Ahoi! Eine Seereise

von Gérad Lo Monaco
Rezension von Janett Cernohuby | 16. Dezember 2016

Ahoi! Eine Seereise

"Eine Seefahrt die ist lustig" - und vor allem abenteuerlich. Große Dreimaster, die auf den Weltmeeren segeln, hohe Wellen, tosende Stürme und die raue Seeluft, deren salziger Geschmack unverkennbar ist. Diese und viele weitere Eindrücke fing Gérad Lo Monaco in seinem Pop-up-Bilderbuch "Ahoi! Eine Seereise" ein und präsentiert sie seinen Lesern, zu denen nicht nur Kinder gehören werden.

Zwei Matrosen, ein Hund, tosende Wellen und ein Segelboot - damit beginnt diese Geschichte. Auf ihrer Fahrt über die Weltmeere begegnen sie kleinen Segelschiffen und großen Dreimastern. Sie fahren vorbei an Passagierschiffen, Dampfschiffen und Handelsschiffen. Die See unter ihnen ist manchmal ruhig und dann wieder rau, der Himmel freundlich blau oder voll mit dunklen, bedrohlichen Wolken. Hoffentlich kommen sie trocken und wohlbehalten im Hafen an.

ahoi Es gibt Bilderbücher, die eher für Erwachsene als für Kinder gemacht sind. "Ahoi! Eine Seereise" gehört definitiv dazu, wenngleich es sehr wohl auch den jüngeren Bücherfreunden sehr gut gefallen wird. Dieses fantastische Pop-up-Buch nimmt uns mit auf eine nostalgische Reise durch die große Zeit der Schifffahrt, als beeindruckende Schiffe auf den Weltmeeren segelten. Die unterschiedlichsten Wasserfahrzeuge erwachen hier zum Leben, erzählen Geschichten und regen die Fantasie des Betrachters an.
Wie sie zum Leben erwachen? Durch die Kunst des dreidimensionalen Papierdesigns. Atemberaubende Szenen wurden von Gérad Lo Monaco geschaffen, die den Charme der Seeschifffahrt zu uns tragen. Über allem liegt ein Hauch Nostalgie. Die Pop-ups sind unglaublich detailliert, facettenreich und mit vielen kleinen und größeren 3D-Elementen versehen. Da ziehen vier Schlepper einen Passagierdampfer aus dem Hafen, dort wird ein über Bord gegangener Hund von einem Schiff gerettet. Eine kleine Schnur von Boot zum gezeichneten Rettungsring verdeutlicht dabei die Dramatik der Szenerie. Doch auch die Farben tragen einen ganz wesentlichen Teil zur Stimmung bei. Kräftige, mit unterschiedlichen Abstufungen eingesetzte Blau- und Weißtöne betonen die ruhige oder stürmische See. Der unter den Bildern abgedruckte Text ist eher kurz, doch regt er genau damit die Fantasie des Betrachters an.

ahoiDie Gestaltung, die Ausarbeitung und die Umsetzung sind äußerst hochwertig, aber auch filigran. Genau deswegen ist dieses Bilderbuch eher für Erwachsene geeignet als für Kinder. Wenngleich diese natürlich mit Begeisterung vor den Szenen sitzen, schauen, staunen und erzählen. Doch es ist kein Buch, das man ihnen einfach so anvertraut, dafür sind die Pop-up Elemente zu beeindruckend ausgearbeitet.

"Ahoi! Eine Seereise" ist ein aufregendes und fantastisches Pop-up-Bilderbuch, das den Charme und das Abenteuer der Seefahrt einfängt. Es begeistert sowohl Kinder ab vier Jahren, als auch Erwachsene. Nostalgische Szenen und dreidimensionales Papierdesign zeichnen dieses Buch aus und machen es zu etwas ganz Besonderem.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:
  • Extras: