Kategorie als RSS Feed abonnieren:

No 9677 oder Wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam

von Natasha Friend

Rezension von Janett Cernohuby


No 9677 oder Wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Teenager
  • Bestellen:

    Wie empfinden Kinder und Jugendliche, die nur mit einem Elternteil aufgewachsen sind, adoptiert worden oder gar aus einer künstlichen Befruchtung stammen? Welche Antwort auf die Frage ihrer Herkunft bekommen sie? Natasha Friend geht in ihrem Jugendbuch "No 9677 oder Wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam" dieser Frage auf den Grund und lässt fünf junge Menschen nach ihrem biologischen Vater suchen.

    Weiterlesen

    Was wir dachten, was wir taten

    von Lea-Lina Oppermann

    Rezension von Emilia Engel


    Was wir dachten, was wir taten
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    In einer Situation, in der es um das eigene Überleben und das von anderen geht, entscheidet sich, welche Sorte Mensch man ist. Wird eine Klasse voller pubertierender Schüler, die alle  ihre eigenen Sorgen und Problemen haben, mit einem Amokläufer konfrontiert, ist klar, dass nichts Gutes dabei herauskommen kann. Auch dass die Mischung aus pubertären Hormonen und der Angst zu sterben nicht unbedingt die beste Seite der Jugendlichen zum Vorschein bringt, ist verständlich. Aber nicht jeder macht sich zur Geisel seiner Angst und vielleicht steckt in dem einen oder anderen ja doch ein Held.

    Weiterlesen

    Roofer

    von Jutta Wilke

    Rezension von Janett Cernohuby


    Roofer
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    In schwindelerregenden Höhen klettern sie herum, balancieren über Kräne und Dächer, auf der Suche nach dem Gefühl von Freiheit, Sorglosigkeit oder einfach einem Kick. Junge Leute, die einem Trend und Extremsport nachgehen, der aus Russland herübergeschwappt ist. Innerhalb dieser Szene siedelt Jutta Wilke ihren neuen Jugendroman an: "Roofer".

    Weiterlesen

    Anschlag von rechts

    von Reiner Engelmann

    Rezension von Daniela Steinbach


    Anschlag von rechts
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    Mit „Anschlag von rechts“ beschreibt Reiner Engelmann den Zeitgeist mancher Teile des heutigen Europas ganz gut. Dabei ist der Inhalt alles andere als positiv und rosig, sondern befasst sich mit der aktuellen und gefühlt stärker werdenden rechten Szene rund um die Flüchtlingssituation in Deutschland.

    Weiterlesen

    Schwarz wie Schnee

    von Jutta Wilke

    Rezension von Janett Cernohuby


    Schwarz wie Schnee
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    Lügen haben nicht nur kurze Beine, man spürt instinktiv, wenn man belogen wird. Egal wie gut eine Lüge aufgebaut ist, wie überzeugend sie rübergebracht wird, wie perfekt alles inszeniert ist. Es bleibt ein schaler Beigeschmack zurück, der das Gefühl vermittelt, etwas stimme nicht. Eine Lüge bleibt eine Lüge und so "Schwarz wie Schnee".

    Weiterlesen