Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde

von Sylvia Bishop, Ilka Teichmüller (Sprecher/-in)
Rezension von Janett Cernohuby | 20. September 2018

Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde

Für Leseratten ist ein Buchladen ein zauberhafter Ort. Hier finden sich zahlreiche kleine und große Schätze. Hier findet man Abenteuer, Stoff zum Träumen, Lachen und Weinen. Eher selten findet man hier allerdings Kinder, speziell Mädchen. Was also erwartet den Leser und Hörer, wenn er ein Werk mit diesem Titel in die Hand bekommt? „Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde“. Wer auf dieses Buch aufmerksam geworden ist, der sollte nicht lange warten, sondern besser sofort zum Hörbuch (oder zum gedruckten Buch) greifen.

Ein Abenteuer in der Buchhandlung

Tatsächlich ist dieser Teil der Geschichte schnell erzählt: Als Property fünf Jahre alt war, wurde sie von der Besitzerin einer Buchhandlung und deren Sohn Michael zwischen den Regalen gefunden. Da niemand nach ihr suchte und sie offenbar auch nicht vermisste, blieb Property bei Michael und seiner Mutter Nelly. Als die kleine Familie bei einem Preisausschreiben den unglaublichsten und großartigsten Buchladen in London gewinnt, das Bücherparadies, verändert sich ihr Leben schlagartig. Nicht nur, dass sie Knall auf Fall in die Großstadt ziehen, Property spürt auch, dass hier etwas nicht stimmt. Warum gibt ein Ladenbesitzer plötzlich sein berühmtes und gut laufendes Buchgeschäft auf? Es dauert nicht lange, da bewahrheiten sich Propertys Befürchtungen: Ein dubioser Mann taucht im Bücherparadies auf und verlangt eine horrend hohe Summe für ein kostbares Manuskript zurück. Da die Familie weder das Geld noch das Manuskript herausgeben kann, verlieren sie über Nacht ihren großartigen Gewinn wieder. Doch so leicht gibt sich Property nicht geschlagen und kommt schon bald einer hinterhältigen Verschwörung auf die Schliche.

Magisches Hörvergnügen für alle Buchliebhaber

Eine Geschichte, die in einer Buchhandlung spielt - schon alleine das Setting begeistert und bringt die ersten Pluspunkte ein. Tatsächlich versteht es Sylvia Bishop aber auch sonst großartig, eine atmosphärische und märchenhafte Handlung zu schreiben. Sie ist magishch und fantastisch, kommt aber ohne übernatürliche Elemente aus. Es ist vielmehr der Charme der Buchhandlung, der den Leser umgibt und verzaubert. Es ist dieser wunderbare Ort, vollgestellt mit Bücherregalen, in denen sich ein Buch an das nächste reiht. Jedes Genre, jedes Thema hat einen eigenen Raum, der obendrein ganz auf seine Bücher abgestimmt und eingerichtet ist. Bereits diese Beschreibungen des Bücherparadies‘ tragen den Hörer davon und beflügeln seine Fantasie. Man kann nicht anders, man sieht diesen außergewöhnlichen Buchladen sofort in seinem Kopf Gestalt annehmen und wünscht sich, selbst einmal durch all die zahlreichen Räume zu wandern und zwischen den Regalen zu stöbern.
Doch zurück zur Geschichte. Diese ist nicht minder großartig als der Buchladen. Spannend, fesselnd und voller Geheimnisse fängt sie den Hörer ein und trägt ihn davon. Man taucht ein in ein Abenteuer, in dem es um hinterhältige Ganoven, zwielichtige Gestalten und eine Intrige geht, die fast eine Familie in den Ruin treibt. Doch zum Glück lässt sich die junge Protagonistin nicht so leicht hinters Licht führen und schon bald heckt sie einen Plan aus, wie sie das Bücherparadies zurückgewinnen kann.
Neben der Handlung begeistert auch Sylvia Bishops Wortwahl, die Sprache des Buchs den Leser. Malerisch beschreibt die Autorin Orte und Personen. Sie wählt ihre Worte bewusst und erschafft mit ihnen eine Kulisse, die in der Fantasie des Hörers Gestalt annimmt. So hört man nicht einfach nur ein Abenteuer, sondern ein zauberhaftes, modernes Märchen.
Gelesen wird die Geschichte von Ilka Teichmüller. Die Theaterschauspielerin und Hörbuchsprecherin verzaubert und lässt mit ihrer warmen, vollen Stimme die Figuren und Orte zum Leben erwachen.

„Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde“ ist ein zauberhaftes Abenteuer, das an dem wohl magischsten Ort spielt: einer Buchhandlung. Fesselnd, atmosphärisch und mitreißend von Sylvia Bishop geschrieben und von Ilka Teichmüller gelesen, begeistert das Hörbuch nicht nur Buch- sondern alle Abenteuerfreunde sofort.

Details

  • Originaltitel:
    The Bookshop Girl
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    08/2018
  • Umfang:
    2 Audio-CDs
  • Typ:
    CD
  • Altersempfehlung:
    8 Jahre
  • ISBN 13:
    9783839841846
  • Spieldauer:
    160 Minuten Minuten

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: