Kuckuck, kleines Huhn!

von Ingela Arrhenius (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 27. Juni 2018

Kuckuck, kleines Huhn!

Das Kuckuck-Spiel ist ein witziges und banales Spiel, das Kleinkinder stundenlang und überall spielen können. Egal ob die Hände vor das Gesicht wandern oder sich hinter einem Stuhl versteckt wird. Die Begeisterung für dieses Spiel reißt nicht ab. Auch in Kinderbücher hat es schon lange Einzug gehalten.  wie beispielsweise in die herzige Ausgabe "Kuckuck, kleines Huhn!" aus dem Coppenrath Verlag.

Wer versteckt sich da?

Das Kuckuck-Spiel kann man nicht nur überall und jederzeit spielen, sondern auch mit jedem - egal ob Mensch oder Tier. Heute sind es die Tiere des Bauernhofs, die sich für die kleinen Bücherfreunde hinter Baum, Heuberg, Anhänger und Stall versteckt haben. Doch halt! Wer ist denn da in der Scheune?

Filzklappen und Spiegelfolie

Das Pappbilderbuch ist einfach herzig und wunderbar altersgerecht gestaltet. Mit einfachsten Formen und Figuren werden unterschiedliche Bauernhofsituationen dargestellt. Dabei liegt der Fokus weniger auf einer detailreichen Darstellung selbiger, als auf klaren Linien. Durch diese Schlichtheit wird die Aufmerksamkeit der Kleinsten auf das gelenkt, worum es im Buch geht: das Kuckuck-Spiel. Umgesetzt wird das mit Klappen, die auf der rechten Doppelseite eingebunden wurden. Diese hier sind etwas Besonderes, denn sie wurden aus großen Filzelementen gefertigt. Der weiche und reißfeste Stoff ist ideal für kleine Kinderhändchen. Mühelos können sie nach den Klappen greifen, sie zur Seite schieben, ohne sie zu beschädigen.
Was sich hinter den Klappen verbirgt? Natürlich das jeweils gesuchte Tier, nach dem auf der linken Doppelseite mit dem Satz "Kuckuck, wo ist das kleine …?" gefragt wird. Schwein, Kuh, Schaf, Huhn - die typischen und bekanntesten Bauernhoftiere haben sich versteckt und wollen gefunden werden. Das tun die Kleinsten natürlich immer wieder und mit allergrößter Begeisterung. Als gelungener Abschluss findet sich auf der letzten Doppelseite kein Tier, sondern man sieht dank Spiegelfolie das eigene Spiegelbild. Welch ein Spaß für die Kleinsten!
Das Pappbilderbuch ist ganz auf die Bedürfnisse von Kindern im Alter von zwölf Monaten aufwärts ausgerichtet. Die Stoffklappen regen ihren Tastsinn an. Sie fühlen weiche, feine Materialien, die sich in ihren Händen biegen. Sie lernen das Tasten, Ergreifen was nicht zuletzt für andere Pappbilderbücher wichtig ist, in denen aus den Filzklappen Papierklappen werden.
Alles zusammen ließ ein Kleinkinderbuch entstehen, dass begeistert und immer wieder dazu einlädt, hervorgeholt und intensiv betrachtet zu werden.

Wer für sein Kleinkind auf der Suche nach einem Pappbilderbuch mit Fühlelementen, einer lustigen Geschichte und vor allem alters- und entwicklungsgerechter Ausstattung ist, der ist bei "Kuckuck, kleines Huhn!" garantiert richtig. Große Filzklappen, Spiegelfolie, beliebte Bauernhofmotive und natürlich eine Geschichte aus dem Spielalltag der Kleinsten überzeugen und begeistern sofort.

Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    Wher's Mrs. Hen?
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    06/2018
  • Umfang:
    10 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Alter (Kleinkind):
    12 Monate
  • ISBN 13:
    9783649627074
  • Preis:
    9,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration: