Kuschelflosse

Der knusperleckere Buchstaben-Klau

von Nina Müller, Ralf Schmitz (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 04. Oktober 2019

Der knusperleckere Buchstaben-Klau

Im Herbst steht alles im Zeichen von Buchstaben. Verständlich, denn aus Kindergartenkindern wurden Schulkinder, die nun das Lesen und Schreiben lernen. Auch in der bunten Unterwasserwelt von Fischhausen stehen Buchstaben gerade im Mittelpunkt, wenn auch aus anderen Gründen.

Die verschwundenen Buchstaben

Denn seit kurzem verschwinden auf mysteriöse Weise Buchstaben. Was sich zunächst wie ein Radio-Schluckauf anhört, wird schon bald zu einer richtig großen Buchstabenklau-Aktion. Plötzlich entstehen in Zeitungen und Büchern seltsame Lücken. Den Freunden Kuschelflosse, Sebi, Emmi und Herrn Kofferfisch ist klar, dass sie dringend etwas dagegen unternehmen müssen. Schnell finden sie eine heiße Spur, die sie in die Mjammjam-Fabrik führt. Hier machen sie eine entsetzliche Entdeckung.

Buchstabengenuss der anderen Art

Wer glaubt, dass Buchstaben nur in Wörter, Zeitungen oder Bücher gehören, der wird im neuen Abenteuer von Kuschelflosse eines Besseren belehrt. Denn tatsächlich wandern die geklauten Buchstaben hier ganz woanders hin, nämlich in die Suppe. Warum das so ist, wie es dazu kommt und was unsere Freunde dagegen unternehmen, dass verraten wir nicht. Nur so viel: Es wird wieder ein herrlich quirlig-turbulentes Abenteuer in einer außergewöhnlichen Unterwasserwelt.
Nina Müller gelingt es einmal mehr, einen tollen Kinderroman rund um diese ungewöhnliche Welt zu schreiben. Wie schon in den Vorgängerbänden lässt das Abenteuer nicht lange auf sich warten und beschert uns ziemlich viele und verrückte Momente. Dabei spielt die Autorin mit der Sprache, mit Begriffen und Bedeutungen. Das verleiht dem Buch einen wunderbar humorvollen Grundton. Das gewählte Thema - Buchstaben - ist mal wieder originell und ungewöhnlich. Buchstaben, das klingt erst einmal langweilig. Ist es aber nicht, denn zum einen versteht es die Autorin meisterhaft, eine spannende Handlung darum aufzubauen, zum anderen wird auch die Wichtigkeit dieser kleinen Zeichen verdeutlicht. Was wären wir ohne Buchstaben? Welche tollen Geschichten, welche großen Abenteuer und welche einzigartigen Helden würden uns ohne sie entgehen?
Natürlich wird das Hörbuch von niemandem anderen als Ralf Schmitz gelesen. Er ist einfach perfekt in den Rollen, spricht Kuschelflosse, Sebi, Emmi und Herrn Kofferblitz wie eh und je und macht damit das Abenteuer wieder zu einem tollen Hörgenuss.

Kuschelflosse - Der knusperleckere Buchstaben-Klau

„Kuschelflosse: Der knusperleckere Buchstaben-Klau“ ist der mittlerweile fünfte Band der bunten Unterwasserwelt. Einmal mehr gelingt es Nina Müller, ein witzig-turbulentes Abenteuer um die vier Freunde zu schreiben, das von Ralf Schmitz wieder grandios gelesen wird. Damit liegt ein neues Abenteuer vor, das sich Fans auf keinen Fall entgehen lassen dürfen.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gewalt:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: