von Blüte zu Blüte, sammeln Nektar, um daraus Honig zu gewinnen: Bienen. Bereits Kinder interessieren sich sehr für diese kleinen Insekten. Sie wissen auch, dass Bienen vom Artensterben bedroht sind. Aygen-Sibel Çelik und Markus Gerhards stellen die fleißigen Bienen in einem besonderen Kinderbuch vor, das Vorlesebuch und Sachbuch zugleich ist.

Es summt vor Lenis Fenster

Leni staunt nicht schlecht, als sie an diesem Morgen aus dem Fenster schaut. Denn da fliegt eine kleine Biene, deren Sprache das Mädchen sogar versteht! Die Biene stellt sich als Ari vor. Eigentlich sollte sie in ihrem Stock sein und dort die Wabenkammern putzen. Doch ein Hornissenangriff hat sie aus ihrem Stock purzeln lassen und nun findet sie nicht mehr zurück. Wie gut, dass Leni an diesem Tag zu ihrem Opa fahren wollte. Der kennt nämlich eine Imkerin und zu der will Leni die kleine Biene bringen. Dort erfährt das Mädchen auch eine Menge über Bienen: Welche Aufgaben sie im Laufe ihres Lebens übernehmen, wie ein Bienenstock aufgebaut ist, wie Honig entsteht und warum Bienen so wichtig für die Natur sind.

Brummsumm - entdecke die Welt der Honigbienen

Spannendes Vorlese-Sachbuch mit Fülle an Informationen

Aygen-Sibel Çelik und Markus Gerhards präsentieren hier ein ganz besonderes Kindersachbuch. Es vereint eine spannende Geschichte aus dem Kinderalltag mit dem aktuellen und wichtigen Thema Bienen. In mehreren Kapiteln begleiten wir das Mädchen, wie es zuerst die Freundschaft mit einer Biene schließt und diese dann rettet. Zwischendurch ist unglaublich viel Platz für spannendes Sachwissen. Sachwissen, das aber nicht aufgezwungen wird, sondern das Leni bei ihrem Besuch bei der Imkerin erfährt. Dieses Wissen gibt sie natürlich an uns, ihre Leserschaft, weiter. So erfahren auch wir allerlei Fakten rund um den Lebenszyklus einer Biene, deren Aufgaben, Lebensweise bis hin zum Sammeln von Honig. Ebenso nimmt die Arbeit der Imker im Buch einen wichtigen Teil ein und wird genau beschrieben. Diese Informationen gehen oft sehr in die Tiefe, ohne aber zu anspruchsvoll zu sein. Im Gegenteil, man erfährt hier so manches unglaubliche und beeindruckende Detail. Kinder lernen, welce faszinierende Tiere Bienen sind und werden ihnen nach der Lektüre mit mehr Respekt entgegentreten.

Brummsumm - entdecke die Welt der Honigbienen

Neben der inhaltlichen Aufbereitung ist auch die grafische sehr gut gelungen. Sie wechselt ebenfalls zwischen zwei Stilen hin und her. Während dem Geschichtsteil gibt es ganz klassische Illustrationen, die einen Einblick in Lenis Zuhause und ihr Bienenabenteuer ermöglichen. Anders verhält es sich in den Sachteilen. Hier werden uns schöne Naturaufnahmen gezeigt. Nahaufnahmen von Bienen, tolle Detailaufnahmen die Bauarbeiterinnen zeigen, ebenso Kindermädchen, Waben voller Bienen, Imker bei ihrer Arbeit - kurzum spannende Naturfotos, die einen Einblick in den Kosmos der Bienen geben. Auch ist hier der Text nicht ausschließlich als großer Fleißtext abgedruckt. Dieser wird immer wieder von farbig unterlegten Boxen aufgelockert und unterbrochen. Das verleiht den Sachabschnitten einen informativen aber auch lockeren Eindruck.

„Brummsumm. Entdecke die Welt der Honigbienen“ ist ein spannendes Buch für Kinder ab sechs Jahren zum Thema Bienen. Dabei präsentiert es sich mit einer besonderen Gestaltung: Es ist nicht nur erzählendes Buch, es ist nicht nur ein Sachbuch, sondern es kombiniert beide Elemente miteinander. Herausgekommen ist ein Buch, das eine tolle Vorlesegeschichte bietet, in die spannende Sachkapitel einflochten sind.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: