Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel

von Nina Blazon

Rezension von Janett Cernohuby


Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Die Lagunenstadt Venedig ist für viele ein attraktives Urlaubsziel. Es ist die Stadt der unzähligen Brücken, unter denen Gondoliere mit ihren gleichnamigen Gondeln dahinziehen. Darüber hinaus ist Venedig auch bekannt für seinen beeindruckenden Karneval. Doch Venedig hat auch ein dunkles Gesicht. Es ist ein Reich der Geister und Spiegelwesen - so erzählt es zumindest Nina Blazon in ihrem Jugendroman "Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel".

    Weiterlesen

    Funkensommer

    von Michaela Holzinger

    Rezension von Janett Cernohuby


    Funkensommer
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Liebe
  • Bestellen:

    Die Ferienzeit beginnt und natürlich braucht man für diese auch die entsprechende Urlaubslektüre. Das gilt nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Jugendliche. Die österreichische Autorin Michaela Holzinger veröffentlicht mit "Funkensommer" nicht nur ihren ersten Jugendroman, sondern gleichzeitig auch ein wunderschönes Buch für die heiße Jahreszeit.

    Weiterlesen

    Wir beide, irgendwann

    von Carolyn Mackler, Jay Asher

    Rezension von Janett Cernohuby


    Wir beide, irgendwann
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Was wäre, wenn wir einen kurzen Blick in unsere Zukunft werfen dürften? Wie würden wir damit umgehen? Zufrieden sein; traurig sein? Würden wir die Zukunft akzeptieren oder würden wir versuchen, sie zu verändern? Genau diese Frage stellt sich den Hauptfiguren des Jugendromans "Wir beide, irgendwann" von Jay Asher und Carolyn Mackler.

    Weiterlesen

    Der Wind trägt die Worte

    Der Wind trägt die Worte, Band 1

    von Waldtraut Lewin

    Rezension von Janett Cernohuby


    Der Wind trägt die Worte, Band 1
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    "Warum wurden die Juden eigentlich immer verfolgt?", ist eine Frage, die sicherlich manches Kind oder mancher Jugendlicher seinen Eltern stellt. Spätestens dann, wenn im Geschichtsunterricht das Dritte Reich behandelt wird. Aber auch in historischen Romanen ist immer wieder vom Hass gegen die Juden zu lesen. Oftmals erhält der Fragenden dann leider die Antwort "Das war halt schon immer so." Das ist keineswegs zufriedenstellend. Wer also wirklich hinter das "Warum" kommen möchte, dem kann man die Buchreihe "Der Wind trägt die Worte" von Waldtraut Lewin nahelegen, von der wir uns den ersten Band angesehen haben.

    Weiterlesen

    Ich habe den Todesengel überlebt

    von Eva Mozes Kor, Lisa Rojany Buccieri

    Rezension von Janett Cernohuby


    Ich habe den Todesengel überlebt
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Bestellen:

    Über 60 Jahre ist es her, seit die Nazis Juden in ihre Konzentrationslager verschleppten und dort systematisch vernichteten. Einige von ihnen gerieten in die Hände Mengeles, eines KZ-Arztes, der an ihnen grausame medizinische Experimente durchführte. Besonderes Interesse hatte der Todesengel an Zwillingen. Eva Mozes und ihre Zwillingsschweter Miriam gerieten ebenfalls in dessen Hände. Von ihren Erinnerungen erzählt Eva Mozes in dem Jugendroman "Ich habe den Todesengel überlebt".

    Weiterlesen