Sachen suchen

Sachen suchen: Im Herbst

von Susanne Gernhäuser, Barbara Jelenkovich (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 28. August 2020

Sachen suchen: Im Herbst

Der Ravensburger Kinderbuchverlag setzt seine Wimmelbuchreihe „Sachen suchen“ rund um das Thema Jahreszeiten fort. Nach Winter und Frühling präsentieren uns die Autorinnen Susanne Gernhäuser und Barbara Jelenkovich nun „Sachen suchen: Im Herbst“. Wer kommt mit auf eine Entdeckungsreise in der bunten Jahreszeit?

Bunte Blätter tanzen durch die Natur

Ganz langsam hat sich ein kühler Wind eingeschlichen die Sonne zeigt sich immer seltener und die Tage werden kürzer. Immer mehr Blätter färben sich bunt und fallen bald darauf vom Baum. Ja, der Herbst ist gekommen und bringt viel Neues mit. Es macht Spaß, die vielen bunten Blätter zu Haufen zusammenzukehren und dann hineinzuspringen. Wenn es regnet, bleiben wir drinnen und basteln. Wir höhlen Kürbisse aus, schnitzen Gesichter hinein, die mit einer Kerze beleuchtet werden. Wir basteln bunte Drachen, die wir im Herbstwind steigen lassen. Und wir basteln bunte Laternen, die wir beim Laternenumzug im Kindergarten stolz präsentieren. Der Herbst ist eine tolle Jahreszeit, in der man viel entdecken und unternehmen kann.

Sachen suchen: Im Herbst

Herbstlicher Wimmelspaß

Erneut laden uns die beiden Autorinnen Susanne Gernhäuser und Barbara Jelenkovich zu einer Wanderung durch eine Jahreszeit ein. Dieses Mal ist es der Herbst, der im Mittelpunkt steht und er wird mit all seinen Facetten gezeigt. Susanne Gernhäuser erzählt von kühlen Herbsttagen, von Regenwetter und Herbstwinden, die Drachen steigen lassen. Sie erzählt vom Laub, dass sich bunt färbt und herabfällt. Überhaupt berichtet sie immer wieder von den Veränderungen in der Natur, die man nun beobachten kann. Aber nicht nur. Sie zeigt auch, was uns im Kindergarten erwartet, welche Aktivitäten jetzt veranstaltet werden und welche festlichen Höhepunkte es gibt. Altersgerecht und mit kurzen Texten beschreibt sie auf jeder Doppelseite ein anderes Herbstthema. Begleitet werden diese Schilderungen von Barbara Jelenkovichs wimmeligen Illustrationen. Sie greift in ihren Bildern genau das auf, was Susanne Gernhäuser schildert. Dabei fügen sich viele kleine Szenen zu einem großen Gesamtbild zusammen. Kinder können sich in dieses vertiefen, können die Doppelseiten lange betrachten und immer wieder Neues entdecken. Um in die detailreichen Bilder hineinzufinden, gibt es linkerhand einige Motive, die man im Hauptbild suchen kann. Das macht Spaß und bietet zusätzlichen Bilderbuchspaß.

Sachen suchen: Im Herbst

„Sachen suchen: Im Herbst“ ist das mittlerweile dritte Jahreszeiten-Wimmelbuch von Susanne Gernhäuser und Barbara Jelenkovich. Kindlich verspielt und altersgerecht zeigen sie, was es im Herbst zu entdecken gibt. Dabei stellen sie diese bunte Jahreszeit mit all ihren Facetten vor, egal ob in Familie, im Kindergarten oder in der Natur. Überall gibt es viel zu beobachten und zu erleben.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: