Auf leisen Sohlen durch die Nacht

Antolin Quiz
von Marie Dorléans
Rezension von Janett Cernohuby | 26. August 2019

Auf leisen Sohlen durch die Nacht

Sanft legt die Nacht ihren dunklen Schleier über die Welt, über der Sterne wie kleine Punkte am Himmel leuchten und gemeinsam mit dem Mond ein sanftes Licht herabschicken. Alles ist still. Leise hörte man Grillen zirpen und den Wind durch Bäume rauschen. Die Nacht ist voller Geheimnisse, voller Versprechen und voller besonderer Abenteuer. Eines erzählt Marie Dorléans in ihrem Bilderbuch „Auf leisen Sohlen durch die Nacht“.

Zauberhafte Nacht

Es ist schon dunkel, als eine Familie zu einer besonderen Wanderung aufbricht. Es ist eine Wanderung durch eine laue Sommernacht. Den Rucksack geschultert, führt ihr Weg sie durch schwach beleuchtete Straßen und vorbei an duftenden Gärten. Hier und da brennen in den Häusern noch einzelne Lichter, viele Menschen sind aber bereits zur Ruhe gegangen.
Der Weg führt weiter, die Landstraße entlang, an Wiesen vorbei, auf denen Kühe schlafen. Es geht bergauf, durch den dunklen Wald, vorbei an einem See, in dessen Wasser sich der Mond spiegelt. Bald ist die Familie oben auf dem Berg angekommen. Hier oben wartet ein besonderes Naturschauspiel auf sie, das der Abschluss dieser aufregenden und geheimnisvollen Nachtwanderung ist.

Auf leisen Sohlen durch die Nacht

Poetisches Bilderbuch

Die französische Kinderbuchautorin und Illustratorin lädt uns zu einer ganz besonderen Reise ein: Einer Reise durch die Nacht. Wir machen uns auf leisen Sohlen auf den Weg - nicht nur, weil es so im Titel steht, sondern weil das Buch uns ebenso zur Ruhe kommen lässt, wie es die Nacht tut. Plötzlich halten wir inne, werden innerlich ganz still und versinken in den wunderbaren Illustrationen. Die poetischen Worte, mit denen diese Nachtwanderung beschrieben wird, umgarnen uns, helfen uns beim Einstieg in das folgende Abenteuer. Es ist ein unaufgeregtes, leises Abenteuer, bei dem wir die Nacht erforschen. Nachdem sich unsere Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben, bekommen wir eine ganze Menge zu sehen.

Auf leisen Sohlen durch die Nacht

In wunderbar atmosphärischen Blautönen lässt Marie Dorléans die Bilder lebendig werden. Wir können die laue Sommernacht spüren und uns ganz auf die Familie und ihre Wanderung einlassen. Um den Zauber der Nacht, das Geheimnisvolle, noch etwas mehr zu betonen, spenden kleine Straßenlampen, beleuchtete Hausfenster oder Sterne und Mond sanftes Licht. Zeichnerisch ist das großartig gelungen: Die Bilder wirken wie Scherenschnitte, durch deren mit Transparentpapier beklebten Konturen gelbes Licht schimmert. Das und das übergroße Format lassen die Betrachter in den nächtlichen Szenen versinken und die Nachtwanderung der Familie auf eine ganz besondere Art wahrnehmen.

Auf leisen Sohlen durch die Nacht

„Auf leisen Sohlen durch die Nacht“ ist nicht nur der Titel eines zauberhaften Bilderbuchs, es ist auch eine treffende Umschreibung für die Stimmung, die es vermittelt. Marie Dorléans lädt ihre Leserschaft zu einem ganz besonderen Spaziergang ein und hat diesen nicht mit poetischen Worten beschrieben, sondern auch mit wunderbar atmosphärischen Bildern gezeichnet. Ein ganz großartiges Bilderbuch, das zum Nachahmen einlädt.

Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    Nous avons rendez-vous
  • Verlag:
  • Erschienen:
    06/2019
  • Umfang:
    40 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    4 Jahre
  • ISBN 13:
    9783836960373
  • Preis:
    16,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: