BabyGlück

Mein BabyGlück Spielbuch

von Anne Mußenbrock (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 01. September 2020

Mein BabyGlück Spielbuch

Für Babys und Kleinkinder gibt es so viel zu entdecken, zu erkunden und zu lernen. Pappbilderbücher können ihnen dabei helfen und sie auf viele Arten begleiten. Schon für die Allerkleinsten gibt es tolle Spielbücher, die zum Tasten, Fühlen und Be-Greifen einladen. Dazu gehört auch „Mein BabyGlück Spielbuch“ aus dem Coppenrath Verlag.

Erkunden, Entdecken, Staunen

Bei diesem Pappbilderbuch werden keine Tiere vorgestellt, es wird keine Geschichte erzählt und es geht auch nicht ums Gute-Nacht-Sagen. Nein, dieses Pappbilderbuch will die Kleinsten anregen, sie motorisch fördern und natürlich Spaß bereiten. Die große runde Nase des Teddybären auf dem Cover lädt auch gleich zum Spielen ein. Doch was ist das? Der Bär schaut durch ein Guckloch, fast als würde er sagen „Komm, folge mir!“. So beginnt die lustige Reise, auf der die runde Kullernase immer im Mittelpunkt bleibt und auch die Gucklöcher auf den folgenden Seiten immer wieder Neues zu entdecken versprechen. Die Ohren werden zu Walfischflossen, die sich weich anfühlen. Das glitzernde Meer darunter fühlt sich etwas rauer an, während die Wellen zum Nachspuren einladen. Und es gibt noch mehr zu entdecken. Klappen laden zu Versteckspielen und Spiegelspaß ein, Schiebeelemente bringen Tiere hervor und lassen andere sich verstecken. Und immer wieder gibt es Fühl- und Nachspurelemente, die die Kleinsten zum Spüren und zum Hingreifen einladen. Die ihren ganz natürlichen Spieltrieb wecken und ihn bedienen.

Mein BabyGlück Spielbuch

Viele Spielelemente, fröhliches Design

Alles das macht das Spielbuch zum einem richtig, bunten Erlebnisspaß. Im wortwörtlichen Sinn. Wie schon erwähnt, gibt es hier keine Geschichte, kein Thema, das sich wie ein roter Faden durch die Seiten zieht. Obwohl, das stimmt nicht ganz, denn das Motto des Buchs ist Entdecken und Spaß haben. Und dem wird das Buch gerecht. Jede Seite ist bunt und farbenfroh gestaltet. Gepunktete Baumkronen, gemusterte Wolkenhimmel, Wiesen und andere Flächen sehen nicht nur fröhlich aus, sie transportieren diese heitere Stimmung an die Betrachter/-innen weiter. Die einfachen, klaren Figuren und Formen sind kindlich-verspielt und begeistern. Die kurzen  begleitenden Texte laden zum Schieben, Fühlen, Drehen, Spielen ein. Obendrein sind viele von ihnen gereimt, so dass man sie mit Singsangstimme seinem Kind vorlesen kann.

Mein BabyGlück Spielbuch

Alles das ließ ein lustiges Pappbilderbuch entstehen, das Eltern und Kind gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen lässt, den Dialog zwischen ihnen anregt und durch seine zahlreichen Effekte und Spielmöglichkeiten Motorik und Hand-Augen-Koordination fördert.

Mein BabyGlück Spielbuch

„Mein BabyGlück Spielbuch“ aus dem Coppenrath Verlag ist ein erstes Pappbilderbuch für die Kleinsten, bei dem sie Teddys Nase zum Klappern bringen können und viele weitere, lustige Spielelemente entdecken werden. Es ist ein lustiges Pappbilderbuch, mit dem Kleinkinder, aber auch ihre Eltern, Freude haben werden.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: