Vorlesen!

Mörtel und Maus wollen hoch hinaus

Antolin Quiz
von Michael Engler, Nina Dulleck (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 10. Januar 2022

Mörtel und Maus wollen hoch hinaus

Hinter kleinen Türen leben sie zwischen Mauern und in Wänden. Sie krabbeln Rohre entlang und schlüpfen aus ihren kleinen Behausungen, wenn wir Menschen nachts schlafen. Dann gehen sie ihrer Arbeit nach, sorgen für Ordnung und stellen auch mal Streiche. Die Rede ist von Wichteln. Von einem besonders mutigen Wichtel erzählt Michael Engler in seinem Vorlesebuch „Mörtel und Maus wollen hoch hinaus“.

Mörtel möchte ein Held sein

Mörtel ist ein Wandwichtel und lebt zusammen mit seiner Familie unter den Dielen eines alten Hauses. Jeden Tag kümmert sich sein Vater um die alten Wände und auch Mörtel soll diese Aufgabe eines Tages übernehmen. Doch der Wichtel will gar kein Wandwichtel sein, sondern viel lieber ein Held. Davon hat er seiner Freundin Maus erzählt. Seine Familie darf auf keinen Fall von dieser Freundschaft erfahren, denn sie sagen immer, dass Mäuse gefährlich sind. Doch Maus ist das garantiert nicht. Im Gegenteil. Maus steckt voller Ideen und unterstützt Mörtels Wunsch. An diesem Nachmittag zeigt sie Mörtel etwas besonders: wie man einen Papierflieger bastelt. Ehe der Wichtel weiß, wie ihm geschieht, sitzt er in dem Flieger und segelt über den Kirchplatz ins gegenüberliegende Haus. Plötzlich steckt Mörtel mittendrin in seinem ersten Abenteuer. Es ist ein Abenteuer, wie es nur Helden erleben.

Vorlesen: Mörtel und Maus wollen hoch hinaus

Turbulentes Abenteuer

Michael Enlger erzählt mit seinem Wichtel Mörtel ein turbulentes und warmherziges Abenteuer für junge Geschichtenfreunde ab fünf Jahren. Darin greift er zudem ein derzeit sehr beliebtes Trendthema auf: Wichtel. In vielen Familien gibt es mittlerweile kleine Wichteltüren mit dazugehörigen Accessoires, die an Wänden in Wohn- oder Kinderzimmern befestigt sind. Besonders zur Weihnachtszeit werden diese Wichtel dann richtig aktiv und schreiben „ihren“ Familien Briefe oder spielen Streiche. Für die restliche Zeit im Jahr gibt es Michael Englers Vorlesebuch, das von einem solchen Wandwichtel und vor allem dessen Abenteuer erzählt.
Dabei ist unser Held zunächst alles andere als ein Abenteurer. Seine Familie, bestehend aus Eltern und Geschwistern, lebt verborgen zwischen den Wänden und ist sehr darauf bedacht, nicht gesehen zu werden. Auch fürchten sie sich vor allem, wie es Maus so schön sagt, sogar vor Mäusen, weswegen Mörtel diese Freundschaft geheim halten muss. - Wir sehen schon, Mörtel entspricht so gar nicht dem, was seine Familie von ihm erwartet, und tatsächlich bestätigt sich dieser Eindruck recht bald. Natürlich ist Mörtel keineswegs so mutig, wie er gern wäre, aber ist das nicht immer so bei Helden? Schließlich bedeutet Mut ja nicht, sich unbekümmert jeder Gefahr zu stellen, sondern seine Angst zu überwinden und über sich hinauszuwachsen. Genau das tut Mörtel. Nachdem er eher unbeabsichtigt und durch ein Missgeschick über den Kirchplatz in das Nachbarhaus gesegelt ist, versucht er nun wieder nach Hause zu gelangen. Zum Glück sind alle Häuser über ihre Keller miteinander verbunden und so kann der Wichtel von Haus zu Haus gehen. Auf seinem doch recht weiten Weg erlebt er so manches Abenteuer, lernt er so anderen Wichtel kennen und muss sich zahlreichen Herausforderungen stellen. Dabei wächst er über sich hinaus und wird zu genau dem, was er immer sein wollte: Ein Abenteurer und Held.
Michael Engler erzählt diese Geschichte sehr bezaubernd und liebenswert. Genauso präsentieren sich auch Nina Dullecks Bilder. Diese begleiten nicht nur die Geschichte, sie erzählen auch einzelne Abschnitte auf ihre eigene Weise nach. Manchmal großflächig, dann als Vignette in den Text eingebunden, lockern ihre herzigen Zeichnungen das Buch auf und bieten Kindern etwas zu sehen, während ihnen das Abenteuer vorgelesen wird.

Vorlesen: Mörtel und Maus wollen hoch hinaus

„Mörtel und Maus wollen hoch hinaus“ ist eine charmante und turbulente Vorlesegeschichte über einen kleinen ängstlichen Wandwichtel, der seinen Traum verwirklicht, ein großes Abenteuer zu erleben und ein Held zu werden. Warmherzig erzählt und wunderbar illustriert, bietet das Buch tolle Vorlesemomente für die ganze Familie.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: