Mein Vorlese-Adventskalender


24 Vorlesekarten für die Allerkleinsten
von ellermann Verlag (Hrsg.)
Rezension von Janett Cernohuby | 27. Oktober 2017

Mein Vorlese-Adventskalender

Ein schöner Brauch zur Weihnachtszeit ist es, mit einem Adventskalender das Warten auf den Heiligen Abend zu verkürzen. Diese Kalender gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Ausführungen. Ein besonders schöner für die Allerkleinsten ist im ellermann Verlag erschienen. Dieser besteht aus 24 Vorlesekarten, auf denen weihnachtliche Geschichten zu finden sind. "Mein Vorlese-Adventskalender".

Geschichtenkarten für die Adventszeit

Literarische Adventskalender sind natürlich nichts Neues, sie gibt es schon seit Jahren. Neu an diesem ist aber seine Gestaltung. In einer stabilen Box verpackt, warten 24 Pappkarten darauf, herausgenommen und vorgelesen zu werden. Natürlich vom ersten Dezember an jeden Tag eine.
Diese 24 Geschichtenkarten erzählen vom ersten Türchen, das man am Adventskalender öffnet, vom Plätzchenbacken, vom Geschenkebasteln, vom Weihnachtspost schreiben und vom Nikolaustag. Sie erzählen von Schnee und wie lustig es ist, Schlitten zu fahren. Sie erzählen aber auch von Nussknackerkindern, die vom vielen Nüsse knacken Zahnweh bekommen. Ebenso Gedichte und bekannte Lieder sind auf den Karten zu finden, darunter O Tannenbaum, Vom Christkind oder Die Heiligen Drei Könige. Jeder Tag hält eine neue Überraschung bereit, die gemeinsam im Kerzenlicht des Adventskranzes gelesen, für besonders stimmungsvolle Momente sorgen.

Ein toller Adventskalender für die Kleinsten

Diese Vorlese-Adventskalender in Kartenform ist etwas ganz besonderes. Denn die Karten können selbstverständlich einzeln aus der Box genommen werden. Auf der Vorderseite ist eine formatfüllende Illustration zu sehen, die natürlich immer den Inhalt des jeweiligen Textes aufgreift, auf der Rückseite sind dann diese zu finden. So lernen bereits die Kleinsten, sich auf diesen einen Text zu konzentrieren und zuzuhören. Das brauchen sie nicht lange, denn die Geschichten sind natürlich immer kurz gehalten. Ganz dem Alter der Zielgruppe entsprechend. Vermutlich wollen sich die Kleinen diese Geschichte gleich mehrmals vorlesen lassen, immer wieder die Illustration der Vorderseite bestaunen. Doch genau dadurch wird das Set zu so einem schönen Begleiter. Familien können sich ganz auf die für den jeweiligen Tag bestimmte Karte einlassen und werden nicht durch die vorherigen oder nachfolgenden Seiten abgelenkt.
Inhaltlich sind die Texte auf die Bedürfnisse von Kindern ab zwei Jahren abgestimmt. Sie greifen viele Themen auf, denen Kinder während der Vorweihnachtszeit begegnen. Sie handeln von den besonderen Aktivitäten, die diese Zeit mit sich bringt; vom Plätzchenbacken und Weihnachtsbaum aufstellen, vom Nikolaustag und dem Anzünden der Kerzen am Adventskranz. Kinder erkennen ihren Alltag in den Geschichten wieder und können sich daher gut mit ihnen identifizieren. Gleichzeitig helfen sie, alle die besonderen Ereignisse dieser aufregenden Zeit besser kennen und verstehen zu lernen.

Alles das macht "Mein Vorlese-Adventskalender" zu einem tollen Begleiter durch die Vorweihnachtszeit. Die einzeln herausnehmbaren Karten sind stabil und ideal für kleine Kinderhände. Die Geschichten sind aufgrund ihres Inhalts und ihrer Länge sehr gut für die Allerkleinsten geeignet. So wird es zu einem schönen Familienritual, gemeinsam um den Adventskranz zu sitzen und aus dem Adventskalender vorzulesen.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    09/2017
  • Umfang:
    24 Karten
  • Typ:
    Sonstiges
  • Alter (Kleinkind):
    24 Monate
  • EAN:
    4260160880775

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: