Auf ins Wasser, Kater Kamillo!

von Rob Scotton
Rezension von Janett Cernohuby | 09. Februar 2017

Auf ins Wasser, Kater Kamillo!

Das Abenteuer Einschulung hat Kater Kamillo im letzten Jahr wunderbar gemeistert. Doch nun wartet schon eine neue Herausforderung auf den kuscheligsten Kater der Welt. Davon erzählt Rob Scotton in seinem herzigen Bilderbuch "Auf ins Wasser, Kater Kamillo!"

Gerade träumte Kamillo noch von leckeren Gummifischen, da scheucht ihn seine Mama aus dem Bett. Heute ist ein besonders aufregender Tag. Nicht nur, dass am Nachmittag sein Freund Kevin zum Spielen vorbeikommt, Kamillos Klasse fährt heute auch ins Hallenbad um Schwimmen zu lernen.
Schwimmen? Im Wasser? Kamillo ist wenig begeistert davon. Wasser ist nass. Wasser ist eklig. Wasser ist unheimlich. Doch seine Lehrerin Frau Pünktchen bleibt konsequent. Ein Schüler nach dem anderen hüpft ins Becken bis am Ende nur noch Kamillo draußen steht. Ihm bleibt wohl nichts anderes übrig, als sich zu überwinden. Doch mit einem kleinen Trick klappt das ganz prima!

Erneut ist Rob Scotton ein tolles Kinderbuch rund um seinen Kater Kamillo gelungen. Auch in diesem greift er ein Kinderthema auf, das für Schulkinder relevant ist: den Schwimmunterricht. Manche sehen ihm gelassen entgegen, freuen sich darauf und können vielleicht schon schwimmen. Andere dagegen fürchten sich vor dem Schwimmen. Wie wird der Unterricht sein? Werden sie untertauchen? Vielleicht Wasser in die Augen bekommen oder schlucken? Diese Vorstellungen verunsichern sie, machen ihnen Angst. Jetzt sind Geduld und Gelassenheit der Eltern gefragt. Anstatt mit Druck zu arbeiten, ist es besser, Kinder spielerisch an das Thema heranzuführen. Und was eignet sich dafür besser, als ein witziges, freches Bilderbuch? "Auf ins Wasser, Kater Kamillo!" ist so eines. Katzen sind von Haus aus wasserscheu und gehen ganz sicher nicht freiwillig baden. Bis auf ein paar Ausnahmen. Kamillo ist keine Ausnahme. Und so lässt er sich zunächst eine Ausrede nach der anderen einfallen, warum er gerade nicht ins Becken springen kann. Letztendlich hilft ihm das alles nicht und es ist sein Freund Kevin der ihm zeigt, wie viel Spaß man beim Schwimmen haben kann.
Witzig und humorvoll erzählt Rob Scotten seine Geschichte. Dabei ging es ihm nicht darum, mit erhobenem Zeigefingern Kindern zu erklären, dass es beim Schwimmunterricht nichts gibt, wovor sie Angst haben müssen. Vielmehr zeigt er ihnen jemanden, der mindestens genauso viel Angst wie sie hat. Dabei greift Scotton die kindlichen Ängste mit viel Witz und Humor auf und lässt seinen herzigen Kater ähnliche Gefühle erleben. Wieder wird so manches auf die Schippe genommen, vor allem wenn es darum geht, Ausreden zu finden. Dennoch bleibt die Geschichte einfühlsam und zeigt, dass Schwimmen und Wasser viel Spaß machen können.
Begleitet wird die Handlung wieder von wunderbaren Illustrationen. Großflächig und plakativ erzählen sie die Ereignisse auf ihre Art. Manches dabei ist bewusst überzogen dargestellt, um den Witz der Situation zu unterstreichen. Kinder lieben diese Bilder, genauso wie sie Kater Kamillo ins Herz schließen.

"Auf ins Wasser, Kater Kamillo!" ist ein weiteres witziges Bilderbuch von Rob Scotton über den flauschigen, kuschligen Miezekater. Erneut gibt es etwas, das ihm Angst bereitet. Doch genau wie beim letzten Mal stellt sich Kamillo seiner Angst und merkt, dass sie völlig unbegründet war. Dies geschieht mit viel Witz, Humor und Augenzwinkern. Ein tolles Bilderbuch, das Kindern sofort gefallen wird.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2017
  • Umfang:
    40 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    3 Jahre
  • ISBN 13:
    9783480233465
  • Preis:
    12,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: