Schmusetiger schmust so schön

von Nastja Holtfreter
Rezension von Janett Cernohuby | 18. März 2019

Schmusetiger schmust so schön

In den Arm genommen und geschmust zu werden, das mögen alle Kinder. Denn so eine Umarmung drückt Geborgenheit und Zugehörigkeit aus. Sie vermittelt Liebe und ist etwas, das wir immer wieder genießen können. Nastja Holtfreter erzählt in ihrem Pappbilderbuch „Schmusetiger schmust so schön“ genau davon und wie schwer es mitunter sein kann, den richtigen Partner zum Schmusen zu finden.

Wer schmust mit mir?

Ein kleines Tigerkind streift durch den Dschungel. Es ist auf der Suche nach jemanden, der mit ihm schmust. Er muss gar nicht so lange suchen, schon bald bieten Stachelschwein, Schlange, Elefant und so manch anderer eine große Umarmung an. Doch so richtig glücklich wird der Schmusetiger nicht, denn entweder piekst es, kitzelt es, würgt es oder stinkt sogar. Nein, so wirklich richtig toll schmusen kann nur eine - wer das wohl ist?

Schmusetiger schmust so schön

Herziges Buch für die Kleinsten

Komm lass uns kuscheln - das ist die Einladung, die Nastja Holtfreter mit diesem Pappbilderbuch an ihre Leserinnen und Leser schickt. Und nur zu gerne folgt man ihr - aber erst, wenn man wenigstens einmal das Buch durchgeblättert hat.
Denn dieses ist ganz herzig und liebenswert gestaltet. Ein kleiner Tiger zieht los und sucht jemanden zum Schmusen. Dabei trifft er viele andere Dschungeltiere. Die Autorin arbeitet hier viel mit Wiederholungen. Jede Seite beginnt mit dem gleichen Satz, dass der Schmusetiger schmusen möchte. Das hat zwei Effekte. Zum einen bieten sie Kindern Orientierung und erleichtern ihnen den Einstieg in die neue Szene. Zum anderen laden sie Kinder auch dazu ein, diesen einen Satz nachzusprechen und damit selbst die Suche nach dem nächsten möglichen Kuschelpartner zu beginnen.
Die Geschichte ist in kurzen Reimen erzählt. Diese bringen eine tolle Melodie mit, die man beim Vorlesen gerne betont. So klingt die Suche nach dem Kuschelpartner gleich noch lustiger.
Zu guter Letzt überzeugen auch die liebevoll gezeichneten Bilder. Eine verspielte Dschungelkulisse entführt die Kleinsten in die Welt des kleinen Tigers. Obwohl üppig ausgestattet, gibt es dennoch immer nur zwei Tiere, die miteinander agieren. Damit wird es den Kleinsten leichter gemacht, sich in das Bild hineinzufinden und zu orientieren.
Fügt man all diese Punkte zusammen, hält man ein herziges Pappbilderbuch in der Hand, das man seinem Kind gerne vorliest, wodurch das Vorlesen am Ende mit einer tollen Umarmung belohnt wird. Denn Eltern und Kind schmusen natürlich auch immer gerne miteinander und wenn man hier den Schmusetiger dabei beobachtet, bekommt man natürlich sofort ebenfalls Lust zum Schmusen!

Schmusetiger schmust so schön

„Schmusetiger schmust so schön“ ist ein liebenswertes Pappbilderbuch von Nastja Holtfreter. In heiteren Reimen, mit vielen lustigen Szenen erzählt sie von Umarmungen und Kuscheleinheiten, die nirgends so schön sind, wie mit dem perfekten Schmusepartner. Wer ist das wohl bei den kleinen Bücherfreunden?

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2019
  • Umfang:
    20 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Alter (Kleinkind):
    24 Monate
  • ISBN 13:
    9783734815614
  • Preis:
    9,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: