Insekten - Das große Krabbeln wird kleiner

Beitrag von Janett Cernohuby | 16. März 2020

Sie gehören zur größten Tierart auf unserem Planeten und doch sind sie vom Artensterben bedroht: Insekten. Über eine Million Insektenarten sind bekannt, die seit über 400 Millionen Jahren unsere Erde bevölkern. Ihr Erfolgsrezept: Sie sind nicht wählerisch. Weder in Bezug auf ihre Ernährung, noch auf den Lebensraum. Und dennoch sind sie auf dem Weg zum Aussterben. Ein Umdenken und vor allem Handeln muss passieren, denn sonst kann das verheerende Folgen für unser Ökosystem haben.

Insekten

Schließlich haben Insekten ganz wichtige Funktionen in der Natur: Sie sind Nahrungsquelle für andere Tiere, gleichzeitig kommt ihnen auch eine wichtige Rolle bei der Bestäubungstätigkeit zu. An ihrem massiven Artensterben ist natürlich der Mensch schuld. Nahrungsmittelproduktion, Klimawandel, bedrohter Lebensraum - die Liste ist, ebenso die daraus resultierenden Auswirkungen. Es muss ein Umdenken passieren, doch dem geht zuvor, dass wir verstehen, warum wir Insekten brauchen, vor allem sollten wir auch unsere Kinder für dieses Thema sensibilisieren. Zum Glück bietet der Buchmarkt eine große Auswahl entsprechender Literatur, die uns die größte Tiergruppe vorstellt. Wir haben einige besonders lesenswerter Bücher zusammengetragen.

  • Schmetterlingwunder

    Schmetterlingwunder

    Autor: Hans-Christian Schmidt, Andreas Német (Illustration)
    Verlag: Sauerländer
    ISBN: 978-3-7373-5695-4
    Seiten: 12 Seiten
    Preis: 13,99 €
    Alter: ab 2 Jahre

    Sanfter Frühlingsregen prasselt auf die Erde nieder, doch schon kurz darauf schickt die Sonne ihre warmen Strahlen auf die Wiesen. Überall erwacht die Natur. Blumen beginnen zu blühen und in den Zweigen zwitschert es. Da krabbelt eine kleine Raupe auf ein Blatt, frisst sich satt und verpuppt sich in einem Kokon. Bald schon wird daraus ein prächtiger Schmetterling schlüpfen, seine bunten Flügel entfalten und über die Blumenwiesen fliegen.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    Mein Insektenhotel - Biene, Schmetterling und Käfer

    Mein Insektenhotel - Biene, Schmetterling und Käfer

    Autor: Clover Robin
    Verlag: cbj
    ISBN: 978-3-570-17758-7
    Seiten: 16 Seiten
    Preis: 13,00 €
    Alter: ab 3 Jahre

    Insektenhäuser gibt es in kleinen und großen Ausführungen. Gemeinsam, dass sie aus mehreren Stockwerken für große und kleine Krabbeltiere bestehen, in denen sich Naturmaterialien wie Stroh, Holz oder Steine befinden. Über hohle Bambusrohre etwa freuen sich Wildbienen, Hummeln oder auch Wespen, die beim Sammeln von Nektar Pollen von einer zur nächsten Blüte tragen. Auch Schmetterlinge ziehen gerne ein, bevorzugen dafür Kästen mit senkrechten Schlitzen. Legt man in eine Etage Rinde, Zweige und Totholz, werden sich Hirschkäfer, Grünen Sauerampferkäfer, der Widderbock und manch anderer Käfer darüber freuen. Marienkäfer allerdings bevorzugen eher Heu, Stroh und Laub. Ein Raum mit Tannenzapfen lädt Asseln, Spinnen oder Tausendfüßer ein. Man sieht, ein Insektenhotel ist ein Ort, wo sich viele Tiere wohlfühlen können, wo sie einen Nistplatz finden und auch den Winter geschützt verbringen können.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    WAS IST WAS Junior: Insekten

    WAS IST WAS Junior: Insekten

    Autor/-in: Bärbel Oftring, Hans-Günther Döring (Illustration)
    Verlag: Tessloff
    ISBN: 978-3-7886-2225-1
    Seiten: 20 Seiten
    Preis: 12,95 €
    Alter: ab 4 Jahre

    Was sind Insekten? Mit dieser Frage führt Bärbel Oftring ihre jungen Leser in die große Welt der kleinen Lebewesen. Über eine Million verschiedene Arten kennen wir und es werden immer noch weitere Insekten entdeckt. Trotz ihrer Vielfalt, dem sehr unterschiedlichen Aussehen und Lebensraum, haben sie dennoch alle den gleichen Körperbau und stets sechs Beine. Und so stellt uns die Autoren die bunte Vielfalt der Insekten vor Zumindest versucht sie es, da dies bei der Vielzahl an Arten kaum möglich ist. Doch Bärbel Oftring gelingt eine gute Mischung. Sie nimmt ihre jungen Leser mit zu bekannten Lebensräumen - in den Wald, an den See, auf die Wiese, in den Garten - und zeigt, wie bunt und vielfältig die Insektenwelt ist. Überall begegnet man den kleinen Lebewesen, die unterirdisch, oberirdisch und in der Luft anzutreffen sind. Ameisen, Mücken, Käfer, Beinen, Schmetterlinge, Wanzen, Heuschrecken - man kann sich noch so sehr vor diesen kleinen Tieren gruseln, dieses Sachbuch eröffnet seinen jungen Lesern eine unglaublich spannende und facettenreiche Tierwelt.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    Wieso? Weshalb? Warum? Wir entdecken Insekten

    Wieso? Weshalb? Warum? Wir entdecken Insekten

    Autorin: Angela Weinhold
    Verlag: Ravensburger
    ISBN: 978-3-473-32969-4
    Seiten: 16 Seiten
    Preis: 14,99 €
    Alter: ab 4 Jahre

    Zu Beginn des Buchs stellt sich natürlich die Frage: Was sind Insekten? Welche Merkmale zeichnen sie aus und welche Tiere werden zwar fälschlicherweise als Insekten bezeichnet, sind aber keine? Genau damit beginnt dieser spannende Wissensband. Weiter geht es mit den Sinnesorganen: Wie hören, sehen und schmecken Insekten? Wie bewegen sie sich und wovon ernähren sie sich? Die Themen Nachwuchs und Heranwachsen der Tiere - vom Ei über Larve bis hin zum ausgewachsenen Tier - werden genau betrachtet. Nachdem wir die Tiere nun kennengelernt haben, wird es Zeit für die große Eingangsfrage: Warum sind Insekten so wichtig? Über die Honigbienen, die ja aufgrund ihrer Bestäubungsfunktion eine ganz wichtige Rolle in der Natur spielen, setzt sich das Buch mit dieser Frage auseinander. Das führt uns dann zum abschließenden Thema des Buchs, dem Schutz der Insekten, besonders dem der Bienen.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    WAS IST WAS Junior: Bienen, Wespen, Hummeln

    WAS IST WAS Junior: Bienen, Wespen, Hummeln

    Autor/-in: Angelika Rusche-Gollnitz, Stefan Lohr (Illustration)
    Verlag: Tessloff
    ISBN: 978-3-7886-2231-2
    Seiten: 20 Seiten
    Preis: 12,95 €
    Alter: ab 4 Jahre

    Diese drei Insekten zählen zu den wichtigsten Tieren, wenn es um die Bestäubung von Pflanzen geht. Auch gehören sie zu den Stechimmen und sind eng miteinander verwandt. Doch worin ähneln sie sich und woran kann man sie unterscheiden? Genau das zeigt dieser WAS IST WAS Junior-Band seinem jungen Lesepublikum. Nachdem die Gemeinsamkeiten im ersten Kapitel aufgezählt wurden, werden die einzelnen Tierarten nacheinander näher betrachtet, beginnend mit den Bienen, die den größten Teil des Buchs einnehmen, über die Hummeln bis hin zu den Wespen. Es werden Lebensweisen, die Kommunikation untereinander, Aufgaben im jeweiligen Staat, Nachwuchs und die Bedeutung für die Natur und den Menschen erläutert. Abschließend darf natürlich ein Thema nicht fehlen: Die Bedrohung der Tiere durch uns Menschen.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    SUPERLESER: Wir brauchen die Bienen

    SUPERLESER: Wir brauchen die Bienen

    Autorin: Sue Unstead
    Verlag: Tessloff
    ISBN: 978-3-8310-3974-6
    Seiten: 48 Seiten
    Preis: 5,95 €
    Alter: ab 6 Jahre

    Honigbiene Mia lädt uns ein, einen Tag mit ihr zu verbringen und mehr über sie zu erfahren. Denn Bienen sind eine besondere Insektenart und haben für uns Menschen aufgrund ihrer Bestäubungsleistung eine große Bedeutung. Doch bevor Honigbiene Mia das ihren jungen Lesern näher erklärt, stellt sie zunächst Bienen näher vor. Sie beschreibt Körperbau, Lebensweise, Heranwachsen und Bienentänze. Ein großer Teil des Buchs widmet sich selbstverständlich dem Sammeln von Blütennektar und dem damit einhergehenden Weitertragen von Blütenpollen. Das Thema Honig, wie er entsteht und welche Rolle der Imker dabei hat, wird natürlich ebenfalls behandelt. Das Buch endet mit der Bedeutung der Bienen für uns Menschen und gibt Anregungen, wie wir den Bienen helfen können. Sei es durch das Anlegen von Blumenbeeten oder das Bauen eines Insektenhotels.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    WAS IST WAS Erstes Lesen: Insekten

    WAS IST WAS Erstes Lesen: Insekten

    Autorin: Christine Braun
    Verlag: Tessloff
    ISBN: 978-3-7886-7667-4
    Seiten: 64 Seiten
    Preis: 7,95 €
    Alter: ab 7 Jahre

    Insekten gibt es überall auf der Welt. Die ersten lebten bereits vor über 400 Millionen Jahren. Dass sie so weit verbreitet sind, liegt an ihrer genügsamen Art. Insekten sind sehr vielseitig, verschmähen kein Blatt, keine Blüte und machen auch vor Blut, Kot und Aas nicht Halt. So konnten sie jeden Winkel der Welt erobern. Gleichzeitig sind Insekten auch sehr unterschiedlich in ihrem Aussehen, ihrer Größe und ihrer Farbe. Sie haben alle sehr verschiedene Fähigkeiten, Tricks zur Abschreckung sowie Verteidigung und natürlich auch Lebensweisen. Doch eines ist bei allen Insekten gleich: ihr Körperbau. Der gliedert sich in Kopf, Brust und Hinterleib.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    WAS IST WAS Insekten: berlebenskünstler auf sechs Beinen

    WAS IST WAS Insekten: berlebenskünstler auf sechs Beinen

    Autorin: Alexandra Rigos
    Verlag: Tesloff
    ISBN: 978-3-7886-2108-7
    Seiten: 48 Seiten
    Preis: 9,95 €

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    Die wunderbare Welt der Insekten

    Die wunderbare Welt der Insekten

    Autor/-in: Bart Rossel, Medy Oberendorff (Illustration)
    Verlag: arsEdition
    ISBN: 978-3-8369-5646-8
    Seiten: 96 Seiten
    Preis: 26,00 €
    Alter: ab 8 Jahre

    Insekten sind kleine Wunder – davon berichtet das erste Kapitel. Umso größer ist das Buch, das man hier findet. Man versucht die große Gruppe der Insekten darzustellen. In groß und klein, kursiv und fett, illustriert und skizziert geht es los. Mit dem Bauplan von Insekten. Mit generellen Merkmalen, darunter der Fähigkeit zum Gestaltwandel. Große und kleine Insekten werden dargestellt, auf riesigen Seiten und mit großer und kleiner Schrift. Es gibt viele Besonderheiten. Zum Beispiel Insektenarten, die nur alle 13 oder 17 Jahre wiederkehren und andere, die Kanonenschüsse abgeben.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos

  • Oskar der Insektenforscher

    Oskar der Insektenforscher

    Autor: Alex G. Griffiths
    Verlag: kizz
    ISBN: 978-3-451-71549-5br> Seiten: 32 Seiten
    Preis: 15,00 €
    Alter: ab 3 Jahre

    Sonntage sind für Oskar besonders aufregende Tage, denn die verbringt er mit seinem Opa. An einem dieser Sonntage gehen sie ins Naturkundemuseum. Dort schauen sie sich aber keine riesigen Mamuts und imposante Wale an, sondern ganz kleine Lebewesen: Insekten. Oskar ist so fasziniert von der Artenvielfalt, von der Pracht, dass er sofort loszieht und sich eine eigene Sammlung zusammenstellt. Ausgerüstet mit Gläsern und Kescher fängt er im Garten hinterm Haus Libellen, Regenwürmer und Käfer ein. Doch mit einem Mal ist es ganz still im Garten geworden. Nichts brummt und flattert mehr. Opa erklärt Oskar, dass alle Insekten eine wichtige Aufgabe haben. Erfüllen sie diese nicht, gerät das natürlich Gleichgewicht ins Schwanken. Und so lässt Oskar alle Insekten frei und erfreut sich nun an dem Summen und Brummen, das wieder in seinem Garten herrscht.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    Das große Summen

    Das große Summen

    Autor/-in: Angela Diterlizzi, Brendan Wenzel (Illustration)
    Verlag: arsEdition
    ISBN: 978-3-8458-3263-0
    Seiten: 32 Seiten
    Preis: 15,00 €
    Alter: ab 3 Jahre

    Sobald also die ersten warmen Sonnenstrahlen die Erde erwärmen, kriechen sie heraus und krabbeln durch Wiesen und Bäume, Sträucher und Zweige. Krabbeltiere findet man überall. Sei fliegen durch die Lüfte, wandern von einer Blume zur nächsten oder krabbeln mit ihrem gefundenen Futter in ihre unterirdischen Bauten. Sie bekämpfen einander, werben um den anderen. Manche lassen uns in Ruhe, andere stechen uns. Es gibt sie in bedeckten Erdfarben oder in knalligen, auffälligen Farbtönen. Will man sie sehen, braucht man sich einfach nur hinknien - auf den Boden oder ins Gras. Dort krabbeln, kriechen, kreuchen und fleuchen sie.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    Billy mit den Bambusbeinen

    Billy mit den Bambusbeinen

    Autor: Erhard Dietl
    Verlag: Hummelburg
    ISBN: 978-3-7478-0009-6
    Seiten: 32 Seiten
    Preis: 14,99 €
    Alter: ab 3 Jahre

    Endlich ist es soweit. Insektenkind Billy ist groß genug, um sich alleine auf seinen ersten Flug durch die Welt zu begeben. Er ist ganz begeistert von dem, was er sieht und riecht. Schöne Blumenwiesen, in denen einzigartige Insekten leben. Doch nicht alle sind nett. So manch einer ist auch ziemlich arrogant. Etwa der fiese Marienkäfer, der den großen Macker gibt. Trotzdem beneidet ihn Billy um seine Flügel mit Punkten. Auch die Wespe ist nicht gerade höflich und droht ihm mit ihrem spitzen Stachel. Tja, wenn Billy so einen hätte… Und wie schön - wenn auch sehr arrogant - ist doch der gelbe Falter zwischen den Veilchen. Überall sieht Billy beeindruckende Insekten mit ganz besonderen Merkmalen. Das stimmt ihn verdrießlich, denn er hat nichts, außer den staksigen, langen Bambusbeinen. Doch ausgerechnet um die beneidet ihn die Wanze, die gerade des Weges kommt.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    Das Jahr, als die Bienen kamen

    Das Jahr, als die Bienen kamen

    Autorin: Petra Postert
    Verlag: Tulipan
    ISBN: 978-3-86429-372-6
    Seiten: 192 Seiten
    Preis: 13,00 €
    Alter: ab 10 Jahre

    Die Geschichte startet im Dezember mit einem kurzen Einblick in ein Bienenvolk, gefolgt vom eigentlichen Erzählstrang, nämlich Josys Leben. Ottmar, Josys Großvater, ist verstorben und hinterlässt ein Testament. Dieses besagt, dass seine Enkelin Josefine Clara Bruckner seine Bienenvölker erben soll sich um diese kümmern soll. Seine Freundin Alma soll der jungen Dame dabei beratend zur Seite stehen. Die erste Reaktion der trauernden Familie ist sehr ablehnend – was sollen sie schon mit Bienen anfangen? Doch schnell kommt Josy zu dem Entschluss, die Aufgabe zu übernehmen, denn schließlich ist es der verstorbene Großvater gewesen, der ihr die Pflicht, auf die Bienen aufzupassen, übertragen hat. Auch Josys Eltern sind nach einigem Sträuben nicht mehr ganz dagegen. Auch in der Schule hat Josy in ihrem Lehrer einen Ansprechpartner gefunden, mit dem sie sich über die kleinen Honigerzeuger unterhalten kann. Als sich Josy allerdings richtig mit den Bienen angefreundet hat, verschwinden diese plötzlich und die Frage ist, wer Bienenvölker stiehlt.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos

Insekten - Das große Krabbeln wird kleiner