Auf Wiedersehen, kleiner Vogel!

Antolin Quiz
von Maja Bach
Rezension von Janett Cernohuby | 09. Oktober 2015

Auf Wiedersehen, kleiner Vogel!

Das Thema Tod und Sterben wird von uns Erwachsenen nicht gern angesprochen; es ist ein Tabuthema. Man spricht nicht darüber, man fragt nicht danach, man denkt nicht daran. Für Kinder ist das natürlich anderes. Sie wollen wissen, was der Tod ist, was er bedeutet und wie es sich anfühlt. Mit dem Tod der eigenen Großeltern oder des Haustiers kommen diese Fragen zum ersten Mal auf. Die mit kindlicher Unschuld gestellten Fragen machen uns Erwachsene verlegen. Obendrein kennen wir auf viele von ihnen selbst keine Antwort. Ein solches Thema zu tabuisieren ist jedoch keine gute Lösung. Hier helfen - wie so oft - Kinderbücher. Im Coppenrath Verlag ist ein solches erscheinen, dass Kindern und Eltern hilft, ungezwungen an dieses Thema heranzugehen.

Es ist Herbst geworden und im Garten fallen bunte Blätter von den Bäumen. Ausgelassen tollen die drei Freunde Lotta, Ole und Paul herum, spielen Herbstindianer. Da findet Ole einen kleinen Vogel unter dem Laub. Der Vogel bewegt sich nicht mehr und Lotte stellt nüchtern fest, dass er tot ist. Doch was bedeutet das, tot sein? Wie ist das? Was macht man, wenn man tot ist? Wo kommt man dann hin? Zum Glück weiß Paul, der Älteste von ihnen, auf einige Fragen eine Antwort. Auch Lotta erinnert sich daran wie es war, als ihre Oma starb und sie bei der "Vergrabung" war. Zusammen beschließen die Kinder, den kleinen Vogel zu beerdigen. Dafür wickeln sie ihn in ein Tuch, graben ihm ein Loch, um das sie sich stellen und ihm ein kleines Lied singen.

Der Tod gehört zum Leben dazu. Warum fällt es uns Erwachsenen aber so schwer, mit Kindern darüber zu sprechen? Wo liegen unsere Berührungsängste oder wollen wir sie mit einem solchen traurigen Thema nicht verstören? Dabei sind sie nicht verstört, sondern neugierig. Und ja, sie fragen sehr genau nach. Manchmal vielleicht zu genau, und manchmal sind Aussagen wie "Tot sein ist toll, da brauche ich mir nicht die Zähne zu putzen" im ersten Moment für uns Erwachsene erschreckend. Doch für Kinder sind das ganz selbstverständliche Gedanken. Sie sehen nur ihre eigene kleine Welt und natürlich verbinden sie alles mit ihr. Eben auch das Totsein.
Die Autorin Maja Bach ist genau mit dieser kindlichen Unbefangenheit an das Thema herangegangen. Sie hält alle Erwachsenen aus dem Buch heraus und lässt drei Kinder das Gespräch über Sterben und Tod führen. Für Ole ist es das erste Mal, dass er damit in Berührung kommt und so versteht er nicht, was hier geschehen ist. Lotta und Paul können ihm seine Fragen aber beantworten, da Lottas Oma verstorben ist und auch Paul seinen Eltern schon Fragen gestellt hat.
Durch diese drei Figuren kann Maja Bach Kindern auf Augenhöhe begegnen, Fragen stellen und Rückschlüsse ziehen, wie sie es tun. Natürlich werden diese auch mit der gleichen kindlichen Unschuld und Unbefangenheit beantwortet. Diese Herangehensweise ermöglicht Kindern und Eltern einen sehr leichten Zugang zu Buch und Thema. Dadurch kann man das Buch schon für Kinder im Alter von drei Jahren heranziehen und erste offene Gespräche führen. Kinder merken, dass sie fragen dürfen und Eltern wird gezeigt, dass diese Fragen nicht pietätlos sind, sondern einfach nur kindlich, und dass man sie ganz leicht beantworten kann.

"Auf Wiedersehen, kleine Vogel!" ist ein wunderschönes, kind- und altersgerechtes Bilderbuch zu einem traurigen Thema. Mit ihrer einfühlsamen, leichten und unbefangenen Geschichte hilft Maja Bach Familien, mit ihren Kindern erste Gespräche über den Tod und das Sterben zu führen. Sie gibt Antworten, spendet Kraft und Trost. Es ist ein Bilderbuch mit hohem Wert für alle Familien. Daher legen wir es allen ans Herz, die auf der Suche nach entsprechender Kinderliteratur sind und wünschen, dass es viele Familien erreichen wird.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    09/2015
  • Umfang:
    32 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    3 Jahre
  • ISBN 13:
    9783649621027
  • Preis:
    12,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: