Hallo Nuffi

von aprilkind, Julia Bierkandt (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 09. März 2021

Hallo Nuffi

Ein neuer plüschiger Held erobert die Kinderzimmer, auf der Suche nach neuen Freunden, mit denen er jede Menge Spaß haben kann: Nuffi. Das kleine blaue Kuscheltier präsentiert sich selbst nicht nur mit Verwandlungseffekten, sondern hält auch aufregende Geschichten für die Allerkleinsten bereit. „Hallo Nuffi“ erklingt es da schon bald in den Kinderzimmern.

Nuffi stellt sich vor

Nuffi ist wie gesagt plüschig und blau. Außerdem hat er eine Bommel auf dem Kopf, ein großes Herz auf der Brust und eine lustige Knubbelnase. Genau wie bei Kindern, gibt es viele Dinge die Nuffi gefallen und die ihm Spaß machen. Nuffi ist gerne an der frischen Luft und pustet die kleinen Fallschirmchen von der Pusteblume davon. Er klettert gern und erklimmt dabei neue Höhen. Nuffi mag Nudeln, Obst, Käse und ein bisschen Brokkoli. Doch ganz besonders ganz mag es Nuffi, wenn er an Füßen, Bauch und hinter den Ohren gekitzelt wird. Wer macht mit?

Hallo Nuffi: Nuffi und ich

Pappbilderbuch lädt zum Mitmachen ein

aprilkind haben sich wieder einen zauberhaften kleinen Gefährten einfallen lassen, der die Kinderherzen im Sturm erobern wird. Passend dazu kommen auch gleich liebevolle Alltagsgeschichten, die von Julia Bierkandt illustriert wurden. Die vorliegende stellt uns den kleinen Kerl vor, zeigt was er gerne mag und womit er sich gerne beschäftigt. Diese kleine, feine Geschichte ist warmherzig und liebevoll erzählt. Sie holt Kinder ab, zeigt ihnen Dinge, die sie selbst kennen, mit denen sie sich identifizieren können. Gleichzeitig lädt das Buch sie auch zum Mitmachen ein. Nein, nicht etwa durch Klappen, Schiebern oder Drehscheiben, sondern einfach nur durch Aufforderungen im Text. Passend zur jeweiligen Szene sollen die Kinder ebenfalls an der Pusteblume pusten, sollen sie Nuffi eine Hand zum herunterklettern reichen, ihm den Mund abwischen oder am Bauch kitzeln. So wird das Buch mit einfachen Mitteln zum Leben erweckt. Sehr gerne lassen sich Kleinkinder auf dieses Spiel ein, beginnt bei ihnen doch gerade die magische Phase. In ihrer Fantasie ist alles möglich, eben auch mit einem Bilderbuchhelden in Kontakt zu treten.
Mit klaren, direkten Worten spricht das Buch Kinder an. Es erzählt von Nuffi, es fordert zu bestimmten Aktionen auf. Die tollen Illustrationen begleiten das Geschehen. Großflächig, plakativ und stets mit Nuffi im Mittelpunkt werden die Inhalte aus den Texten aufgegriffen und verbildlicht. Die leuchtenden Farben vermitteln Fröhlichkeit, die minimalistisch eingesetzten Details helfen den Kleinsten, sich auf das Wesentliche im Bild zu konzentrieren. Trotz allem finden sie in den Szenen noch genug, das sie benennen und über das sie sprechen können.

Hallo Nuffi: Nuffi und ich

„Hallo Nuffi“ heißt es beim Coppenrath Verlag, wo ein neuer plüschiger Freund aus der Werkstatt von aprilkind willkommen geheißen wird. Dieser kommt nicht nur als liebevoll gestaltete Spielfigur daher, sondern hat im Gepäck auch ganz wundervolle Pappbilderbücher dabei, die Alltagsthemen auf herzige Weise aufgreifen. Im vorliegenden stellt sich Nuffi vor und erobert bereits damit Kinderherzen auf wunderbare und zauberhafte Weise.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: