Die Schule der magischen Tiere

Voll verknallt!

von Margit Auer, Robert Missler (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 23. Dezember 2016

Voll verknallt!

Die beliebte Kinderbuchreihe "Die Schule der magischen Tiere" geht in die achte Runde. Dieses Mal stehen nicht nur neue Tiervermittlungen auf dem Programm, sondern es liegen auch Liebe und Musik in der Luft. Von all dem kann man im Band "Voll verknallt!" lesen, das natürlich auch wieder als Hörbuchfassung erschienen ist.

Helle Aufregung herrscht in der Wintersteinschule. Denn der Direktor veranstaltet einen großen Schulball. Klar, dass auch Miss Cornfields Klasse vor lauter Vorfreude an kaum etwas anderes denken mag. Zudem dürfen sie auch bei der Herstellung der Dekoration - ein großes Pappmaché-Herz - helfen und es gibt obendrein auch Tanzstunden in der Schule. Doch es steht noch etwas wesentlich wichtigeres auf dem Plan: Wer geht mit wem zum Ball? Während die Mädchen sich zusammensetzen, Listen erstellen, wer mit wem geht, welcher Junge erste, zweite, dritte, vierte… Wahl ist, scheinen sich dich Jungs selbst keinen Kopf zu machen, sondern nutzen einfach die Gelegenheiten, wenn sie sich ergeben.
Alle? Nein, denn Zack hat momentan ganz andere Sorgen. Obendrein wünscht er sich so sehr ein magisches Tier, aber offenbar scheint das richtige noch nicht verfügbar zu sein. Oder vielleicht doch?

In "Voll verknallt!" wartet ein großer Schulball mit allem Drum und Dran auf die Schüler und die Fans der Reihe. Die Dekoration wird gebastelt, es gibt Tanzunterricht, die Mädchen machen sich Gedanken über das richtige Outfit und natürlich schwebt über allem die Frage, wer geht mit wem zum Ball. Da moderne Mädchen nicht mehr darauf warten, von einem Jungen gefragt zu werden, nehmen sie ihr Schicksal natürlich selbst in die Hand. Oder versuchen es zumindest. Was für viel Wirbel, hin- und herfliegenden Zettelchen und Trubel sorgt. Die Jungs sehen das ganze dagegen gelassener. Doch über allem schwebt noch eine ganz andere Frage: Was ist eigentlich der Anlass für den Schulball? Das sollen die Schüler am Abend der Veranstaltung selbst erfahren.
Neben dem Ball ist es vor allem Zack, der im Mittelpunkt dieses Bandes steht. Seine Eltern haben sich getrennt und nun verbringt er die Woche je zur Hälfte bei seiner Mutter und bei seinem Vater. Daran hat der Junge aus mehrerlei Gründen schwer zu knabbern. Sein gewohntes Umfeld ist nicht mehr das, was es einst war. Die Geborgenheit seines Zuhauses gibt es nicht mehr. Die neue Wohnung seines Vaters ist furchtbar trostlos, leer und nur mit dem Allernötigsten ausgestattet. Obendrein kümmert sich sein Vater nur um sich selbst und vergisst Zack. Klar, dass sich das auch auf seine schulischen Leistungen auswirkt, was ihm schon bald Ärger einbringt. Ach hätte er doch nur einen Freund, dem er sich anvertrauen könnte - das finden auch Miss Cornfield und Mister Morrison. Zusammen überlegen sie, welches das perfekte Tier für Zack wäre. Zack bleibt nicht der einzige, der mit einem Tier überrascht wird.
Kurzweilig, unterhaltsam und witzig erzählt Margit Auer dieses neue Abenteuer der etwas ungewöhnlichen Schule. Dabei greift sie wieder ganz typische Kinderthemen auf: Freundschaft, Familie, Verliebtsein und Trennung. Das alles bringt sie auf sehr kindgerechte Form rüber, wodurch sich junge Leser und Hörer ganz auf die Geschichte einlassen können. Übrigens muss man die Vorgängerbände nicht unbedingt kennen, sondern kann auch quer in die Reihe einsteigen. Klar wird man zunächst von den vielen Personen und Tieren etwas erschlagen und man versteht viele Zusammenhänge nicht so gut. Dennoch braucht man keine Sorgen zu haben, der Handlung nicht folgen zu können. Obendrein ist jede Geschichte der Reihe für sich abgeschlossen.
Gelesen wird sie in der Hörbuchproduktion von Robert Missler. Was soll man noch groß über den beliebten und gern gehörten Sprecher, Kabarettist und Schauspieler sagen? Er ist ein Stimmakrobat, was er auch hier wieder beweist. Er passt einfach großartig zu dieser Reihe, zu den Kindern und vor allem zu den magischen Tieren.

"Voll verknallt!" ist der mittlerweile achte Band der erfolgreichen Kinderbuchreihe "Die Schule der magischen Tiere". Erneut nehmen Autorin Margit Auer und Sprecher Robert Missler alle Fans mit auf einen spannenden Ausflug in die Wintersteinschule. Liebe liegt in der Luft und auch Walzerklänge erklingen. Dazu eine tolle Geschichte mit Unterhaltung, aber auch ernsthaften Themen und herausgekommen ist ein tolles Abenteuer, das jedem Zuhörer gefallen wird.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gefühl:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: