• Home
  • Phantastik Bestenliste

Phantastik-Bestenliste April

von Janetts Meinung | 06. April 2018

Pünktlich am ersten Freitag des Monats präsentiert Literaturschock die besten phantastischen Romane der aktuell letzten zwölf Monate. Auch Janetts Meinung ist wieder in die in die Wertung eingeflossen - wie immer mit spannenden Ergebnissen und vielen Neueinsteigern.


Es gibt einiges Wissenswertes zu berichten über die März-Wertung der Phantastik-Bestenliste.  Mit "Zwischen zwei Sternen" stürmt Becky Chambers nicht nur neu in die Liste, sondern sofort auf Platz 1. Nnedi Okorafor hat für den Moment die Spitzenpostion verloren und "Wer fürchtet den Tod" steht somit auf Platz 2. Kontrovers-Kreativ wie immer hat es Tobias O. Meißner mit "Weltmeister" auf Platz 3 geschafft.

  • Platz 1
  • Platz 2
  • Platz 3
  • Platz 1

    Mit "Zwischen zwei Sternen" ist Becky Chambers gleichzeitig höchster Neueinsteiger und Platz 1 der Phantastik-Bestenliste des Monats April.

    Zwischen zwei Sternen
    Autor: Becky Chambers
    Verlag: Fischer Tor
    ISBN: 9783596035694
    Seiten: 464 Seiten
    Preis: 9,99 €

    Bestellen bei oder

  • Platz 2

    Nnedi Okorafor ist mit "Wer fürchtet der Tod" auf Platz 2der Phantastik-Bestenliste abgerutscht.

    Wer fürchtet den Tod
    Autor: Nnedi Okorafor
    Verlag: CrossCult
    ISBN: 9783959811866
    Seiten: 480 Seiten
    Preis: 18,00 €

    Bestellen bei oder

  • Platz 3

    Weltmeisterlich will wohl Tobias O. Meißner mit "Weltmeister punkten. Er befidnet sich auf Platz 3.

    Weltmeister
    Autor: Tobias O. Meißner
    Verlag: Golkonda
    ISBN: 9783946503248
    Seiten: 392 Seiten
    Preis: 24,99 €

    Bestellen bei oder

  • Platz 1
  • Platz 2
  • Platz 3

Natürlich haben es auch einige Werke in die Wertung geschafft, die wir bereits bei Janetts Meinung rezensiert haben. Bernhard Hennens "Der Verfluchte", der erste Band der Reihe "Die Chroniken von Azuhr", ist diesmal auf Platz 5 zu finden. Melanie Vogltanz steigt mit ihrem Werk "Wolfswille" auf Platz 8 ein und Stella Gemmel mit ihrem Werk "Die Stadt des Unsterblichen", die uns nicht unbedingt überzeugen konnte, findet sich auf Platz 9..

Platz 5 - Der Verfluchte von Bernhard Hennen

"Der Verfluchte", der erste Band der Reihe "Die Chroniken von Azuhr" war unser Tipp des Monats März. So ist es kein Wunder, dass es der Roman auf die Phantastik-Bestenliste geschafft hat. Wir sind schon gespannt auf die Fortsetzung.

Die Chroniken von Azuhr: Der Verfluchte
Autor: Bernhard Hennen
Verlag: Fischer Tor
ISBN: 9783596297269
Seiten: 576 Seiten
Preis: 16,99 €

Bestellen bei oder

Zur Rezension

Platz 8 - Wolfswille von Melanie Vogltanz

Gerade noch rechtzeitig ist "Wolfswille" von Melanie Vogltanz in die Wertung gekommen, denn bereits im Mai ist das Werk "zu alt", um für die Bestenliste in Frage zu kommen. Hier schafft es der Roman jedoch, noch einmal auf sich aufmerksam zu machen.

Wolfswille
Autor: Melanie Vogltanz
Verlag: Papierverzierer
ISBN: 9783959623339
Seiten: 328 Seiten
Preis: 14,90 €

Bestellen bei oder

Zur Rezension

Platz 9 - Die Stadt des Unsterblichen von Stella Gemmell

Auch wenn in unserer Redaktion "Die Stadt des Unsterblichen" nicht so gut angekommen ist, genießt das Werk immerhin die Gunst anderer Kritiker.

Die Stadt des Unsterblichen
Autor: Stella Gemmell
Verlag: Blanvalet
ISBN: 9783734160219
Seiten: 768 Seiten
Preis: 14,90 €

Bestellen bei oder

Zur Rezension

Alle Platzierungen kann man sich entweder auf der Seite der Phantastik-Bestenliste ansehen oder als PDF herunterladen.

Natürlich freuen wir uns immer über Vorschläge für die Bestenliste - egal ob vom Leser, Autor oder Verlag. Am einfachsten geht das über das Kontaktformular. Natürlich gibt es einige Anforderungen für die Nominierung von Büchern.

Phantastik-Bestenliste April