Leuchte, kleines Glühwürmchen!

von Martina Leykamm
Rezension von Janett Cernohuby | 23. Januar 2018

Leuchte, kleines Glühwürmchen!

Ein neuer Trend erobert den Kleinkinderbücher: Bücher mit Leuchtelementen. Sie bringen Abwechslung und Spannung und motivieren Kinder darüber hinaus zum Mitmachen. Martina Leykamm hat eine herzige Gute-Nacht-Geschichte für die Kleinsten geschrieben, in der Licht eine besondere Rolle spielt: "Leuchte, kleines Glühwürmchen".

Abends auf der Waldwiese

Oben am dunklen Sternenhimmel steht hell leuchtend der Mond. Darunter tanzt das kleine Glühwürmchen über die Wiese und blinkt freudig mit seinem Schwanz. Doch nicht alle Tiere mögen das. Dem Maulwurf ist das Licht zu hell und es hält ihn vom Schlafen ab. Die kleine Maus dagegen findet es gerade recht, denn dank dem Licht findet sie im Dunkeln zurück zu ihrem Mäuseloch. Nun kann das kleine Glühwürmchen endlich zum Waldrand fliegen, wo sich schon all die anderen Glühwürmchen zum Tanzen eingefunden haben.

Herziges Pappbilderbuch für sanfte Träume

Mit ihrem Bilderbuch bringt Martina Leykamm eine herzige und niedliche Geschichte zu kleinen Bücherfreunden. An dieser dürfen sie aktiv teilnehmen und durch Drücken eines Knopfes das Glühwürmchen zum Leuchten bringen. So kann es die Tiere heimleuchten oder ihnen die Angst vor der Dunkelheit nehmen. Das Drücken des Knopfes ist dabei gar nicht so schwer. Als kleiner roter Punkt auf jeder Seite gekennzeichnet, können schon kleine Kinderhände ihn mühelos auslösen und das Glühwürmchen zum Strahlen bringen.
In liebevollen Reimen erzählt die Autorin ihre Geschichte. Darin nimmt sie ihre kleinen Zuhörer mit auf einen nächtlichen Ausflug in die Natur. Es geht über die Waldwiese zum Teich. Dabei treffen wir so manches Tier, das noch unterwegs ist. Mit der richtigen Betonung vorgelesen, entsteht eine stimmungsvolle Gute-Nacht-Geschichte, der die Kleinsten mit großer Freude lauschen. Sie lässt sie zur Ruhe kommen und damit leichter in den Schlaf finden. Besonders freuen sich Kinder natürlich über den Leuchteffekt. Er wird natürlich zunächst intensiv ausprobiert und das Glühwürmchen fleißig zum Blinken gebracht. Haben die Kinder ihre erste Neugierde befriedigt, lauschen sie dann der Geschichte und drücken nur noch an den entsprechenden Stellen auf den kleinen Druckknopf.
Begleitet wird die Geschichte von tollen Illustrationen. Sie sind ebenfalls sehr liebevoll gezeichnet und haben die abendliche Stimmung eingefangen. Obwohl es nachts dunkel ist und somit auch zu dunkleren Farbtönen gegriffen wurde, leuchten sie dennoch. Die Tiere und ihre Gesichter sind niedlich gezeichnet und ganz nach dem Geschmack von Kleinkindern.

"Leuchte, kleines Glühwürmchen!" ist eine tolle Gute-Nacht-Geschichte für Kinder ab zwei Jahren. Sie nimmt sie noch einmal mit hinaus in den Wald und lässt sie ein kleines Abenteuer erleben. Durch das integrierte LED-Licht wird das Buch schnell zum Lieblingsbuch und nicht nur abends hervorgeholt. Ein pfiffiges Konzept vereint mit schönen Reimen und einer liebenswürdigen Geschichte überzeugt Kinder und Eltern gleichermaßen.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2018
  • Umfang:
    12 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Alter (Kleinkind):
    24 Monate
  • ISBN 13:
    9783789108860
  • Preis:
    15,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: