Moppi & Möhre

Moppi und Möhre - Abenteuer im Meerschweinchenhotel

von Anna Lott, Wanja Mues (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 23. Mai 2017

Moppi und Möhre - Abenteuer im Meerschweinchenhotel

Wenn der Sommerurlaub näher rückt, müssen sich viele Kinder für einige Zeit von ihren Haustieren trennen. Denn nur selten können diese mit in den Urlaub fahren. Klar versucht man für sie diese Zeit so angenehm wie möglich zu machen, doch nicht immer können Freunde oder Verwandte die Pflege übernehmen. Manchmal muss man sie auch in ein sogenanntes Tierhotel bringen und hoffen, dass die Tiere hier nicht allzu traurig sein werden. Wie übertrieben diese Sorgen mitunter sind, zeigt das witzige Kinderhörbuch "Moppi & Möhre: Abenteuer im Meerschweinchenhotel".

Endlich geht es in den Sommerurlaub! Annika und Louis können es kaum noch erwarten. Schade nur, dass sie ihre beiden Meerschweinchen Moppi und Möhre nicht mitnehmen können. Doch die beiden bleiben nicht alleine zuhause, sondern verbringen ebenfalls einen Meerschweinchenurlaub in einem Tierhotel. Dort angekommen, trauen die beiden ihren Augen nicht. Hier gibt es alles, was das Meerschweinchenherz begehrt: Gurkeneis und Löwenzahnmilch, kuschlig weiche Heubergbetten und eine superlustige Rutsche direkt ans Knabberbuffet. Auch der Hotelpool kann sich sehen lassen und dank der bereitliegenden Schwimmflügel ist er auch für Meerschweinchen keine Gefahr. Moppi und Möhre kommen sich wie im Paradies vor. Wäre da nicht dieser Stänkerfritze Grufti, der ihnen den Urlaub mit seiner schlechtgelaunten Art vermiesen würde…

"Moppi und Möhre - Abenteuer im Meerschweinchenhotel" ist ein witziges und knuffiges Hörbuch für Kinder ab fünf Jahren. Hier geht es um Urlaubsstimmung und Erholung, um eine großartige Hotelanlage und um Tiere. Genauer gesagt, um süße kleine Meerschweinchen. Pünktlich zur Urlaubszeit stellt sich in vielen Familien wieder die Frage, wohin mit unseren Vierbeinern, wenn wir für ein paar Wochen verreisen. Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, denn man will seinem Tier die Trennung nicht allzu schwer machen. Doch auch Kinder beschäftigt dieses Thema sehr und es fällt ihnen schwer, ihre geliebten Haustiere für eine Weile zurück zu lassen. Anna Lott greift dieses Thema rührend und witzig auf. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die Meerschweinchen Moppi und Möhre. Der erste ist eher der gemütliche Zeitgenosse, der lieber futtert und auf der faulen Haut liegt, während Möhre ständig neue Ideen hat, was sie unternehmen könnten. Beide lassen sich im Hotel verwöhnen, schlemmen und fühlen sich pudelwohl. Und sie sind nicht alleine. Auch andere Meerschweinchen - Glatthaar, Langhaar und sogar ohne Haare - tummeln sich hier in einer Hotelanlage für Nagetiere und verleben einen witzigen, abenteuerlichen Urlaub.
Kinder sind von der Geschichte sofort begeistert und verfolgen die Entwicklungen gebannt. Mit ihrer einfachen und klaren Sprache erreicht die Autorin ihr junges Publikum, erzählt ihnen zunächst von Erholung und dem Luxus, der im Meerschweinchenhotel wartet, bringt dann aber ein unterhaltsames Urlaubsabenteuer mit ein. Gelesen wird das Hörbuch von Wanja Mues. Mit seiner vielseitigen Stimme gibt er nicht nur jedem Meerschweinchen einen ganz eigenen Klang, er liest auch sonst sehr atmosphärisch und humorvoll. Wanja Mues versteht es, zum richtigen Zeitpunkt dramatisch, traurig oder besorgt zu klingen. Dadurch verwandelt er die ohnehin schon gelungene Geschichte zu einem tollen Hörgenuss.

"Moppi und Möhre - Abenteuer im Meerschweinchenhotel" ist ein großartiges Hörbuch für Kinder ab fünf Jahren. Mit einer Portion Humor, viel Charme und knuffigen kleinen Protagonisten erzählt es ein sommerliches Ferienabenteuer, dass Kinder sofort in seinen Bann zieht und sie zu fesseln versteht.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: