Die 50 schönsten Weihnachts- und Winterleider

von Oetinger audio
Rezension von Janett Cernohuby | 13. Oktober 2015

Die 50 schönsten Weihnachts- und Winterleider

Alle Jahre wieder wollen wir Eltern mit unseren Kindern in der Weihnachtszeit singen. Natürlich bevorzugen wir dabei die traditionellen Lieder, die schon uns durch die Kindheit begleitet haben. Es gibt zwar zahlreiche Musik-CDs mit Weihnachtsliedern, doch oft hat man hier die Qual der Wahl. Auf den unterschiedlichen Produktionen sind Lieder, die man gerne mag, die man vielleicht auch gesucht hat. Doch es sind auch Lieder dabei, die sich wiederholen. Welche CD ist nun die bessere? Hinzu kommt auch die Frage nach dem Arrangement. Billig, ansprechend oder zu anspruchsvoll? Manchmal erweist sich der Kauf als Glücksspiel. Im Oetinger Verlag ist eine Musiksammlung erschienen, die zumindest eine große Auswahl an Liedern bietet: "Die 50 schönsten Weihnachts- und Winterlieder".

Auf drei CDs präsentieren sich die unterschiedlichsten Weihnachts- und Winterlieder. Es finden sich darauf beliebte Klassiker wie "Fröhliche Weihnacht überall", "Morgen kommt der Weihnachtsmann", "Schneeflöckchen, Weißröckchen", "Stille Nacht, Heilige Nacht", "Kling, Glöckchen, klingeling" oder "In einem kleinen Apfel". Es finden sich religiöse und traditionelle Weisen, darunter "Maria durch ein' Dornenwald ging", "Es ist ein Ros' entsprungen", "Macht hoch die Tür" oder "Tochter Zion, freue dich". Und natürlich gibt es auch moderne Lieder, etwa Rolf Zuckowskis "In der Weihnachtsbäckerei" - wenngleich leider nicht vom Künstler selbst interpretiert.
Zwischen all den Winter- und Weihnachtsliedern haben sich aber auch ein paar Herbstlieder versteckt: "Sankt Martin", "Laterne, Laterne" und "Ich geh mit meiner Laterne". Schade hieran ist nur, dass sich diese Lieder irgendwo mittendrin befinden und sie nicht gemeinsam zu Beginn dieser Musikproduktion zu einem Paket geschnürt wurden.

So viel zum Inhalt der Liedersammlung, doch wie sieht es mit der musikalischen Umsetzung aus? Schließlich kann eine solche allseits beliebte Klassiker zu einer enttäuschenden musikalischen Erfahrung machen.
Die Lieder wurden größtenteils von Kindern eingesungen. Teilweise begleiten Erwachsene sie, bei einigen Titeln singen auch nur Erwachsene. So wird diese Liedersammlung auf jeden Fall für Kinder interessant und spricht sie auch an. Die instrumentale Begleitung ist sehr unterschiedlich und hängt auch immer von dem Ensemble ab, das die Lieder vorträgt. Sie kann von sehr schlicht mit nur Klavier und Gitarre bis hin zu aufwändig - mehrere Instrumente - erfolgen. Das verleiht diesem Album eine facettenreiche Vielseitigkeit. Die Produktion bietet also  zahlreiche, unterschiedliche Lieder. Das spricht an, begeistert und lädt zum Mitsingen ein.
Dennoch fragen wir uns bei einigen Titeln, was sich die Macher dabei eigentlich gedacht haben. Lobenswert ist es freilich, dass auch alte Weisen aufgepeppt und modern eingespielt wurden. Doch wenn ein "Frau Holle" nur noch nach gehetztem Gesang klingt, den die Kinder hoffentlich bald hinter sich gebracht haben, "Kommet ihr Hirten" zu einem rockigen Song wird, der verdächtig nach "Teen Spirit" riecht, oder "A, B, C, die Katze lief im Schnee" eine Soul-Interpretation ist, deren Sängerin mit ihrer erotischen Stimme zu überzeugen versucht, ist weihnachtliche Stimmung ganz weit weg. Auch das allseits bekannte Herbstlied "Laterne, Laterne" ist eine rockige Version, die an Survivor mit seinem Tigerauge erinnert, und bei dem eigentlich im Moll erklingenden "O Tannenbaum, du trägst ein' grünen Zweig" wartet man irgendwie auf Udo Jürgens, der durch dunkle Vorstadtstraßen heimwärts zieht.
Doch neben diesen Ausrutschern ist der überwiegende Teil der Lieder sehr gut arrangiert. Kinder werden also mit der Liedersammlung definitiv viel Freude haben und die Stücke mit Begeisterung mitsingen.

Zusammengefasst ist "Die 50 schönsten Weihnachts- und Winterlieder" eine schöne und vor allem sehr umfangreiche Liedersammlung. Auf diesen drei Musik-CDs sind wirklich so gut wie alle saisonalen Titel versammelt, die Eltern auch noch aus ihrer eigenen Kindheit kennen und gerne gesungen haben. Neu arrangiert - wenngleich manchmal nicht gelungen - sprechen sie unsere Kinder an, laden sie zum Mitsingen ein und verbreiten weihnachtliche Stimmung. Wer trotz unserer negativen Kritikpunkte zu dieser Sammlung greift, macht sicherlich nichts falsch und kommt auf jeden Fall musikalisch gut durch die Weihnachts- und Winterzeit.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    09/2015
  • Umfang:
    3 CDs
  • Typ:
    CD
  • Altersempfehlung:
    3 Jahre
  • ASIN:
    B00VXWO5D2
  • EAN:
    4260173788204
  • Spieldauer:
    117 Minuten

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Sound:
Affiliate Links

Könnte Ihnen auch gefallen: