Ich sag Hallo! Wie sagst du?

von Bernd Penners, Johanna Fritz (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 20. Juli 2016

Ich sag Hallo! Wie sagst du?

Unsere Welt wächst zusammen und Kulturen vermischen sich. Schon die Kleinsten kommen in Kontakt mit anderen Sprachen und anderen Kulturen. Sei es auf Reisen, im Kindergarten oder im Freundeskreis der Familie. Es ist wichtig, ihnen schon früh die Vielfalt unserer Welt zu zeigen. Denn nur dann können sie Multikulturalität akzeptieren. Das Pappbilderbuch "Ich sag Hallo! Was sagst du?" aus dem Verlag Ravensburger greift genau dieses Thema auf und setzt es wunderbar für die Kleinsten um.

Der kleine Bär geht auf eine Reise quer durch Europa. Er fliegt zum Eifelturm in Paris, an den Strand in Italien, zu den Stieren in Spanien und sogar nach London und in die Türkei. Dort lernt er, wie die Menschen in den verschiedenen Ländern auf ganz andere Art Hallo sagen.

"Ich sag Hallo! Wie sagst du?" ist ein kleines Pappbilderbuch zu einem großen Thema. Auf liebevolle und charmante Art greift es dieses aktuelles und wichtige Thema auf: die bunte Vielfalt unserer Welt. Der kleine Bär reist von einem Land zum anderen, sagt hier "Bonjour", dort "Hola" und da "Merhaba". So erfahren schon die Kleinsten, dass man in jedem Land eine andere Sprache spricht, Worte sich anders anhören, wobei die Menschen dennoch überall das gleiche meinen. Das Buch greift sogar zwei Themen auf einmal auf: fremde Sprache und verschiedene Kulturen. Denn der Bär hört nicht nur die fremden Worte, er sieht auch viel Neues, was es bei ihm zu Hause nicht gibt. Er lernt besondere Sehenswürdigkeiten kennen und sieht, was man mit anderen Ländern verbindet. Der Regen in England oder die Paella in Spanien.
Die Geschichte wird in fröhlichen Reimen erzählt. So bekommt sie einen melodischen Klang und bleibt im Gedächtnis der Kinder schneller hängen. Die letzten Zeilen haben auf allen Seiten den gleichen Wortlaut und werden von Kindern bald nachgesprochen.
Natürlich runden kindliche Illustrationen das Bilderbuch ab. Diese stammen von Johanna Fritz und zeigen auf herzige Art, wovon der Text erzählt. Der Bär ist immer im Mittelpunkt und ist umgeben von landestypischen Sehenswürdigkeiten, Gebäuden oder Kulissen. So wird die bunte Vielfalt unserer Welt nicht nur in der Sprache weitergegeben, sondern auch in Lebensgewohnheiten und Gepflogenheiten. Neugierig werden Kinder bestimmte Motive hinterfragen, was Eltern die Möglichkeit gibt, mehr über Land und Leute zu erzählen.

"Ich sag Hallo! Was sagst du?" ist ein niedliches Pappbilderbuch für Kinder ab zwei Jahren. Auf fröhliche, amüsante und charmante Art zeigt es die Vielfalt unserer Welt und öffnet bereits ihnen die Tür zu dieser. Sie beschäftigen sich zum ersten Mal mit fremden Sprachen und fremden Kulturen. So können sie Verständnis und Akzeptanz erlernen und aufbringen - etwas, das in der heutigen Zeit wichtiger ist denn je.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: