• Home
  • Kinder
  • Avengers - Die Geschichte der Superhelden
Superleser!

Avengers - Die Geschichte der Superhelden

Antolin Quiz

Sach-Geschichten für Leserprofis
von Matt Forbeck
Rezension von Stefan Cernohuby | 07. März 2019

Avengers  - Die Geschichte der Superhelden

Wenn Filmnamen und jene von Charakteren in aller Munde sind, wollen Kinder natürlich ebenfalls wissen, worum es geht. Gerade bei Superhelden liegen dank diverser Trickfilmserien die Berührungspunkte sehr nahe. Daher ist es nachvollziehbar, dass im DK Verlag ein Buch mit dem Titel „Avengers – Die Geschichte der Superhelden“ erschienen ist.

Wer sind die Avengers und was machen sie? Das ist der erste Punkt, dem sich das Buch ausführlich widmet. Und schon folgt die erste Überraschung, denn der Band orientiert sich keineswegs an den Charakteren, die im aktuellen Marvel Cinematic Universe als Avengers geführt werden, sondern an den originalen Gründungsmitgliedern. Mit dabei sind hier sind Ant-Man (Henry Pym) und seine spätere Frau Wasp (Janet), Iron Man, Captain America, Thor und der Hulk. Auch Hawkeye, Black Widow und Vison werden vorgestellt. Dann werden die Kräfte der verschiedenen Charaktere erläutert und wodurch sie selbige erhalten haben. Weiter geht es zu einigen der typischen Gegner der Avengers. Begonnen mit dem nordischen Gott Loki über gefährliche Nazis aus dem zweiten Weltkrieg und Organisationen wie Hydra, denen auch der Red Skull angehört, erreicht die Auflistung mit Kang, Thanos und Ultron ihren Höhepunkt. Es wird beschrieben, an welchen Schauplätzen die Avengers agieren, welche Ersatzmitglieder es gibt und mit welchen Organisationen (unter anderem S.H.I.E.L.D.) sie zusammenarbeiten. Eine Konfrontation mit Ultron wird ebenfalls beschrieben, bevor es zu einem Quiz und einem kleinen Stichwortverzeichnis geht.

Avengers - Die Geschichten der Superhelden

Der Band aus der Reihe „Sach-Geschichten für Leseprofis“ ist sehr interessant gestaltet. Wie schon erwähnt, versucht man sich gleichzeitig auf die tatsächlichen Ursprünge der Avengers zu konzentrieren, zusätzlich will man aber die aktuelle Darstellung und Aufstellung der Marvel-Helden miteinbringen. Das passiert teilweise über Anmerkungen, teilweise über die geschickte Verwendung von Bildmaterial, das aus der Anfangszeit der Charaktere bis zu den neuesten Inkarnationen reicht, die größtenteils jenen aus den Kinofilmen und Fernsehserien entsprechen. Möchte man sein Kind behutsam und nicht zu rasant mit den Avengers in Kontakt bringen, ist „Avengers – Die Geschichte der Superhelden“ definitiv eine gute Wahl. Unterschiedliche Zeichenstile, unterschiedliche Darstellung und unterschiedliche Dekaden werden hier gut behandelt. Der Verantwortliche Matt Forbeck hat hier ganze Arbeit geleistet, genauso wie die deutsche Redaktion.

Avengers - Die GEschichten der Superhelden

„Avengers – Die Geschichte der Superhelden“ ist kein Comic, wie man vom Titel her annehmen könnte. Tatsächlich handelt es sich um einen Band der Reihe „Superleser!“, der die Helden aus dem Marvel-Universum jungen und interessierten Lesern vorstellt. Dank Fokus auf die relevanten Fakten und dem gelungen Versuch, die Leser trotzdem zu den aktuellen Inkarnationen der Avengers zu geleiten, können wir dieses Werk nur empfehlen.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: