Tessa: Aufbruch ins Glück

von Antje Szillat
Rezension von Janett Cernohuby | 29. November 2017

Tessa: Aufbruch ins Glück

Freundschaft ist nicht nur ein starkes Wort, wahre Freunde verbindet auch ein starkes Band. Vertrauen ist in jeder Freundschaft enorm wichtig. Doch Vertrauen muss man sich erst erarbeiten, man muss es sich verdienen. Tessa hat genau das geschafft. Ihr ist es gelungen, zu Ronja, dem scheuen und extrem ängstliche Pferd, Zugang zu finden und ihm zu zeigen, dass es nicht alle Menschen schlecht mit ihm meinen. Nun würde sie mit Ronja gerne neue Wege gehen und so trägt der zweite Band den vielversprechenden Titel "Aufbruch ins Glück".

Ein neuer, großer Traum

Seit einem halben Jahr trainiert Tessa nun regelmäßig mit Ronja. Durch viel Geduld und liebevoller Zuwendung ist es ihr gelungen, mit der traumatisierten Stute zu einem tollen Team zusammenzuwachsen. Als sie bei der Pferdemesse einer Vorführung der Pferdeexpertin und Nachwuchsförderin Nicole Uphoff zusieht, wächst in ihr ein Wunsch. Sie möchte gerne wieder an Turnieren teilnehmen und träumt sogar davon, sich für das Nicole-Uphoff-Förderteam zu qualifizieren. Gleichzeitig hat sie aber Bedenken, ob Ronja überhaupt schon so weit ist. Würde die scheue Stute dem Trubel und dem Stress eines Turniers gewachsen sein? Tessa ist hin- und hergerissen zwischen ihren ehrgeizigen Zielen und dem Wunsch, ihre sensible Stute nicht zu überfordern. Doch ihr Trainer, ihre Mutter und ihre Freunde haben Vertrauen in sie und so beginnt sie mit dem Training.

Große Gefühle, spannende Turniere - und nicht nur für Pferdeliebhaber

Wenn eine bekannte Autorin sagt, dass Pferdebücher nur von Menschen geschrieben werden sollten, die sich mit dem Thema wirklich auskennen, dann hat sie absolut recht. Zum Glück war hier jemand am Werk, der sich verdammt gut mit Pferden auskennt. Und so bekommt man keinen reißerischen Pferderoman zu lesen, bei dem die Heldin mit ihrem edlen Ross über atemberaubende Hindernisse springt. Nein, wir begleiten ein ganz normales Mädchen, das ihr Pferd über alles liebt, das stets nur an sein Wohl denkt und dabei auch bereit ist, eigenen Träume zurückzustellen.
Antje Szillat versteht es, den Leser mit der Geschichte zu fesseln. Aber nicht durch actionreiche, überzeichnete und verblendete Szenen, sondern durch authentische Begebenheiten und bodenständige Charaktere. Es ist das Alltägliche, das dieses Buch so spannend und mitreißend macht. Es sind die ganz gewöhnlichen Geschichten zwischen Freundinnen, zwischen Pferdenärrinnen und in den Reithallen, in die man sich vertieft und die einen an das Buch fesseln. Sicherlich kommen Szillat hier persönliche Erfahrungen zugute. Beim Lesen spürt man, dass sie viel von dem einfließen lässt, das sie durch ihre eigene Arbeit mit den Tieren und die Arbeit ihrer Tochter selbst erlebt hat. Der Erzählstil ist flüssig, man liest das Buch in einem durch und spürt die Pferdeliebe auf jeder Seite. Selbst wenn man kein großer Pferdefan ist, begeistert das Buch durch seinen Stil.
Wer Tessa bereits kennt, weiß, wie pferdeverliebt und tierfreundlich sie ist. Ja, sie ist auch ehrgeizig, doch das Wohl ihrer sensiblen Stute steht bei ihr immer an erster Stelle. Auch im zweiten Band wird das wieder sehr deutlich. Doch ebenso deutlich wird auch der Wunsch, wieder zurückzukehren und Turniere zu reiten. Durch viel Geduld und das richtige Training gelingt Tessa auch in diesem Buch wieder das Unglaubliche. Wie viel mehr Unglaubliches noch kommen wird, wird uns wohl erst der dritte Band verraten. Auf jeden Fall wird er aber einen tollen Abschluss darstellen, wovon wir sehr überzeugt sind.

"Aufbruch ins Glück" ist der zweite Band der Pferdereihe "Tessa". Großartig führt Antje Szillat die Geschichte über das junge Mädchen mit der Hand für Pferde weiter. Atmosphärisch und mitreißend erzählt, begleiten wir Tessa auf den Reiterhof und sogar auf Turniere und können mit ihr zusammen großartige Erfolge feiern. Allen Pferde- und Reitsportfans kann diese Reihe nur ans Herz gelegt werden. Hier wird keine reißerische Story erzählt, sondern eine richtig gute Pferdegeschichte mit authentischen Reitern, echten Tieren und glaubhaften Reiterhofgeschichten.

Details

  • Autor/-in:
  • Band:
    2
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    11/2017
  • Umfang:
    192 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    10 Jahre
  • ISBN 13:
    9783649622086
  • Preis:
    9,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:

Könnte Ihnen auch gefallen: