Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Buchmesse Leipzig 2018

Der Bücherfürhling, der ein Winter wurde


Buchmesse Leipzig 2018

Eigentlich war alles so wie immer. Der Frühlingsbeginn stand vor der Tür und mit ihm auch die Leipziger Buchmesse 2018. Doch dann kam zumindest wettertechnisch alles anders. Der Fixtermin für Buch- und Medienbranche fand zumindest an zwei Tagen im dichtesten Schneegestöber, bei Kälte und in einen weißen Mantel gehüllt statt. Durch das Schneechaos, das auch zahlreiche Behinderungen für Bahn und Auto mit sich brachte, wurde ein erneuter Besucherrekord verhindert. Die Buchmesse, die diesmal vom 15. bis zum 18. März stattfand, beherbergte zwar 2.600 Aussteller aus 46 Ländern, konnte aber nur knapp unter 200.000 Besucher begrüßen.

Abenteuer Großwerden

Mit Bilderbüchern die Welt verstehen


Abenteuer Großwerden

Bilderbücher dienen nicht nur zur Beschäftigung, sie helfen Kindern auch, ihre Umwelt zu verstehen und zu begreifen. Mit themenbezogenen Geschichten kann man ihnen Zusammenhänge oftmals besser verdeutlichen, als es jede verbale Erklärung vermag. Gleichzeitig bieten sie Hilfestellung und Unterstützung bei der Erreichung eines neuen Meilensteins ihrer Entwicklung.

Kirango Liest mit Melanie Laibl: Verkühl dich täglich


Kirango Liest mit  Melanie Laibl: Verkühl dich täglich

Das Kalenderblatt zeigt den Herbstbeginn und schon geht’s wieder los. Die Erwachsenen schieben die dünnen Sachen nach hinten und holen die dicken Wollklamotten hervor. Vorbei ist es mit kurzen Shirts und dünnen Hosen. Von nun an werden wieder Unterhemden und warme Strumpfhosen getragen. Wer kann sich nicht selbst noch gut an die ewigen Diskussionen mit den eigenen Eltern erinnern, die vor kalten Füßen und frierenden Ohren warnten. Melanie Laibl greift dieses Thema in ihrem witzigen Kinderbuch "Verkühl dich täglich" auf - und präsentierte es am 14. Februar 2018 im Kirango der Wiener Hauptbücherei interessierten Schulklassen.

Buchtipps für Babys und Kleinkinder

Leseförderung im Kleinkindalter


Buchtipps für Babys und Kleinkinder

Lesen ist eine wichtige Kompetenz für den Schulerfolg. Daher kann man nicht früh genug damit beginnen, Kindern das Medium Buch vorzustellen. Schon im ersten Lebensjahr können Vorleserituale in den Kinderalltag eingebunden werden. So erfahren Kinder nicht nur, wie toll Geschichten und Bücher sind, sie bekommen gleichzeitig viele Grundkompetenzen mit auf den Weg, darunter aufmerksames Zuhören und Konzentration. Gleichzeitig sind Vorlesemomente auch Augenblicke der Zweisamkeit. Es gibt also zahlreiche Gründe, warum man schon sehr früh mit seinen Kindern lesen und Bilderbücher entdecken sollte.

Lesung im Dunkeln: House of Ghosts

Gruselspaß mit Frank Reifenberg und Heiko Kunert


Lesung im Dunkeln: House of Ghosts

Ein grauer Himmel lag am 13. Januar 2018 über der Donaumetropole Wien. Aus den Wolken fiel feiner Sprühregen herab. Graues Herbstwetter, bei dem man sich am liebsten zuhause mit einem guten Buch auf die Couch setzt. Oder im Kirango, dem Kinderplaneten in der Hauptbücherei. Dort luden der Verlag arsEdition, Kinderbuchautor Frank M. Reifenberg und der blinde Vorleser Heiko Kunert zu einer ganz besonderen Lesung. Einer Lesung im Dunkeln.