Das große starke Buch

Antolin Quiz
von Susanna Isern, Rocio Bonilla (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 29. April 2020

Das große starke Buch

Was sind deine Stärken?
Diese Frage wirkt unscheinbar, ist aber unglaublich schwer zu beantworten. Worin liegen die eigenen Stärken? Was kann man besonders gut? Was fällt einem leicht? Susanna Isern und Rocio Bonilla haben eine ganze Reihe Begabungen gesammelt und in einem besonderen Bilderbuch vorgestellt.

Jeder kann etwas besonders gut

In diesem Bilderbuch stellen sie uns eine Reihe unterschiedlichster Kinder vor. Da ist Lena, die unglaublich gut Geschichten erzählen kann und jeden, wirklich jeden in ihren Bann zieht. Da ist Nora, die sich mutig neuen Herausforderungen entgegenstellt, auch wenn sie manchmal Angst hat. Da ist Carlos, dem nichts entgeht und der im größten Durcheinander den Blick für kleine Details behält. Da ist Elias, der geduldig und ruhig bleibt, selbst wenn um ihn herum die größte Aufregung herrscht. Da ist Nina, die unglaublich sportlich ist und Simon, der ein wahrer Kochkünstler ist.
Neben all diesen Kindern gibt es noch viele andere, die im Buch vorgestellt werden. Ebenso gibt es Stärken und Talente, die nicht explizit erwähnt worden, aber trotzdem solche sind.

Das große starke Buch

Starkes Buch - ein Buch der Stärken

Susanna Isern stellt uns in diesem Bilderbuch eine Reihe Fähigkeiten, Eigenschaften und Stärken vor. Anhand von verschiedenen Kindern bekommen wir diese gezeigt und ausführlich erklärt. So erhalten Kinder gleich Identifikationsfiguren, in die sie sich hineinversetzen können. Die sie bewundern und bei denen sie nach Gemeinsamkeiten suchen können. Ist man vielleicht auch mutig und traut sich große Dinge? Oder liest man sehr gerne und taucht ab in andere Welten? Egal was die eigene Stärke ist (oder Stärken sind), dank diesem Buch wird man sie garantiert erkennen. Denn es liefert viele Gedankenanstöße, viele Anregungen, über die man nachdenken kann. Es macht Mut, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Mit dem, was man gut kann und auch mit dem, was einem weniger gefällt. Das Buch ermutigt, sich selbst zu finden, Begabungen und Talente zu erkennen und auch sie zu vertiefen. Dafür gibt es am Ende eine Doppelseite, auf der man eigene Notizen und Gedanken niederschreiben kann.
Begleitet werden die verschiedenen Kinder-Biographien von Rocio Bonillas unverwechselbaren Bildern. Mit der ihr eigenen Liebenswürdigkeit und Charme setzt sie Lena, Nora, Elias, Simon, Nina, Carlos und all die anderen Kinder gekonnt in Szene. Rocio Bonilla zeigt sie, wie sie mit Leichtigkeit ihren Talenten nachgehen. Oft sind diese Bilder sehr fantasievoll ausgeschmückt und manchmal überzeichnet. Damit wird die Stärke noch einmal betont und verdeutlicht. Es macht Spaß, die Kinder in den Bildern zu sehen und zusammen mit den eigenen Kindern über die Szenen zu sprechen.

Das große starke Buch

„Das große starke Buch“ macht seinem Namen alle Ehre, denn es fasst eine Vielzahl an Talenten und Fähigkeiten zusammen und präsentiert sie in Geschichten einzelner Kinder. Das Buch ist Inspirationsquelle und Motivator, um sich mit seinen eigenen Stärken auseinanderzusetzen, sie zu erkennen und zu vertiefen sowie auszubauen. Ein zauberhaftes Buch mit charmanten Illustrationen.

Details

  • Originaltitel:
    El gran libro de los Superpoderes
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2020
  • Umfang:
    48 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    6 Jahre
  • ISBN 13:
    9783833740404
  • Preis:
    15,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: