Frühling im Wichtelwald

von Outi Kaden
Rezension von Janett Cernohuby | 21. Februar 2021

Frühling im Wichtelwald

Die warme Frühlingssonne erweckt die Natur aus ihrem Schlaf. Überall beginnt frisches Grün zu sprießen, Blumen öffnen ihre Blüten. Jetzt machen Streifzüge durch die Natur besonders viel Spaß. Dabei findet man auch manchmal ganz ungewöhnliche Schätze. So wie der kleine Waldwichtel in Outi Kadens „Frühling im Wichtelwald“

Frühlingshafte Suche

Als der kleine Waldwichtel einen Spaziergang im Frühlingswald unternimmt, entdeckt er am Wegesrand etwas Seltsames. Da liegt mitten im Gras ein weißes Ei. Wem das wohl gehört? Der kleine Waldwichtel zögert nicht lange, sondern nimmt das Ei und begibt sich auf die Suche nach seinen Eltern. Bär, Frosch und Luchskinder wissen leider auch nicht, wem das Ei gehört. Doch da sieht der Waldwichtel den Hasen. Er als Eier-Experte weiß natürlich sofort, wem das Ei gehört und schickt den kleinen Waldwichtel runter zum Teich, wo die Schwäne wohnen.

Frühling im Wichtelwald

Pappbilderbuch mit illustrierter Fotogeschichte

Mit „Frühling im Wichtelwald“ führt Outi Kaden ihre Reihe um den kleinen Waldwichtel weiter. Nach dem Weihnachtsfest und dem Winter ist nun der Frühling an der Reihe. Die Natur ist zu neuem Leben erwacht, überall sieht man frisches Grün und blühende Blumen, aber auch viele Waldtiere. Durch diese Szenen führt uns der kleiner Wichtel, wenn er nach den Eltern des weißen Eis sucht. Wie auch seine Vorgänger wird die Geschichte durch Naturfotos ergänzt, in die Outi Kaden ihren Wichtel hineingezeichnet hat. Diese Kombination aus Fotos und Illustrationen ergibt ein ganz besonderes Bilderbucherlebnis für Kleinkinder. Es fängt ihren Blick ein, fesselt sie und lässt sie mit Begeisterung immer wieder das Buch ansehen. Gleichzeitig regt es auch ihre Fantasie an, zeigt es doch Waldszenen, durch die ein kleiner Wichtel stapft. Kinder werden beim nächsten Spaziergang durch die Natur ganz genau hinsehen, ob sie vielleicht irgendwo den kleinen Wichtel sehen können.
Die Fotos zeigen uns nicht nur Natur, sondern auch Tiere. Ein Bär hängt auf einem Baum, ein Frosch sitzt aufmerksam auf einem Seerosenblatt, junge Luchse spielen miteinander und da ist natürlich auch die Schwanenfamilie. Nicht nur Mama und Papa Schwan werden gezeigt, auch das Küken dürfen die Kleinsten am Ende begrüßen.
Nicht nur die Bilder gefallen, sondern auch die liebevolle Geschichte, die Outi Kaden erzählt. In Reimform geschrieben, folgt sie dabei einem klassischen Muster: Der Wichtel findet ein Ei und sucht nun nach dessen Nest. Dafür fragt es mehrere Tiere, folgt einer Spur, bis er schließlich zum richtigen Nest kommt. Für die Kleinen ist diese Geschichte aufregend und lustig zugleich. Sie lauschen den Reimen, die durch ihren eigenen Rhythmus melodisch vorgelesen werden können.

Frühling im Wichtelwald

Endlich ist der Frühling da, endlich erwacht die Natur zu neuem Leben und lädt uns zu tollen Ausflügen ein. Auch der kleine Waldwichtel ist dieser Einladung gefolgt und lässt Kleinkinder in diesem besonderen Pappbilderbuch ein spannendes Abenteuer erleben.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Erschienen:
    01/2021
  • Umfang:
    16 Seiten
  • Typ:
    Pappbilderbuch
  • Alter (Kleinkind):
    24 Monate
  • ISBN 13:
    9783845835846
  • Preis:
    8,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: