Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle


Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten
von Andreas H. Schmachtl, Christian Rudolf (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 02. Juli 2019

Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle

Andreas H. Schmachtl, bekannt für seine herzigen Geschichten über die Maus Tilda Apfelkern oder den kleinen Snöfrid aus dem Wiesenthal, verzaubert seine jungen Fans nun mit einer neuen Figur. Dafür betritt er die Welt der Ermittler und Detektive und stellt uns seine Detektivin Missi Moppel vor.

Detektivin für alle Fälle

Missi Moppel heißt eigentlich Mississippi Moppel, hat zwei Brüder - Nil und Ganges - und ihre Eltern sind als Archäologen durch ihre Fundstücke weltberühmt. Missi liest für ihr Leben gerne, am liebsten Detektivgeschichten. So kommt es, dass ihr seltsame Dinge sofort auffallen und sie auch gleich zu ermitteln beginnt. Gelegenheiten, ihr Können unter Beweis zu stellen, gibt es reichlich. Sei es, wenn es darum geht ein kostbares und verschwundenes Ausgrabungsstück zurückzubekommen, Diebe in der Bibliothek zu überführen oder auch angebliche Monster im Badesee zu erklären. Missi ist immer zur Stelle, sobald sie gebraucht wird und daher schon bald nicht nur in ihrer Schule berühmt.

Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle

Liebenswerte Kinderkrimis im typischen Schmachtl-Stil

Andreas H. Schmachtl begeistert seine jungen Fans erneut mit ganz wunderbaren Kindergeschichten über einen liebenswerten, tierischen Charakter. Missi Moppel heißt seine neue Heldin und nicht nur in ihrem und den Namen der Brüder wird man kleine, feine Referenzen finden.
Missis erste Abenteuer erzählt Schmachtl in mehreren kleinen Kurzgeschichten. Dabei schlägt er den für ihn typischen Erzählton an, der so wunderbar kindlich atmosphärisch, spannend und liebenswert zugleich ist. Obwohl die Rätselgeschichten in sich abgeschlossen sind, sind sie gleichzeitig zusammenhängend und lassen die Welt von Missi Moppel lebendig werden.
Inhaltlich sind die Erzählungen sehr unterschiedlich und greifen verschiedene Themen auf. Es gibt die typischen Schulkrimis, bei denen Dinge aus dem Klassenzimmer gestohlen werden, Schulaufführungen gerettet werden, es auf Klassenfahrt geht oder Hänseleien unter Schülern gestoppt werden. Es gibt die klassischen Freundschaftsgeschichten, in denen Nachbarn ausgekundschaftet und Geheimnisse um verborgene Turmzimmer gelöst werden. Und es gibt aufregende Detektivfälle, in denen Diebe und Erpresser überführt werden. Diese Mischung ist ein buntes Potpourri und bietet Kindern ein hohes Identifikationspotential. Gleichzeitig machen sie das Hörbuch wunderbar abwechslungsreich, vielseitig sowie spannend und unterhaltsam zugleich.
Die Geschichten haben eine optimale Länge. Der Autor nahm sich den nötigen Raum, um Tiefe und die richtige Atmosphäre in jede einzelne Erzählung zu packen. Zudem hat man zu keiner Zeit das Gefühl, die Handlung würde künstlich in die Länge gezogen oder überzogen dramatisch dargestellt. Genau das begeistert Kinder und fesselt sich an jede einzelne Erzählung.
Gelesen werden die Abenteuer von Christian Rudolf, der großartig in die Geschichten und die Figuren eintaucht. Er wandelt seine Stimme, gibt jedem Charakter einen anderen Klang und lässt das Hörbuch so noch bunter und liebenswerter werden.

Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle

Für Fans von Snöfrid, Tilda Apfelkern, Hieronymus Frosch und Juli Löwenzahn kommt hier etwas Neues, von dem man genauso begeistert sein wird. Andreas H. Schmachtl schuf eine Figur, die spannende Rätselhaftigkeiten löst und damit Kindern einen großartigen Hörgenuss beschert.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: