• Home
  • Comics
  • Trolljäger - die geheime Geschichte der Trolle
Trolljäger

Trolljäger - die geheime Geschichte der Trolle

von Marc Guggenheim
Rezension von Stefan Cernohuby | 12. November 2018

Trolljäger - die geheime Geschichte der Trolle

Manchmal muss man in Filmen oder Fernsehserien gewisse Details etwas abkürzen oder einfach nur andeuten, da es genügend andere, spannende und für das Publikum fesselndere Szenen gibt. Doch wenn man sich nicht nur auf ein Medium beschränkt, kann man auch jene Geschichten, welche die blinden Flecken auf der Landkarte auffüllen, erzählen. So wie aus der Reihe „Trolljäger“ von Guillermo del Toro, zu dem nun eine Comic-Ergänzung mit dem Titel „Die geheime Geschichte der Trolle“ erschienen ist.

Gerade erst hat das Abenteuer des jungen Jim Lake junior begonnen, doch noch wirkt alles sehr wenig vielversprechend. Beim Training vermag er seine Fähigkeiten als Trolljäger überhaupt nicht entfalten, was einige darauf zurückführen, dass er eben kein Troll ist – und für diese sind Amt, Rüstung und Amulett gedacht. Doch sein Mentor Blinky hat ihm viele Geschichten und Weisheiten mitzugeben, die an dieser Stelle sogar näher ausgeführt werden können. So auch jene über den berühmten Troll Aaarrrgghh!!, den während der entscheidenden Schlacht gegen die GummGumms Zweifel packten. Und doch wurde er auserwählt, als sich die Trolljägerin Deya opferte, damit die anderen auf der Mayflower in eine neue Welt entkommen konnten. Als neuer Trolljäger hatte er eine lange Reise vor sich, schwere Entscheidungen zu treffen und alte Vorurteile zu überwinden. Und er lernte, auch die überlegene Größer mancher Gegner als Vorteil zu nutzen. Etwas, was auch Jim zugutekommt.

Natürlich macht der vorliegende Comicband, der als Ergänzungswerk zu del Toros und Dreamworks „Trolljäger“-Reihe zu sehen ist, nur Sinn, wenn man sich einerseits für die Reihe interessiert und andererseits auch einiges über die Eigenheiten der verschiedenen Charaktere weiß. Wenn das gegeben ist, kann man mit „Die geheime Geschichte der Trolle“ durchaus eine spannende und unterhaltsame Zeit haben. Denn hier wird etwas erzählt, das in der Originalreihe übersprungen und nur angedeutet wird. Hier kommt tatsächlich Fleisch zu dem Gerüst der Handlung. Fans werden das zu schätzen wissen und genau an die richtet sich dieser Band. Marc Guggenheim und Richard Hamilton haben für das Script gesorgt, Timothy Green II. war für die Illustrationen zuständig. Diese sind der Serie nachempfunden, vielleicht etwas verspielter und weniger hart. Dennoch stellen sie sich direkt in den Dienst der Handlung, selbst wenn sie nicht herausragend sind. Aber alles zusammen ist der Band für Fans der Reihe sicher eine Empfehlung wert.

„Die geheime Geschichte der Trolle“ ist ein Comic aus der Reihe „Trolljäger“ von Guillermo del Toro. Für die direkte Umsetzung waren aber Marc Guggenheim, Richard Hamilton und Timothy Green verantwortlich. Sowohl die Stimmung als auch die Illustrationen sind völlig in Ordnung, weswegen man das Werk allen Fans, die mehr über die Vergangenheit ihrer Troll-Helden erfahren wollen, durchaus ans Herz legen kann.

Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    Trollhunters: Tales of Arcadia - The Secret History of Trollkind
  • Serie:
  • Band:
    1
  • Verlag:
  • Genre:
  • Erschienen:
    08/2018
  • Umfang:
    72 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • Altersempfehlung:
    10 Jahre
  • ISBN 13:
    9783741609350
  • Preis:
    9,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gewalt:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: