Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Frankfurter Buchmesse und Buchmesse Convent 2015


Frankfurter Buchmesse und Buchmesse Convent 2015

Am schönsten sind Reisen, wenn man das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann. Wenn man bei solchen Unternehmungen einerseits eine für die Redaktion wichtige Veranstaltung besuchen, andererseits Bekannte, Freund und Kollegen treffen und zu guter Letzt auch Werbung in eigener Sache machen kann, lohnt sich selbige. Aus diesem Grund war unser Redakteur Stefan Cernohuby im Oktober 2015 in Frankfurt, nicht nur die Frankfurter Buchmesse zu besuchen, sondern auch die Buchmesse Convention in Dreieich.

Buchquartier Wien 2015


Buchquartier Wien 2015

Bereits zum dritten Mal fand 2015 im Quartier 21 und in der Ovalhalle des Wiener Museumsquartiers das „Buchquartier“ statt; mit dem Untertitel „Der Markt der Independent- und Kleinverlage“. Also eine Messe für kleine und alternative Verlage aus dem deutschsprachigen Raum. „Noch eine Buchmesse? Dabei gibt es doch schon die Buch Wien?“ könnte so mancher fragen. Da wir selbst die Messe noch nie besucht hatten, wollten wir uns von den Vorzügen des Buchquartiers und den Unterschieden zur „großen“ Buchmesse überzeugen.

Jubiläum 15 Jahre "Die kleine Motzkuh"


Jubiläum 15 Jahre "Die kleine Motzkuh"

15 Jahre "Die kleine Motzkuh"

In der Entwicklung eines Kindes gibt es immer wieder Entwicklungsabschnitte, die von den Eltern viel abverlangen. Doch wohl kaum eine andere ist so anstrengend wie die berühmte Trotzphase. Mit zwei Jahren kommen Kleinkinder in diese Phase, die sich ungefähr bis zum vierten Lebensjahr zieht. Eltern benötigen dafür starke Nerven und viel Kraft.

Buchpräsentation "Krokonil und Tupfentiger"


Buchpräsentation "Krokonil und Tupfentiger"

In diesem Frühling war es wieder einmal soweit und der Tyrolia Verlag präsentierte ein neues Buch aus dem Projekt 'Lesen Lieben Lernen' der St. Nikolausstiftung. Hierfür treffen sich alljährlich Experten aus den Bereichen Pädagogik, Verlagswesen und Illustration zusammen. Heraus kommt ein hochwertiges Kinderbilderbuch für Groß und Klein. So auch 2014. Welche Künstler dieses Mal am Werk waren und was daraus entstanden ist, das wurde dem interessierten Lesepublikum am 27. April 2015 in atmosphärischen Kulisse präsentiert: der BücherBühne im KinderLiteraturHaus in Wien.

Buchpräsentation Ein Haus voller Zeichen und Wunder


Buchpräsentation Ein Haus voller Zeichen und Wunder

Der Wiener Stephansdom ist nicht nur ein weltberühmtes Bauwerk und wichtiges Kulturgut, er ist auch das Wahrzeichen der Stadt Wien schlechthin. Von den Wienern wird er liebevoll 'Steffl' genannt und regelmäßig besucht. Man wird nicht müde, Neues zu entdecken oder Altes wiederzufinden. Damit auch Kinder den Steffl altersgerecht entdecken und erkunden können, präsentieren der DOM und Tyrolia Verlag das Kindersachbuch 'Ein Haus voller Zeichen und Wunder'. Für diese Buchpräsentation wurde kein geringerer Ort als der Dachstuhl des Stephansdom gewählt.