Als die Tiere reich wurden...


Den Umgang mit Geld spielend begreifen!
von Ulrike Motschiunig
Rezension von Janett Cernohuby | 08. September 2015

Als die Tiere reich wurden...

Schon in sehr jungen Jahren nehmen Kinder Geld wahr. Beim Einkaufen mit den Eltern, bei Ausflügen in den Zoo, wenn sie zu Geburtstagen oder Weihnachten Geldkuverts erhalten. Doch was ist das eigentlich, Geld? Und was bekommt man für ein Geldstück? Diese und weitere Fragen stellen Kinder und die Antworten darauf können sie nur schwer begreifen. Im G&G Kinderbuchverlag ist nun ein Bilderbuch zu genau diesem Thema erschienen: "Als die Tiere reich wurden… - Den Umgang mit Geld spielend begreifen!".

Auf dem Weberhof bricht ein neuer Tag an und lockt die Tiere aus ihren Ställen. Nicht lange darauf stolpert Benno der Hund über eine seltsame Kiste. Eine Schatzkiste. Aus ihr kullern unzählige Goldmünzen heraus. Natürlich wird dieses Gold gerecht unter den Tieren aufgeteilt. Jeder bekommt gleich viel und bringt es nach Hause. Doch jedes Tier hat andere Pläne mit seinem Reichtum. Kuh Frida eröffnet ein Geschäft, Pferd Henri gründet eine Bank und der Ziegenbock legt dort sein Vermögen an. Schwein Berti eröffnet ein Wettlokal, in dem die Schafe regelmäßige Besucher sind. So wechseln die Goldstückchen ihre Besitzer - aber nicht zum Gefallen aller. Ein Streit entbrennt und macht deutlich: Es müssen Regeln für den Goldumlauf her…

Kinder gehen mit offenen Augen und Ohren durch die Welt. Sie beobachten Erwachsene und Eltern sehr genau und hinterfragen alles. Daher werden Kinder auch schon bald Begriffe wie Geld, Sparen, Kaufen aufgreifen und verwenden. Hinzu kommt, dass sie vielleicht auch zu unterschiedlichen Anlässen Geld geschenkt bekommen. Spätestens jetzt sind die Eltern gefragt, ihren Kindern den Umgang mit Geld zu erklären. An dieser Stelle kommt nun das Buch "Als die Tiere reich wurden…" ins Spiel. Es greift auf verspielte und kindgerechte Art dieses doch sehr komplexe Thema auf und stellt es vereinfacht dar. Autorin Ulrike Motschiunig erklärt aber nicht etwa trocken, wie Geld funktioniert, sondern verspielt und kindgerecht. Zudem zeigt sie zeigt zuerst, wie man nicht mit Geld umgehen soll. Nämlich leichtfertig und unüberlegt. Die Tiere verlieren sich in wilden Spekulationen und unüberlegten Geschäften. Zum Glück weiß Katze Lilli, wie man es richtig macht und stellt entsprechende Regeln auf.
Natürlich ist das alles sehr vereinfacht dargestellt. Aber dennoch anspruchsvoll genug für Kinder. Das Buch, wenngleich es eine unterhaltsame Geschichte beinhaltet, greift ein wichtiges Thema auf und vermittelt es für Kinder verständlich. Am Ende findet sich ein kleines Geld-Lexikon, das auf Fragen rund um die Entstehung von Geld, Währung und Bezahlung eingeht und selbst den Wirtschaftskreislauf kurz anreißt. Doch wenngleich all das in kindlicher Sprache und auf ihrem Verständnisniveau behandelt wird, stellt sich dennoch die Frage, welche Altersgruppe dieses Buch erreichen will. Empfohlen wird es ab drei Jahren, dem können wir aber nicht ganz zustimmen. Denn selbst unser fünfjähriger Testleser hat sich nicht lange auf die Geschichte konzentrieren können. Zu anstrengend wurde es und zu einseitig. Daher würden wir das Buch frühestens im Volksschulalter (Grundschulalter) empfehlen, wenn auch in der Schule das Thema Geld behandelt wird.

"Als die Tiere reich wurden… - Den Umgang mit Geld spielend begreifen!" ist kein Bilderbuch, dass man Kinder zur Selbstbeschäftigung und Unterhaltung hinlegt. Tatsächlich behandelt es auf kindgerechte Weise das Thema Geld und Geldkreislauf. Es ist ein sehr komplexes Thema, bei dem Kinder auf weiterführende Erklärungen ihrer Eltern angewiesen sind. Daher sollte man dieses Werk unbedingt mit ihnen gemeinsam lesen und besprechen. Dann aber ist es ein wertvolles Bilderbuch, das Kinder auf spielerische Weise ein schweres Thema näher bringt.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    06/2015
  • Umfang:
    32 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    6 Jahre
  • ISBN 13:
    9783707418637
  • Preis:
    12,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: