Robin Hood

von Birge Tetzner, Andreas Fröhlich (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 21. April 2018

Robin Hood

Sind Geschichtsthemen spannend aufbereitet, können selbst Kinder sich mit Begeisterung für die großen Völker, Epochen und Ereignisse unserer Vergangenheit interessieren. Birge Tetzner versteht es, Kinder mit ihren Geschichten über große Völker zu fesseln. Da war es fast nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auch großen und teils legendären Persönlichkeiten zuwandte. Im Frühjahr 2018 erschien eine Hörspielproduktion zu dem berühmten Helden "Robin Hood".

Mit Pfeil und Bogen durch den Sherwood Forest

Wir kennen sie alle, die Geschichten über den Helden aus dem Sherwood Forest, der mit Pfeil und Bogen reiche Reisende überfällt, sie um ihr Gold erleichtert und dieses an die Armen verteilt. Denn davon leben in Nottingham mehr als genug, seit Prinz John regelmäßig die Steuern erhöht. Doch er ist nicht alleine. Zusammen mit seinen treuen Gefährten, den Merry Men, kämpft er gegen Unterdrückung und Armut. Viele von ihnen kennen wir sehr gut: Little John, Bruder Tuck, Will Scarlet. Dabei gerät Robin aber selbst oft in große Gefahr.

Eine unsterbliche Legende

Jedes Buch hat eine Geschichte, wie es entstanden ist. So auch Birge Tetzners "Robin Hood". Für eine gleichnamige Familienausstellung über Robin Hood fragte das Historische Museum der Pfalz Speyer bei Birge Tetzner an, ob sie die Abenteuer von Robin Hood vertonen könnten. Dabei blieb es nicht, denn schon bald entschied man sich, die entstandenen 14 Episoden plus drei weitere als Hörbuch für alle kleinen und großen Robin Hood-Fans zu produzieren. Eine weise Entscheidung, für die viele Familien sehr dankbar sein werden. Denn wie immer ist es Birge Tetzner und Rupert Schellenberger gelungen, eine großartige Lesung mit Geschichten zu inszenieren, die begeistern, fesseln und die man sich immer wieder gerne anhört.
Robin Hood ist ein Held, über den es viele Legenden gibt und die in unzähligen Filmen und Büchern behandelt werden. Bei diesen reiht sich nun auch das Hörbuch von ultramar media ein. Doch hier gibt es nicht nur insgesamt 17 atmosphärische Geschichten über den legendären Helden, sondern auch wieder spannende Hintergrundinformationen im beiliegenden Booklet. In ihm geht Birge Tetzner vor allem der Frage nach, ob es Robin Hood wirklich gegeben hat. Eine Frage, die sich jeder stellt. Eindeutig beantworten kann man sie allerdings nicht. Denn während des 13. und 14. Jahrhunderts gab es zahlreiche Personen, die als echter Robin Hood in Frage kommen könnten. Birge Tetzner stellt uns fünf von ihnen vor. Doch ganz egal ob nun echt oder nicht, Legende oder historische Tatsache, Robin Hood fasziniert auch heute noch Kinder und begeistert sie mit seinen wagemutigen Heldentaten.
Auf dem Hörbuch ist es der Barde Alan a Dale, der dem Hörer in 17 Kurzgeschichten von dem lustigen Leben Robin Hoods erzählt. Meisterhaft gesprochen von niemand geringerem als Andreas Fröhlich, entführt er uns in den Sherwood Forest des 12. Jahrhunderts. Begleitet von den Klängen der Laute, hat der Hörer das Gefühl, zusammen mit den Merry Men um das Lagerfeuer herum zu sitzen und von den Heldentaten zu hören. Man lauscht also nicht einfach nur einer CD, sondern wähnt sich mittendrin im Sherwood Forrest. Dazu wurde eine tolle Geräusch- und Klangkulisse eingebunden. Wir hören den Wind durch die Zweige wehen, das Blätterrauschen, das Knacken des Lagerfeuers und natürlich das Lachen der fröhlichen Bande. Immer wieder spricht Alan a Dale den Hörer auch direkt an, um eben das Gefühl des Dabeiseins noch einmal hervorzuheben. Seine Geschichten sind sehr altersgerecht und besonders auf Kinder abgestimmt. Das macht sie perfekt für jüngere Zuhörer und als Einstieg in die großartige, abenteuerliche Welt des Robin Hoods. In der es um Unterdrückung und Hilfe, Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit geht und natürlich um das Warten auf die Rückkehr von Richard Löwenherz.

Birge Tetzner und Rupert Schellenberger ist ein weiterer Geniestreich gelungen. In Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum der Pfalz Speyer ist eine großartige Lesung über den beliebten und unsterblichen Helden Robin Hood entstanden. Dank diesem Hörbuch sind seine Abenteuer auch zukünftig für heranwachsende Kinder zugänglich, begeistern sie und lassen sie eintauchen in ein abenteuerliches Leben im Wald und den Kampf gegen Unterdrückung und Ausbeuterei. Es ist eine großartige Produktion, die man nicht müde wird, anzuhören.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: