Mein Handpuppen-Buch. Kleine Katze

von Franziska Jaekel
Rezension von Janett Cernohuby | 06. September 2018

Mein Handpuppen-Buch. Kleine Katze

Man kann nicht früh genug damit beginnen, Kinder mit Büchern vertraut zu machen. Dabei sollte das erste Buch natürlich etwas Besonderes sein. Schon für die Allerkleinsten gibt es erste Bücher, die oftmals aus weichem Stoff gefertigt wurden. Dabei eignen sich diese nicht nur fürs Vorlesen, sondern bieten auch Spielspaß. "Mein Handpuppen-Buch: Kleine Katze" von Franziska Jaekel ist ein solches Buch.

Zum Vorlesen…

Aus weichem Stoff genäht und mit Watte gefüttert, lächelt dem Betrachter eine kleine Katze entgegen. Ihre seitlich angenähten Ohren stehen leicht ab. Klappt man das Buch auf, präsentiert sich eine einfache Geschichte über ein kleines Kätzchen, das gerne spielt, am liebsten Milch schleckt und mit seiner Mama kuschelt. Eine Geschichte, die ganz einfach gestrickt ist, die wenig Inhalt hat und gerade deswegen für die Allerkleinsten wunderbar geeignet ist. In niedlichen Reimen erzählt, bekommt sie beim Vortragen zudem einen wunderbar, melodischen Klang, der die Kleinsten lauschen lässt.

…Kuscheln und Spielen

Darüber hinaus begeistert das Buch durch eine weitere Ausstattung. Zwei große Außentaschen für die Hände laden dazu ein, das Buch als Handpuppe zu verwenden. So können Eltern in Interaktion mit ihrem Kind treten, kleine und lustige Geschichten nachspielen. Aus dem Buch wird ein Spielzeug, nach dem die Kleinen greifen und mit dem sie kuscheln wollen. Das klappt natürlich dank der weichen, angenehm wattierten Ausstattung sehr gut. Es wird die Motorik der Kleinsten angeregt und sie machen ihre ersten Greifversuche. Gleichzeitig wird natürlich auch die Sinneswahrnehmung unterstützt. Sie spüren weichen Stoff, sie sehen leuchtende Farben und erkenne erste einfache Figuren.
Natürlich wird das Buch nicht nur ertastet und betrachtet, es wird von den Kleinsten auch "verkostet". Das ist kein Problem, da das Stoffbilderbuch waschbar ist.
Alle diese spielerischen Elemente überzeugen nicht nur Eltern, sondern auch die Kleinsten, denen damit auch das Medium Buch als etwas Unterhaltsames und Lustiges nähergebracht wird.

Als allererstes Bilderbuch für Babys ab dem ersten Lebenstag ist "Mein Handpuppen-Buch: Kleine Katze" von Franziska Jaekel sehr gut geeignet. Seine weiche und dick wattierte Ausstattung ist für kleine Babyhände gut greifbar. Seine niedliche Geschichte und die Möglichkeit, das Buch als Handpuppe einzusetzen, bietet viel Spaß und Spiel mit den Eltern. Damit spricht das Buch Babys in vielen Bereichen an und fördert sie auch in ihrer Entwicklung.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration: