Die besten Sommerbücher für Kinder

Bücher für die heiße Jahreszeit

Beitrag von Janetts Meinung | 08. Juni 2020

Die Außentemperaturen haben sommerliche Grad erreicht. Die Badeseen und Eis-Cafés locken zahlreiche Besucher an. Leseratten breiten ihre Decken in schattigen Plätzchen aus oder hängen ihre Hängematten zwischen zwei Bäume. Denn eines darf auch jetzt nicht fehlen: Ein gutes Buch zum Schmökern, darin Versinken, Lachen und Träumen. Vor allem aber müssen diese Bücher sommerlich sein, von Urlaubsstimmung, Sommerfreuden und natürlich Abenteuern erzählen. Nicht nur wie Großen sind auf der Suche nach genau diesem Lesestoff, auch Kinder wollen von Sommerferien und Sommerfreuden lesen. Daher gibt es natürlich auch für sie entsprechende Bücher. Einige besonders tolle haben wir für euch herausgesucht und zusammengetragen.

Die besten Kinderbücher für den Sommer 2020

Die Sommerbücher 2019

  • Ein Strandtag

    Ein Strandtag

    Autorin: Susanna Mattiangeli, Vessela Nikolova
    Verlag: Coppenrath
    ISBN: 978-3-95939-076-7
    Seiten: 36 Seiten
    Alter: ab 3 Jahren
    Preis: 15,00 €

    Gibt es etwas schöneres, als einen Sommertag am Strand zu verbringen? Im warmen Sand seine Decke auszubreiten, die Strandmuschel aufzustellen und im Wasser Abkühlung zu finden? Wohl kaum. Alle diese wunderbaren Momente, die man mit einem Tag am Strand verbindet, haben Susanna Mattiangeli und Vessela Nikolova in ihrem Bilderbuch „Ein Strandtag“ auf besondere Weise eingefangen.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Ferien auf Saltkrokan: Ein Kaninchen für Pelle

    Ferien auf Saltkrokan: Ein Kaninchen für Pelle

    Autorin: Astrid Lindgren, Maria Nilsson Thore (Illustration)
    Verlag: Oetinger
    ISBN: 978-3-7891-1447-2
    Alter: ab 4 Jahren
    Preis: 15,00 €

    Papa Melcher will in Ruhe an seinem Roman weiterschreiben und schickt Tjorven und Pelle Milchholen beim Bauern Jansson. Zeit sollen sie sich lassen, ruft er ihnen noch hinterher. Doch das braucht er Tjorven und Pelle gar nicht sagen, denn Zeit lassen sich die zwei immer. Und so erkunden sie nicht nur Janssons Kuhwäldchen, sondern fahren auch mit dem Bauern zur Nachbarsinsel. Während der dort Besorgungen zu erledigen hat, erfüllt sich Pelle einen Herzenswunsch. Mit dem Milchgeld kauft er sich ein Kaninchen. Als ein Unwetter die Kinder überrascht, , suchen sie Schutz in einer gemütlichen und geheimen Hütte, naschen von Waldbeeren, bevor sie mit Bauer Jansson dann wieder zurückfahren. Ein aufregender Tag liegt hinter Tjorven und Pelle, voller Abenteuer und Sommerglück.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Wildes Leben im Watt

    Wildes Leben im Watt

    Autorin: Ilka Sokolowski, Janine Czichy (Illustration)
    Verlag: Gerstenberg
    ISBN: 978-3-8369-5696-3
    Alter: ab 6 Jahren
    Preis: 16,00 €

    Schier endlos breitet sich das Wattenmeer vor dem Betrachter aus. Dabei zeigt es ihm zwei ganz unterschiedliche Gesichter. Bei Flut schlagen die Wellen an den Strand, spülen Muscheln, Algen, Treibholz, Krebse und Quallen an. Bei Ebbe jedoch ist das Meer verschwunden und der Meeresboden ist zu sehen. Die scheinbar endlose graubraune Fläche gibt Preis, was sonst unter Wasser verborgen liegt. Jetzt kann man Muscheln in Hülle und Fülle sehen, aber auch den Wattwurm, der hier zuhause ist. Doch nicht nur der Meeresboden, das Watt, steckt voller Leben. Auch in der Luft, in den Dünen und Salzwiesen sind zahlreiche Tiere zuhause.
    Alle diese Lebensräume beherbergen ganz unterschiedlichen. Da sie oft ineinander übergehen, trifft man verschiedene Tierarten nicht nur dort, wo sie zuhause sind. Spaziergänge durch die Natur werden damit zu besonderen Entdeckungen und man kann überall tolle Tierbeobachtungen durchführen.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Mein erstes großes Buch vom Meer

    Mein erstes großes Buch vom Meer

    Autorin: Nicola Davies, Emily Sutton (Illustration)
    Verlag: Aladin
    ISBN: 978-3-8489-0152-4
    Alter: ab 6 Jahren
    Preis: 25,00 €

    Es bedeckt einen Großteil unseres Planeten, aus ihm stammt das Leben und jedes Jahr zur Sommerzeit lockt es uns mit seinen weißen Sandstränden: das Meer. Die englische Kinderbuchautorin Nicola Davies schuf zusammen mit der Illustratorin Emily Sutton ein Bilderbuch über das Meer, das gleichzeitig eine Liebeserklärung an selbiges ist: „Mein erstes großes Buch vom Meer“.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Wieso? Weshalb? Warum? junior. Was machen wir im Sommer?

    Wieso? Weshalb? Warum? junior. Was machen wir im Sommer?

    Verlag: Ravensburger
    ISBN: 978-3-473-32682-2
    Seiten: 16 Seiten
    Alter: ab 24 Monate
    Preis: 9,99 €

    "Was machen wir im Sommer" lädt Kinder zwischen zwei und vier Jahren ein, diese bunte und tolle Jahreszeiten mit all ihren Aktivitäten kennenzulernen. Tolle Illustrationen aus dem Kindergarten, begleitet von kurzen Texten und vielen Klappen begeistern Kinder und zeigen ihnen auf unterhaltsame Art, was der Sommer alles zu bieten hat.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension

  • Alle meine Abenteuer: Reisetagebuch

    Alle meine Abenteuer: Reisetagebuch

    Verlag: Coppenrath
    EAN: 4050003718194
    Seiten: 112 Seiten
    Alter: ab 8 Jahren

    Ganz gleich ob die Reise in eine Stadt geht, an den Strand oder in ein fremdes Land, überall haben wir tolle Erlebnisse und sammeln neue Eindrücke. Damit diese festgehalten werden können, bietet dieses Reisetagebuch viele leere Seiten. Na gut, fast leere Seiten. Denn einige Vorgaben zeigen, was erfasst werden soll und kann. Das Reisetagebuch ist keine einmalige Geschichte, sondern es können insgesamt sechs Urlaube festgehalten werden. Jeder von ihnen liegt das gleiche Muster zugrunde: Es werden Reiseziel und -zeit eingetragen, womit man gereist ist und natürlich mit wem. Es gibt Platz, um eine Liste mit all den Dingen zu erstellen, die unbedingt in den Koffer müssen, ebenso gibt es Raum für tolle Urlaubsfotos. Dazwischen finden sich viele leere, linierte Seiten, auf denen man seine Urlaubserlebnisse, Eindrücke und besonderen Abenteuer aufschreiben kann. Am Schluss blickt man noch einmal zurück und hält fest, was einem besonders gefallen hat und was man nie vergessen wird.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Pelikansommer

    Pelikansommer

    Autorin: Gillian McDunn
    Verlag: Sauerländer
    ISBN: 978-3-7373-5674-9
    Seiten: 336 Seiten
    Alter: ab 10 Jahren
    Preis: 15,00 €

    In diesem Sommer kommt alles ganz anders. Cat und ihr kleiner Bruder Küken sollen die Ferien bei einem Freund verbringen. Doch als der überstürzt zu seiner Familie nach Indien fliegt, müssen Cat und Küken kurzfristig zu ihren Großeltern, die sie noch nie getroffen haben. Idyllisch steht das Haus in dem kleinen Ort am atlantischen Ozean. Doch Cat fühlt sich hier nicht wohl. Ihre Großeltern sind völlig fremde Personen für sie. Wie soll sie sie nennen? Wie soll sie sich ihnen gegenüber verhalten? Können sich ihre Großeltern überhaupt um Küken kümmern, der sehr spezielle Bedürfnisse hat?
    Während ihre Großmutter Lily die Kinder sehr offen empfängt, gibt sich Großvater Macon verschlossen und distanziert. Cat spürt, dass ein alter Konflikt noch immer die Stimmung herunterdrückt. Was ist damals vorgefallen? Warum hat ihre Mutter den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen? Nach und nach gelingt es Cat, eine Beziehung zu Macon aufzubauen. Gleichzeitig freundet sie sich auch mit einem Mädchen aus der Nachbarschaft an und entdeckt ihre Leidenschaft fürs Angeln. So wird aus einem verpatzen Sommer ein unerwartetes Ferienabenteuer, das Cats Leben völlig verändern soll.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Die Barfuß-Bande und die geklaute Oma

    Die Barfuß-Bande und die geklaute Oma

    Autor/-in: Jörg Steinleitner, Daniala Kohl (Illustration)
    Verlag: Arena
    Seiten: 160 Seiten ISBN: 978-3-401-60475-6
    Alter: ab 7 Jahren
    Preis: 13,00 €

    Inga, Hannes und Emil sind sauer. Eine Schulklasse aus Köln verbringt ein paar Tage im Landschulheim, doch eine Gruppe Jungs, die sich selbst als Strandpiraten bezeichnen, missachtet die Strandregeln. Denn trotz eines Verbotes schleichen sie durch die Dünen und bauen dort obendrein ein Piratennest. Als ein Sturm in der Nacht aufzieht und Strandgut antreibt, bedienen sich die Strandpiraten ordentlich an dem angeschwemmten Gut. Die Hinweise der Leuchtturm-Haie, dass man Strandgut nicht mitnehmen darf, da es nach wie vor dem eigentlichen Besitzer gehört, ignorieren sie. Ja, sie drohen ihnen sogar. Als kurz darauf ein Mann den Strand nach einer beim Sturm verlorenen Kiste absucht, ist den drei Freunden klar, dass nur die Strandpiraten diese gestohlen haben könnten. Sie legen sich auf die Lauer, um den gemeinen Jungs aus Köln das Handwerk zu legen…

    Affiliate Links
    Buch Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Hilfe, ein SpiegelBILL

    Hilfe, ein SpiegelBILL

    Autor/-in: Heike Abidi, Meinhard Berger
    Verlag: Hummelburg
    ISBN: 978-3-7478-0011-9
    Seiten: 160 Seiten
    Alter: ab 8 Jahre
    Preis: 10,99 €

    Da Silas‘ Eltern über die Sommerferien nach Afrika gehen, um dort für „Ärzte ohne Grenzen“ zu arbeiten, verbringt er die nächsten Wochen bei seiner Oma. Silas freut sich schon riesig drauf, denn er hat die tollste Oma der Welt. Oma Heidi betreibt nicht nur ein Café, sie ist auch eine großartige Bäckerin. Außerdem ist sie immer gut aufgelegt. Nur mit einem hat Silas nicht gerechnet: Seine Oma hat ihn über die Ferien bei einem Kinderferienprogramm angemeldet. Silas ist gar nicht begeistert, ist er doch eher der schüchterne Typ, dem es schwerfällt, auf andere zuzugehen. Doch es hilft nichts, Oma Heidi lässt sich nicht überreden. Während Silas noch vor sich hinschmollt, beginnt plötzlich sein Spiegelbild zu sprechen! Silas traut seinen Augen und Ohren nicht, als ihm dieses Spiegelbild erklärt, gar kein Bild sondern ein Bill zu sein. Ein „Begleiter in allen Lebenslagen“. Allerdings ist es ziemlich langweilig, als Spiegelbill den ganzen Tag in der Kommandozentrale zu sitzen und Silas nachzuahmen. Darum schlägt er Silas vor, für einen Tag die Rollen zu tauschen. Der ist auch sofort damit einverstanden und hofft, wenigstens so einen Tag dem Ferienprogramm zu entkommen. Doch schnell merkt er, dass sein Spiegelbill ein ganz anderer Typ als er selbst ist…

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Limonade im Kirschbaum

    Limonade im Kirschbaum

    Autorin: Gerda Raidt
    Verlag: Gerstenberg
    ISBN: 978-3-8369-6023-6
    Seiten: 144 Seiten
    Alter: ab 8 Jahren
    Preis: 13,00 €

    Otto ist ein solcher Stubenhocker. Er lebt mit seinen Eltern mitten in der Stadt. Am liebsten vergräbt er sich in seinem Zimmer und lauscht seinen Hörbüchern. Das wird nur dadurch unterbrochen, dass seine Eltern am Wochenende in ihr Häuschen auf dem Land fahren. Dort haben sie einen großen Garten, in den sie nun auch ein Baumhaus platzieren wollen. Die Bauteile sind bereits in riesengroßen Paketen per Post geliefert worden, nun heißt es anpacken und aufbauen. Doch genau das geht gründlich in die Hose. Denn von Papas früheren Kletterkünsten in Bäumen ist nicht mehr viel zu sehen. Stattdessen stürzt er von der Leiter und bricht sich den Arm. Während Mama ihn ins Krankenhaus fährt, begibt sich Otto auf Erkundungstour durch das kleine Örtchen. Hier findet er schon bald einen neuen Freund und gemeinsam erleben sie ein Abenteuer, in dem es um verlassene Herrenhäuser und leere Gräber geht…

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Mia und die aus der 19

    Mia und die aus der 19

    Autorin: Nicole Mahne, Kai Schüttler (Illustration)
    Verlag: Südpol
    ISBN: 978-3-96594-037-6
    Seiten: 176 Seiten
    Alter: ab 8 Jahren
    Preis: 14,00 €

    Mia hat einen Traum: Sie möchte Detektivin werden und ist schon fleißig auf der Suche nach ihrem ersten Fall. Der kommt auch, als eines Tages Herr Rippel vor ihrem Garten steht. Herr Rippel ist ein älterer Herr, der in der 19 wohnt, zusammen mit lauter schrägen Vögeln. So werden die Bewohner der Alten-WG von allen anderen aus der Straße genannt. Außer von Mia, denn die ist to-le-rant. Darum begrüßt sie Herrn Rippel nicht nur höflich, sondern kommt mit ihm ins Gespräch Er erzählt dem Mädchen, dass Pirat verschwunden ist. Das ist der Kater von Herrn Schlottmeier, der ebenfalls drüben in der 19 wohnt. Mia sieht ihre Chance gekommen und beginnt sofort mit den Ermittlungen. Dabei kommt sie einem ziemlich gemeinen Katzenklau auf die Schliche und man darf sich zu Recht fragen, wer hier wohl schräger ist: die Alten aus der WG oder die „Normalen“.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Kakao und Fischbrötchen

    Kakao und Fischbrötchen

    Autorin: Valentina Brüning, Maja Bohn (Illustration)
    Verlag: Tulipan
    ISBN: 978-3-86429-469-3
    Seiten: 160 Seiten
    Alter: ab 9 Jahren
    Preis: 13,00 €

    Rita kann an nichts anderes mehr denken, als an ihren 10. Geburtstag. Denn dann veranstaltet sie eine Segelregatta mit Schatzsuche, träumt von einer großen Marzipantorte und freut sich auf den Besuch von ihrem Papa aus Spanien. Doch dann kommt alles ganz anders. Mama hat sich neu verliebt und der neue Freund bringt drei Söhne mit! Die ziehen über die Sommerferien auch gleich bei Rita und Mama ein und sorgen für reichlich Chaos. Denn die Nervbolzen tun alles, um Rita die Laune so richtig zu verderben: Sie machen absichtlich Ritas Erinnerungsstücke kaputt, darunter eine besondere Muschel, die sie von ihrem Papa bekommen hat. Doch so richtig schlimm wird es, als Rita erfährt, dass sie und einer der Jungs auch noch am gleichen Tag Geburtstag haben. Aus der Traum von Segelregatta, Schatzsuche und Marzipantorte. So kann das nicht weitergehen, beschließt Rita und versucht alles, um die drei Nervbolzen los zu werden…

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Irgendwo ist immer Süden

    Irgendwo ist immer Süden

    Autorin: Marianne Kaurin
    Verlag: WOOW BOOKs
    ISBN: 978-3-3-96177-050-2
    Seiten: 240 Seiten
    Alter: ab 11 Jahren
    Preis: 15,00 €

    Es ist der letzte Tag vor den Sommerferien und in der Klasse schwärmen alle davon, wohin sie verreisen werden. Nur Ina hat nichts zu erzählen, denn sie bleibt zu Hause. Wie gerne würde auch sie Urlaubspläne schmieden, doch die Familienkasse lässt das nicht zu. Und plötzlich hört sich Ina sagen, dass sie in den Süden fahren wird. In ein Wellnesshotel mit Strandzugang. Für mehrere Wochen. Um ihre Lüge aufrecht zu erhalten, bleibt sie in den ersten Ferientagen von morgens bis abends in ihrem Zimmer. Doch dann bekommt Vilmer, der Neue aus der Klasse, mit, dass sie zuhause ist. Ina gesteht ihre Lüge, doch anstatt Vorwürfen macht er ihr einen verrückten Vorschlag. Sie bauen den Süden einfach nach. In der alten Hausmeisterwohnung, die schon lange von niemandem mehr genutzt wird…

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Sommer ist trotzdem

    Sommer ist trotzdem

    Autor: Espen Dekko
    Verlag: Thienemann
    ISBN: 978-3-522-18531-8
    Seiten: 208 Seiten
    Alter: ab 10 Jahren
    Preis: 13,00 €

    Wie die Jahre zuvor, verbringt sie auch diesen Sommer wieder bei ihren Großeltern, in dem Haus am Meer. Hier steht die Zeit still, hier gibt es nichts, außer der Natur, dem Rauschen der Wellen und dem Schreien der Möwen. Es ist ein Sommer, wie es ihn schon viele zuvor gab. Morgens zieht der Duft von frisch gebackenen Waffeln durch die Wohnung. Selbstgekochte Marmelade versüßt das Frühstück. Dann geht es hinaus, mit Opas Boot aufs Meer. Oder sie gehen Baden, gleich vorne am Steg springen sie ins Wasser.
    Alles ist wie früher, und doch nichts gleich geblieben. Denn es ist der erste Sommer, in dem Papa nicht mehr da ist. Er wird auch nie wieder dabei sein, denn ihr Vater ist gestorben.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Die drei ??? Kids: Ungeheuer in Sicht!

    Die drei ??? Kids: Ungeheuer in Sicht!

    Autor/-iin: Ulf Blanck, Boris Pfeffer, Kim Schmidt (Illustration)
    Verlag: Kosmos
    ISBN: 978-3-440-16773-1
    Seiten: 64 Seiten
    Alter: ab 7 Jahren
    Preis: 8,00 €

    Justus, Peter und Bob sind beste Freunde und Detektive! Zusammen haben die drei ??? schon viele knifflige Fälle gelöst.
    Ein Ungeheuer soll den neuen Strandspielplatz verwüstet haben. Die drei ??? Kids können die Geschichte kaum glauben.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder


    Liebe Schwester. Briefe an meine kleine Nervensäge

    Liebe Schwester. Briefe an meine kleine Nervensäge

    Autorin: Alison McGhee, Joe Bluhm (Illustration)
    Verlag: Knesebeck
    ISBN: 978-3-95728-358-0
    Seiten: 192 Seiten
    Alter: ab 8 Jahren
    Preis: 14,00 €

    Wenn ein Baby kommt, freuen sich alle. Babyalben werden geführt, in denen wichtige Ereignisse dokumentiert werden. Natürlich gehören auch die älteren Geschwister fest zu diesen Ritualen und so wurde jener ältere Bruder dieses Buchs dazu verdonnert, ein Bild für das Babyalbum seiner Schwester zu malen.
    Dieses Bild (das den Eltern jedoch nicht wirklich gefallen hat) ist der Startschuss für eine ganze Reihe Briefe, die eben jener ältere Bruder zehn Jahre lang für seine kleine Schwester schreibt. Darin hält er alles fest, was ihn in dieser Zeit bewegt - und das ist eine Menge. Jeder der eine kleine Schwester hat, weiß, wie nervig diese sein können. Ständig rennen sie einem nach, wollen ihren Willen haben, immer wieder das gleiche Buch vorgelesen bekommen, mitspielen wenn Freunde zu Besuch sind… Die Liste der Dinge, die den großen Bruder stören, ist lang. Gleichzeitig liest man aber auch noch etwas anderes heraus, selbst wenn er es zunächst nicht zugeben würde: Seine Liebe zu der kleinen Nervensäge und seine Fürsorge. Doch es dauert bis zu seinem Auszug, dass ihm diese tiefe Zuneigung bewusst wird.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension


    Finn und Frieda feiern den Sommer

    Finn und Frieda feiern den Sommer

    Autor/-in: Martin Klein, Kerstin Meyer
    Verlag: Tulipan
    ISBN: 978-3-86429-427-3
    Seiten: 48 Seiten
    Alter: ab 7 Jahre
    Preis: 8,95 €

    Es ist heiß. So richtig heiß. Zum Glück verbringen Finn und Frieda einen Teil der Sommerferien bei ihrer Tante Johanna. Die hat einen herrlichen Sommergarten, in dem man gemütlich im Schatten der Bäume dösen und Kirschen pflücken kann. Auch der Badesee ist nicht weit und bietet bei dieser Affenhitze willkommene Abkühlung. Doch besonders freuen sich Finn und Frieda auf die beiden Nymphensittiche von Tante Johanna. Dumm nur, dass die vergisst, die Käfigtür zu schließen. Die beiden Sittiche nutzen die Gelegenheit und reißen aus. Da es im Sommer so herrlich ist, lassen die zwei sich so schnell auch nicht wieder einfangen. Aber den Geschwistern sehen das entspannt. Sie genießen eine herrliche Ferienzeit bei ihrer Tante und feiern den Sommer so richtig mit Eis, Badevergnügen und Übernachtungen unter freiem Himmel.

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    Zur Rezension

  • Die Barfuß-Bande und die geklaute Oma

    Die Barfuß-Bande und die geklaute Oma

    Autor/-in: Jörg Steinleitner, Daniala Kohl (Illustration), Karl Menrad (Sprecher)
    Verlag: Jumbo
    ISBN: 978-3-8337-4149-4 Umfang: 2 Audio-CDs
    Alter: ab 7 Jahren

    Inga, Hannes und Emil sind sauer. Eine Schulklasse aus Köln verbringt ein paar Tage im Landschulheim, doch eine Gruppe Jungs, die sich selbst als Strandpiraten bezeichnen, missachtet die Strandregeln. Denn trotz eines Verbotes schleichen sie durch die Dünen und bauen dort obendrein ein Piratennest. Als ein Sturm in der Nacht aufzieht und Strandgut antreibt, bedienen sich die Strandpiraten ordentlich an dem angeschwemmten Gut. Die Hinweise der Leuchtturm-Haie, dass man Strandgut nicht mitnehmen darf, da es nach wie vor dem eigentlichen Besitzer gehört, ignorieren sie. Ja, sie drohen ihnen sogar. Als kurz darauf ein Mann den Strand nach einer beim Sturm verlorenen Kiste absucht, ist den drei Freunden klar, dass nur die Strandpiraten diese gestohlen haben könnten. Sie legen sich auf die Lauer, um den gemeinen Jungs aus Köln das Handwerk zu legen…

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    Trudel Gedudel purzelt vom Zaun

    Trudel Gedudel purzelt vom Zaun

    Autor/-in: Eva Muszynski, Stefan Kaminski (Sprecher)
    Verlag: DAV
    ISBN: 978-3-7424-1033-7
    Spielzeit: 29 Minuten
    Alter: ab 5 Jahren

    Trudel Gedudel lebt zusammen mit ein paar anderen Hennen und einem Hahn auf dem Hühnerhof „Das Gelbe vom Ei“. Doch Trudel ist nicht wie die anderen Hühner. Sie ist neugierig, abenteuerlustig und möchte vor allem wissen, was da draußen hinter dem Zaun liegt. Die Möwe Gräten-Käthe schwärmt Trudel vom Meer vor und all den anderen Abenteuern, die hinter dem Zaun liegen. Alles das möchte Trudel erkunden. Die Gelegenheit dazu bietet sich, als Trudel durch einen Unfall vom Zaun purzelt und im Draußen landet. Statt zurück auf den Hühnerhof, macht sie sich auf in Richtung Meer, zum alten Strandkorb. Denn von dort, so hat es Gräten-Käthe gesagt, sieht man das Meer. Der Strandkorb ist da, nur vom Meer ist nichts zu sehen. Ob sie noch ein Stück weiter gehen soll? Vielleicht über die lustigen Holzpfähle, die aneinandergereiht sind, wie ein Zaun…

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    Trudel Gedudel foppt den Fuchs

    Trudel Gedudel foppt den Fuchs

    Autor/-in: Eva Muszynski, Stefan Kaminski (Sprecher)
    Verlag: DAV
    ISBN: 978-3-7424-1453-3
    Spielzeit: 33 Minuten
    Alter: ab 5 Jahren

    Jenes Abenteuer haben vor allem die Puten Ete und Petete sehr misstrauisch beäugt. Sie finden es gar nicht schicklich, dass Trudel ständig über den Zaun flattert und Abenteuer erlebt. Das gehört sich einfach nicht für ein Huhn! Außerdem lauert draußen eine große Gefahr, nämlich der Fuchs. Doch Trudel lässt sich davon nicht beeindrucken und besucht ihre Freunde Gräten-Käthe und Herr Klautermann. Nur eines möchte sie, abends wieder zurück nach Hause auf ihren Hühnerhof. Nachdem der Weg sie aber am Wald vorbeiführt, wo der Fuchs wohnt, begleiten die Freunde Trudel auf dem Rückweg. Während Herr Klautermann von seinen wahnwitzigen Abenteuern als Seeratte erzählt, schleicht sich leise der Fuchs an. Denn dummerweise sind die beiden Puten Ete und Petette ebenfalls vom Zaun gepurzelt und sollen nun das Abendessen vom Fuchs werden. Doch der hat nicht mit der unerschrockenen und äußerst gewitzten Trudel gerechnet…

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos


    Die Schule der magischen Tiere: Endlich Ferien - Benni und Henrietta

    Die Schule der magischen Tiere: Endlich Ferien - Benni und Henrietta

    Autorin: Margit Auer, Andreas Fröhlich (Sprecher)
    Verlag: Silberfisch
    ISBN: 978-3-7456-0159-6
    Spielzeit: 156 Minuten, 2 Audio-CDs
    Alter: ab 8 Jahren

    Eine Woche Herbstferien liegt vor den Schülern von Miss Cornfields Klasse. Benni freut sich schon, denn ihn erwartet eine Woche Nichtstun. Nur eine Postkarte soll er an Miss Cornfield schicken, auf die er schreiben soll, wer sein Held ist. Doch dann kommt es plötzlich ganz anders, als Onkel Johnnie vor der Tür von Familie Schubert steht. Er lädt Benni ein, ihn zu einem Rockfestival zu begleiten. Benni kann es kaum glauben! Mit dem Motorrad zu einem Rockfestival und übernachtet wird in einem Zelt! Wie gut, dass eine befreundete Motoradfahrerin von Onkel Johnnie ihre Nichte Zora mitbringt. So hat Benni jemanden, mit dem er das Festival-Gelände erkunden kann. Außerdem nehmen sie beide an einem Skateboard Workshop teil und lernen noch so manchen Trick. Benni hat richtig Spaß auf dem Festival, bis sein Onkel ihn zu einer Mutprobe auffordert. Doch wer beweist hier wahren Mut? Benni oder Johnnie? Dann tauchen auch noch seltsame Lichter am Himmel auf und plötzlich ist Onkel Johnnie verschwunden…

    Affiliate Links
    Bestellen bei oder

    mehr Infos

Die besten Sommerbücher für Kinder