Aus dem Ei - 1 2 3

von Sandra Grimm
Rezension von Janett Cernohuby | 20. April 2020

Aus dem Ei - 1 2 3

Zwischen zwei und drei Jahren beginnen Kleinkinder damit, Dinge zu zählen. Jetzt ist die beste Zeit, mit ihnen die Zahlen zwischen eins und zehn gemeinsam zu entdecken. Dafür gibt es zahlreiche und vor allem ganz unterschiedliche Pappbilderbücher. Eines, das vor allem durch seine besondere Illustration heraussticht, ist „Aus dem Ei - 1 2 3“ aus dem Dorling Kindersley Verlag.

Mit Eiern und Tierkindern zählen

Nicht nur Vögel wie Huhn, Eule oder Ente legen Eier, sondern auch andere Tiere. Krokodile, zum Beispiel, Chamäleons, Schildkröten oder Schmetterlinge. Aus all ihnen schlüpfen nach und nach kleine Tierkinder. Diese verstecken sich noch hinter großen Klappen, doch einmal entdeckt, wollen sie gleich gezählt werden. Je nach gezeigtem Tier ist das nur ein Ei, zwei, drei, vier bis hin zu zehn Eiern und Tierkindern. Wer macht bei dem lustigen Zählspaß mit?

Aus dem Ei 1 2 3

Pappbilderbuch zum ersten Zählen

Erste Zahlen sind ein zeitloses Thema im Pappbilderbuchbereich. Immer wieder lassen sich Autorinnen und Autoren neue Ideen einfallen, wie sie Kindern die Zahlen eins bis zehn und auch das Mengenverständnis näher bringen können. In diesem Fall machen wir einen Abstecher ins Tierreich und speziell zu all jenen, die Eier legen. Fantasievoll ist das Buch mit Gucklöchern und Pappen ausgearbeitet. Auf jeder Doppelseite wird - natürlich aufsteigend - eine Zahl vorgestellt. Hinter einer großen Klappe, durch die Gucklöcher einen ersten, kleinen Ausblick geben, verstecken sich die geschlüpften Tierkinder. Auch hier wurden Gucklöcher und Tierkinder an der jeweilig behandelten Zahl angepasst. So haben die Kleinsten viele Gelegenheiten, das Zählen zu üben.

Aus dem Ei 1 2 3

Neben des Tierthemas und der besonderen Aufbereitung mit Klappen und Gucklöchern, überzeugen auch die wunderschönen und besonderen Illustrationen. Hier wurden nicht einfach Tiere samt Kulisse gezeichnet, hier wurde mit Collagentechnik gearbeitet. Die Bilder sind aus gezeichneten und gedruckten Elementen entstanden, die obendrein von Fotofragmenten in den Tierillustrationen abgerundet werden. So entstanden ganz wundervolle Bilder. Durch den minimalen Einsatz von Hintergrunddetails wirken sie plakativ und lenken den Blick der jungen Leserschaft auf das Wesentliche.

So entstand ein Pappbilderbuch, das inhaltlich und gestalterisch überzeugt. Kinder machen erste Ausflüge in die Welt der Zahlen und des Zählens. Kurze, fröhliche Reime begleiten sie durch die Seiten, die mit besonderen Illustrationen und tollen Spielelementen überzeugen. Alles zusammen lässt ein Buch entstehen, mit dem Kinder und ihre Eltern viel Spaß haben werden.

Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    Flip Flap Find! Counting 1, 2, 3
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2020
  • Umfang:
    24 Seiten
  • Typ:
    Pappbilderbuch
  • Alter (Kleinkind):
    24 Monate
  • ISBN 13:
    9783831039432
  • Preis:
    10,30 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: