Sommer auf Solupp

von Annika Scheffel, Sascha Icks (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 30. März 2021

Sommer auf Solupp

Der Sommer ist jene Zeit im Jahr, der man sehnsüchtig entgegenblickt. Denn Sommer bedeutet Urlaub, Erholung und Entspannung. Viele Familien verreisen, verbringen aufregende, entspannende, abenteuerliche Tage irgendwo anders, schalten ab vom Alltagsstress und tanken neue Energie. Neue Energie hat auch Familie Fröhlich dringend nötig, denn hinter ihr liegt eine schwere Zeit.

Ein ganz besonderer Urlaub

Durch die Erkrankung des Vaters hat die Familie eine unglaublich schwere Zeit hinter sich, die sie alle aber immer noch nicht loslässt. Darum hat die Mutter einen sechswöchigen Sommerurlaub auf einer kleinen Insel weit draußen im Meer gebucht. Solupp. Schon der Name klingt wie ein Versprechen, wie ein Ort der Erholung und Heilung. Jedoch sind die zwölfjährige Mari, ihr großer Bruder Kurt und ihr kleiner Bruder Bela nur wenig begeistert von den Urlaubsplänen. Was sollen sie auf einer kleinen, einsamen Insel? Doch kaum auf Solupp angekommen, ändert sich das. Die Insel mit ihrer ganz eigenen Zeit, ihrem eigenen Rhythmus und ihrem eigenen Klang nimmt zuerst Mari, dann auch die beiden anderen gefangen. Ein Wort taucht auf, dessen Geheimnis es zu klären gibt. Ein uralter Schatz wird erwähnt, den es zu bergen gibt und ein geheimnisvoller Leuchtturm steht am Meer, der eine gewaltige Geschichte in sich trägt. Doch nur sechs Wochen haben die drei, um hinter all die Geheimnisse zu kommen und um Antworten auf all ihre Fragen zu stellen. Es wird ein Sommer, wie ihn Mari, Kurt und Bela niemals vergessen werden und ein Sommer, von dem sie viel mehr mitnehmen, als nur eine Erinnerung an eine schöne Zeit.

Sommer auf Solupp

Ein besonderer Ort

Annika Scheffel präsentiert mit „Sommer auf Solupp“ ein einzigartiges und großartiges Sommerabenteuer. Es ist eine Urlaubsgeschichte voller Energie, voller Kraft und voller Mut und voller Neuanfänge. Es ist eine Familiengeschichte, bei der die Familie wieder zueinander findet. Das ist nach der schweren Krankheit des Vaters auch bitter nötig. Denn diese hat Energie gekostet, nicht nur den Vater, der auf dem Weg der Besserung ist, sondern auch der Mutter und vor allem den Kindern. Sie fühlten sich zuletzt einsam und allein. Der große Bruder war für seine Geschwister da, gab ihnen Halt und Geborgenheit, wenn die Ängste in der Nacht zu groß wurden. Wenn der Kummer der Mutter zu schwer war. Diese Zeit liegt nun hinter ihnen, doch wie findet man wieder in das Leben zurück? Wie beginnt man einen neuen Alltag, wenn doch die Last noch da ist und die Kraft fehlt? Die Mutter kennt die Antwort: durch einen Urlaub auf Solupp.
Solupp ist eine Insel, irgendwo im Meer. Hier gibt es nicht viel, außer den Einheimischen, einigen Häusern, Strand und viel Natur. Und noch etwas liegt hier, wartet darauf, entdeckt und hervorgebracht zu werden: alte Geschichten, große Geheimnisse und ein Zauber, der die Kinder sofort umfängt. Freundschaften entwickeln sich, Zusammenhalt entsteht und weckt ungeahnte Kräfte. Mari und Kurt finden wieder zusammen und auch Bela bekommt seinen Platz in dem Geschwistergespann. Lang zurückgehaltene Gefühle und Gedanken brechen auf, suchen einen Weg nach draußen, weil dort jemand ist, der zuhört und versteht. Solupp ist Heilung für alle, Solupp ist ein Neuanfang und Solupp ist ein Ort, den die drei Kinder von nun an immer in ihrem Herzen tragen werden.
Gelesen wird diese kraftvolle und entschleunigende Sommergeschichte von Sascha Icks. Sie bringt das richtige Gespür mit, um die besondere Atmosphäre auf Solupp, den Klang der Insel und seiner Bewohner großartig an die Hörerschaft zu transportieren. Sie lässt vor deren innerem Auge die Insel Gestalt annehmen und das Abenteuer lebendig werden. Ein Abenteuer, in das man eintaucht und sich versinken lässt. Das einen davonträgt und ebenfalls auf Solupp ankommen lässt.

Sommer auf Solupp

Dort, wo Sommerby auf Bullerbü trifft, liegt Solupp. Eine kleine unscheinbare Insel im Meer, die durch die Zeit gefallen zu scheint und auf der eine andere Wirklichkeit vorherrscht. Hier findet Familie Fröhlich die Kraft, die sie nach der schweren Zeit dringend braucht und die Kinder ein Abenteuer, das sie mit sich selbst und dem Leben wieder ins Reine bringt.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: