Unter dem Zelt der Sterne

Antolin Quiz
von Jenn Bennett
Rezension von Emilia Engel | 20. September 2019

Unter dem Zelt der Sterne

“Ordnung ist das halbe Leben”, beschreibt nur zur Hälfte Zories Leben. Denn für die Jugendliche ist es überlebenswichtig alles genau zu planen, zu organisieren und in Kalendern und Listen festzuhalten. Alles andere bedeutet für die Siebzehnjährige nur Stress und das ist das schlechteste für den an Nesselsucht leidenden Teenager. Als sich für Zorie die Gelegenheit bietet zu einem Campingtrip mit Schulkollegin bietet, ist sie erst mal skeptisch. Doch der Trip in die Wildnis wird ihr Leben verändern, wie sie es nicht mehr für möglich gehalten hätte…

Zorie und Lennon waren über Jahre beste Freunde. Bis sie sich an das Große Experiment wagten. Danach war es plötzlich aus. Tief enttäuscht und voller Herzschmerz versuchte sie das Geschehene hinter sich zu lassen - ein ganzes Jahr lang - bis jetzt.
Als sich Zorie nach langem Überlegen für Reagans Luxuscampigtrip begeistern kann - Natur ist normalerweise nicht so ihr Ding - denkt sie daran, dass es sich ausgezeichnet trifft. Denn von dem Campingplatz aus kann sie nach ein paar Tagen mit dem Bus zur Sternenparty ihres Astronomieclubs fahren und Meteoriten beobachten. Ein Traum für die Hobby-Astronomin. Dass sich letztlich auch Lennon dort einfinden wird, ihr Feind und Nachbar, damit hat sie natürlich nicht gerechnet. Lennon scheint der einzige in der Gruppe zu sein, der sich wirklich mit dem Zelten und dem Outdoor-Leben auskennt. Beim Luxus-Campen ist dieses Wissen natürlich überflüssig. Bis etwas Unvorhergesehenes geschieht und Zorie und Lennon allein in der Wildnis landen. Sich aus dem Weg zu gehen ist jetzt nicht mehr möglich, denn Zorie hat keine Ahnung vom Leben in der Natur und muss sich vollkommen auf Lennon verlassen. Und plötzlich regen sich auch die Schmetterlinge im Bauch wieder und Lennon, so unmöglich es Zorie auch scheint, scheint mit ihr zu flirten. Können sie die Vergangenheit hinter sich lassen und es nochmal miteinander versuchen? Aber auch andere Hindernisse stehen den beiden Teenagern im Weg, die eine glückliche Zukunft verhindern könnten.

“Unter dem Zelt der Sterne” ist ein Jugendbuch, das mehrere Themen aufgreift. Natürlich ist es zuallererst eine Liebesgeschichte. Zorie und Lennon sind ein ganz entzückendes Pärchen. Beide sind verletzt und leiden an Liebeskummer wegen dem, was in der Vergangenheit passiert ist. Sie hatten sich so lange gemieden und dieses Aufeinandertreffen rüttelt so viel in den Jugendlichen wach. Die Gefühle, die man beim Verliebtsein empfindet, sind schon gewaltig. Aber all das in den Teenagerjahren scheint noch eine Spur weltbewegender. Zorie ist eine wirkliche sympathische Jugendliche, die sehr intelligent ist und die immer wieder im ungünstigsten Moment an ihrer Nesselsucht zu leiden hat. Lennon ist ein bedachter, junger Mann, der sich nicht so leicht in leichtsinniges Teenager-Gruppenverhalten mit reinziehen lässt. Beide sind wirklich tolle Protagonisten.
Doches gibt noch ein wichtiges Thema in dem Buch. Zories Vater, der nicht nur Krach mit Lennon und seinen lesbischen Müttern hat, sondern von dem Zorie schon auf den ersten Seiten des Buches etwas erfährt, das sie zutiefst schockiert. Dieses Geheimnis nimmt sie mit ins Camp. Ihrer Stiefmutter zuliebe behält sie es für sich. Zorie und ihre Stiefmutter haben eine ganz rührende Beziehung zueinander, die einem beim Lesen sehr ans Herz geht.
Der Jugendroman liest sich schnell und spannend, ist mit schlauen Charakteren ausgestattet, etwas Gruppenzwang und einer herzerwärmenden Liebesgeschichte. 

Wer sich mal wieder eine wirklich nette Liebesgeschichte für Jugendliche zu Gemüte führen möchte,   inklusive einiger Missverständnisse und scheinbar unter schlechtem Stern stehend, der macht mit “Unter dem Zelt der Sterne” den richtigen Griff. Gemischt mit dem spannenden Outdoor- und Survival-Thema ist es aber auch für alle Jugendbuchleser geeignet.




Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    Starry Eyes
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    08/2019
  • Umfang:
    400 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • Altersempfehlung:
    14 Jahre
  • ISBN 13:
    9783551583987
  • Preis:
    15 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Gefühl:

Könnte Ihnen auch gefallen: