100 allererste Dinge vom Bauernhof


Extradick & federleicht
von Iris Blanck (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 26. April 2020

100 allererste Dinge vom Bauernhof

Ein Besuch auf dem Bauernhof ist für die Kleinsten immer ein großes Erlebnis. Hier können sie viele Tiere beobachten und Spaß damit haben,, deren Tierstimmen nachzuahmen. Doch ein Bauernhof hat noch viel mehr zu bieten, das zeigt Iris Blanck in ihrem Pappbilderbuch „100 allererste Dinge vom Bauernhof“.

Ein kunterbunter Bauernhof

Die Bäuerin, der Bauer und ihre zwei Kinder Max und Anne heißen uns auf dem Bauernhof willkommen, führen uns ein wenig herum. Wir sehen viele Tierfamilien im Stall und auf der Weide stehen und bestaunen die großen Fahrzeuge auf dem Feld. Im Gemüsegarten des Bauernhofs ist schon ganz viel reif und kann geerntet werden. Natürlich kann man die leckeren Sachen auch gleich kaufen, nämlich in dem tollen Bauernhofladen.

 100 allererste dinge vom Bauernhof

Extradick und extraleicht

Bildwörterbücher sind einfach ein Dauerbrenner. Bei Kindern und bei Eltern. Hier bekommen die Kleinsten eine Vielzahl an Bildern und Begriffen zu unterschiedlichen Themen gezeigt. Im vorliegenden Fall dreht sich alles um den Bauernhof. Jede Station wird anhand einer großflächigen Szene präsentiert. Danach folgen mehrere Seiten, die einzelne, typische Bilder zeigen. Dies sind Tiere, Personen die auf dem Hof arbeiten, Fahrzeuge und natürlich auch Obst und Gemüse. Bei der Auswahl der Bilder wurden ganz typische und bekannte Motive ausgesucht. So entdecken Kinder manches wieder und lernen anderes neu dazu. Das macht nicht nur Spaß, sondern führt auch zu intensiven Gesprächen zwischen Eltern und Kind. Die Kleinsten hinterfragen alles und wollen es genau erklärt bekommen. Dann wieder machen sie Tiergeräusche nach und bitten ihre Eltern, mit einzustimmen. So regt das Buch sie in vielen Bereich an.
Das Besondere an diesem Buch ist, dass es trotz seiner Dicke und seiner Fülle an Bildern dennoch leicht in der Hand liegt. Grund dafür ist seine besondere Ausstattung. Die Seiten sind nicht auf dickem Karton gedruckt, sondern auf stabilem, luftgepolstertem Material. Dadurch liegt das Buch nicht schwer in ihren Händen und die Kleinsten können leicht die Seiten umblättern. Eine lange Lebensdauer ist ebenfalls sicher. Denn auch diese speziell gearbeiteten Seiten lassen sich nicht knicken oder gar herausreißen. Damit sind sie ideal für kleine Kinderhände, denen es noch an Feinmotorik fehlt.

100 allererste dinge vom Bauernhof

„100 allererste Dinge vom Bauernhof“ ist ein farbenfrohes Bildwörterbuch, das die Kleinsten zu einem Ausflug auf den Bauernhof einlädt. Hier können sie zahlreiche Dinge entdecken und benennen lernen: Tiere, Fahrzeuge, Obst und Gemüse. Das macht Spaß und durch seine besondere Ausstattung liegt das dicke Buch auch federleicht in den kleinen Kinderhänden.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    03/2020
  • Umfang:
    22 Seiten
  • Typ:
    Pappbilderbuch
  • Alter (Kleinkind):
    18 Monate
  • ISBN 13:
    9783737334389
  • Preis:
    9,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: