Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Margit Auer im Gespräch

"Man vergisst seine Kinderbuchhelden nie!"


Margit Auer im Gespräch

Ihre Bücher der Reihe "Die Schule der magischen Tiere" sind bei Kindern heiß begehrt und erreichen regelmäßig vordere Plätze in den Bestsellerlisten. Zudem wurden sie in mehr als 15 Sprachen übersetzt. Margit Auer hat aber auch noch eine Vielzahl anderer Kinderbücher geschrieben. Die Gesamtauflage aller Werke zusammen liegt bei weit über einer Million Exemplaren.

Susanna Rieder Verlag im Gespräch

"Uns ist es wichtig, dass Kinder anspruchsvolle Bücher präsentiert bekommen."


Susanna Rieder Verlag im Gespräch

Als Susanna Rieder im Jahr 2008 ihren Verlag gründete, wollte sie anspruchsvolle, fantastisch schöne, originelle, humorvolle, liebevolle und eben kindgerechte Bilder- und Jugendbücher herausgeben. Im Jahr 2018 feiert der Münchner Verlag sein 10. Jubiläum. Ein Anlass den wir dazu nahmen, mit der Verlagsleiterin und ihrem Bruder auf der Leipziger Messe zurückzublicken und über zehn Jahre Kinderbuchverlag zu sprechen.

Bernd Flessner im Gespräch

"Im Moment durchlaufen wir eine Modernisierungskrise. Da neigen die Menschen dazu, sich weniger mit den Themen zu befassen, die wirklich relevant sind …"


Bernd Flessner im Gespräch

Es ist als Sachbuchautor gar nicht so einfach in der Gegenwart verankert zu sein, wenn man hauptsächlich über die Zukunft schreibt. „WAS IST WAS“-Autor Dr. Bernd Flessner hat nun für den Tessloff Verlag eine neue Tür geöffnet. Denn er ist der federführende Autor für die erste Nicht-Sachbuch-Reihe des Verlags – genauer gesagt die Reihe „Der kleine Major Tom“. Wir haben uns mit ihm getroffen und ihm einige Fragen zu seinen Werken und der Kooperation mit dem bekannten Musiker Peter Schilling gestellt.

Melanie Laibl im Interview

"Ich bin eine richtige Frostbeule."


Melanie Laibl im Interview

Lange Strumpfhosen und Unterhemden, warme Mützen, Schals und Handschuhe - damit quälen Eltern ihre Kinder, sobald der Kalender Herbst anzeigt. Doch eine Gruppe aufgeweckter Kinder setzt sich zur Wehr. Davon erzählt Melanie Laibl in ihrem Kinderbuch "Verkühl dich täglich". In einem Interview verriet sie uns, wie sie auf die Idee zum Buch gekommen ist - und vieles mehr.

Frank M. Reifenberg und Heiko Kunert: Interview im Dunkeln

"Im Prinzip müsste jedes Buch auch für Blinde zur Verfügung stehen."


Frank M. Reifenberg und Heiko Kunert: Interview im Dunkeln

Bei grauem Himmel und Regen fand in der Hauptbücherei in Wien eine ganz besondere Lesung statt: Eine Lesung im Dunkeln. Frank Maria Reifenberg und der blinde Vorleser Heiko Kunert trugen abwechselnd Tag- und Nachtszenen im Hellen beziehungsweise Dunkeln vor. Nach der Veranstaltung hatten beide noch Zeit für ein Interview mit Janetts Meinung.