101 einfache Wege die Welt zu retten


Was wir verändern können
von Aubre Andrus
Rezension von Janett Cernohuby | 10. März 2020

101 einfache Wege die Welt zu retten

Die Welt verändern, sie zu einem besseren Ort zu machen, daran sind derzeit viele Menschen interessiert. Nicht nur Erwachsene, auch Kinder wollen ihr Verhalten ändern und so dem Planeten etwas Gutes tun. Ratgeber dazu, wie dies erreicht, wie man sein Leben verändern und es nachhaltiger und umweltbewusster ausrichten kann, gibt es nicht nur für Erwachsene, sondern auch schon für Kinder. Viele dieser Bücher beschränken sich auf das Thema Umwelt. Aubre Andrus geht einen Schritt weiter. Sie schließt in ihren Weltrettungsplan nicht nur die Umwelt mit ein, sondern auch das soziale Verhalten untereinander zu seinen Mitmenschen.

Beginne im Kleinen und bei dir

Man kann aber erst dann anderen etwas Gutes tun, erst dann die Welt retten, wenn man bei sich selbst anfängt. Denn wie soll man die Natur schützen, wenn man sich nicht um das eigenes Befinden, um den eigenen Körper kümmert? Das sieht auch die Autorin so und darum gibt es im Buch nicht nur Tipps zu weniger Plastik und mehr Nachhaltigkeit, sondern auch zu sozialen Aspekten. Sich selbst lieben, sportlich aktiv werden, sich über die kleinen Dinge des Lebens freuen haben hier ebenso Platz. Denn erst wenn wir gut zu uns sind, können wir gut zu anderen - unseren Mitmenschen - und schließlich zu unserer Umwelt und Natur sein.

101 einfache Wege die Welt zu retten

Jeder kann die Welt verändern. Nicht nur die Großen, auch Kinder können mit kleinen Taten großes Bewirken. Anfangen damit, dass sie andere inspirieren und motivieren, ebenfalls aktiv zu werden. Das sagt auch die Autorin zu Beginn ihres Buchs. Doch sie hebt nicht belehrend den Zeigefinger, übt keinen Druck aus, sondern versteht es, mit Mut machenden Worten Kinder anzuregen und zu inspirieren.

Viele inspirierende Ideen

Das Buch ist in drei große Themenblöcke aufgeteilt: Denke an andere, Retten wir unsere Erde, Du zählst. Innerhalb dieser gibt die Autorin zahlreiche einfache, aber wirksame Anregungen. Sie ruft dazu auf, einfach zu lächeln und anderen mit Freundlichkeit zu begegnen. Sie macht stark, sich gegen Mobbing zu wehren, sich freiwillig zu engagieren, Freunden, Tieren und auch in der Nachbarschaft auf vielfältige Weise zu helfen. Dieser Hilfeaufruf geht unmittelbar in die Hilfe für die Umwelt über: Energiesparen, Recyclingideen, Upcycling, regional einkaufen und auch Tauschbörsen sind genauso wichtig wie der Verzicht auf sinnlose Autofahrten. Im letzten, großen Abschnitt ruft die Autorin dann dazu auf, den Blick auf sich selbst zu konzentrieren. Positives Denken, gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf, Sport, Aktivitäten an der frischen Luft, Glückstagebuch schreiben, Hobbys, Familienzeit - es gibt viel, womit wir unseren Körper und unsere Seele stärken können.

101 einfache Wege die Welt zu retten

So gibt das Buch einhundertundeine Anregung, für sich, seine Mitmenschen und die Umwelt aktiv zu werden. Wie schon eingangs erwähnt, sind dies einfache, schlichte Ideen, die aber große Auswirkungen haben. Die oftmals mit wenigen Mitteln und mit wenig Aufwand erreicht werden können. Nicht nur Kinder können diese Ideen umsetzen, auch für uns Erwachsene ist hier vieles dabei, dass unser Bewusstsein für unsere Umgebung schärft und unser Handeln verändert.
Die Gestaltung des Buchs ist ebenso schlicht, wie sein Grundton. Die Texte sind nicht etwa mit imposanten, großartigen Fotos unterlegt. Nein, werden begleitet von einfachen, schlichten Illustrationen. Diese wirken comichaft und unterstreichen damit den Grundtenor: Groß denken, aber im Kleinen beginnen.

101 einfache Wege die Welt zu retten

In ihrem Buch „101 einfache Wege die Welt zu retten“ zeigt Aubre Andrus, wie wir mit kleinen Handlungen, kleinen Taten großes bewirken können. Denn auf unserer Welt gibt es viele Baustellen, viele Dinge, die nicht gut laufen. Doch ein jeder von uns kann etwas tun, um sie zu ändern. Kinder werden motiviert, bewusster und freundlicher zu leben, anderen gegenüber zu treten und auch mehr Rücksicht auf ihre Umwelt zu nehmen.
Verändern kann jeder etwas, und das schon mit kleinen Schritten.

Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    101 Small Ways to Change the World
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2020
  • Umfang:
    112 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    9 Jahre
  • ISBN 13:
    9783961291359
  • Preis:
    14,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: