BOOKii

Mein erstes Liederbuch

von Sonia Dilg (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 28. April 2019

Mein erstes Liederbuch

Von Geburt an lieben Kinder es, wenn ihnen vorgesungen wird. Babys lassen sich von Spieluhren oder elterlichem Gesang in den Schlaf begleiten. Werden sie größer und beginnen zu sprechen, beginnen sie auch damit, bei Kinderliedern mitzusingen. Der Tessloff Verlag hält ein besonderes erstes Liederbuch für sie bereit, das nicht nur Liedtexte, Noten und liebenswerte Illustrationen enthält, sondern das über den BOOKii diese Lieder auch vorspielt.

Mein erstes Kinderliederbuch

Insgesamt 18 Kinderlieder findet man in diesem Bilderbuch. Natürlich sind das allesamt traditionelle, klassische Kinderlieder, die schon unsere Eltern mit uns gesungen haben: Häschen in der Grube, Alle Vögel sind schon da, Schneeflöckchen, Weißröckchen oder Alle meine Entchen - um nur einige Vertreter zu nennen. An diesen Beispielen kann man aber auch schon erkennen, dass diese Lieder - selbst wenn sie bunt durcheinandergereiht sind - durch alle Jahreszeiten wandern.
Zu jedem Lied wurden die Gesangsnoten abgedruckt. Besitzt ein Lied mehr als eine Strophe, sind die weiteren natürlich ebenfalls im Buch abgedruckt.
Damit Noten und Text nicht zu langweilig werden - immerhin richtet sich dieses Buch ja an Kinder - wurden die Lieder bunt illustriert. In liebevollen Szenen, in denen vorwiegend Tiere zu sehen sind, wird das Hauptthema des jeweiligen Liedes illustriert. Mit vielen Details, liebenswerten Figuren und in leuchtenden Farben gehalten, gefallen diese Bilder dem jungen Publikum.

BOOKii: Mein erstes Kinderliederbuch

Der BOOKii singt

Doch das Highlight des Buchs ist die Rolle des BOOKiis. Dieser lässt nämlich die Lieder erklingen. Das sogar in zwei Varianten: einmal in traditioneller Version, einmal in moderner Fassung mit mehreren Instrumenten. Mühelos kann man auf jeder Seite hin- und herspringen und durch Antippen des jeweiligen Symbols seine Lieblingsvariante auswählen. Das ist aber noch nicht alles, was der BOOKii kann. Denn hinter den bunten Illustrationen verbergen sich auch lustige Audiodateien, welche die kleinen Szenen lebendig werden lassen. Auf einigen Seiten ist ein Xylophon zu sehen und die Noten im Lied wurden farbig unterlegt. Hier kann man die Lieder auf dem Xylophon nachspielen. Durch diese vielseitigen Einsatzmöglichkeiten werden Kinder dazu eingeladen, sich intensiv mit dem Liederbuch zu beschäftigen. Und das tun sie auch mit Begeisterung! Rasch greifen sie zum Hörstift, klappen das Buch auf und lassen ein Kinderlied nach dem nächsten erklingen. Bei manchen verweilen sie länger, singen mit, spielen es auf dem Xylophon nach oder entdecken einfach die hinter den Illustrationen hinterlegten Dialoge. Egal auf welche Weise, dieses Buch begeistert und unterhält über längere Zeit hinweg.

BOOKii: Mein erstes Kinderliederbuch

„Mein erstes Kinderliederbuch“ ist nicht nur eine großartige Sammlung von 18 klassischen Kinderliedern, sondern wird durch die Kombinationsmöglichkeit mit dem BOOKii Hörstift zusätzlich aufgewertet. Durch ihn erhält das Buch mehr Tiefe und lädt zum intensiven Beschäftigen ein. Ein tolles Buch, an dem Kinder und Eltern gemeinsam Spaß haben werden.

Details

  • Autor/-in:
  • Serie:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    03/2019
  • Umfang:
    18 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Alter (Kleinkind):
    36 Monate
  • ISBN 13:
    9783788640859
  • Preis:
    16,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:
  • Extras:

Könnte Ihnen auch gefallen: