Ich komm in die Schule


Leider und Geschichten für die Schultüte
von Jumbo (Hrsg.)
Rezension von Janett Cernohuby | 19. Mai 2017

Ich komm in die Schule

Die Aufregung und Vorfreude steigt, je näher der erste Schultag rückt. Bald werden aus Kindergartenkindern ABC-Schützen, die Lesen, Schreiben und Rechnen lernen werden. Doch bis sie zum ersten Mal ihren Schulranzen aufsetzen und ihre prall gefüllte Schultüte zur Schule tragen dürfen, vergehen noch ein paar Wochen. Diese kann man sich mit stimmungsvollen Geschichten und Liedern aus dem Hause Jumbo verkürzen: "Ich komme in die Schule".

Lieder, Geschichten und Gedichte

Auf dieser finden sich insgesamt 24 Lieder, Reime, Gedichte und Geschichten, die sich alle rund um die Themen Schulanfang und Schulzeit drehen. Passenderweise eröffnet das Lied "Schultüten" das Album, ein fröhlicher, heiterer Song, der die Begeisterung und Freude wunderbar aufgreift. Weitere Lieder erzählen von Zahlen und Buchstaben, von Besserwissern, kleinen Hexen und vom Ampelmännchen. Dazwischen gibt es Schulgeschichten, in denen Streit geschlichtet oder im Unterricht fleißig gelernt wird. Es gibt Gedichte großer Meister, wie Johann Wolfgang von Goethes "Der Zauberlehrling", und beliebte Klassiker wie "Morgens früh um sechs" und Abzählverse, "Ene, mene miste".

Ein tolles Geschenk für die Schultüte

Fröhlichkeit, Spaß und die Vorfreude auf diesen neuen, aufregenden Lebensabschnitt stehen auf diesem Hörbuch ganz im Vordergrund. Die meisten Kinder freuen sich auf die Schulzeit, fiebern ihr entgegen und fragen sich, wie sie wohl sein wird. Natürlich werden sie nervöser, je näher der große Tag rückt. Bei manchen schlägt diese Vorfreude vielleicht auch in Angst um. Für sie alle ist dieses Hörbuch, das auf spielerische und unterhaltsame Weise einen Einblick in die Schulzeit ermöglicht.
Aber nicht nur für Schulanfänger bietet es Unterhaltung. Auch Kinder, die mittlerweile einige Wochen zur Schule gehen oder schon in die zweite Klasse, können hieran noch viel Freude haben. Das macht dieses Hörbuch auch zu einem tollen Geschenk für die Schultüte. Wie bereits erwähnt, bietet das Album eine bunte Mischung aus Liedern, Geschichten und Reimen an. Diese wechseln sich untereinander ab und lassen die CD dadurch bunt und lebendig erscheinen. Die einzelnen Beiträge - egal ob erzählt oder gesungen - sind allesamt sehr unterschiedlich. Manche verbreiten einfach nur gute Laune, andere thematisieren auch etwas ernstere Themen. Aber keine Sorge, der Zeigefinger wird niemals erhoben.
So vielseitig und bunt wie die Beiträge, sind auch die Künstler dahinter. Wir finden hier Werke von bekannten und beliebten Liedermachern - Bettina Göschl, Matthias Meyer-Göllner, Robert Metcalf, Die fabelhaften 3 oder Ulrich Maske. Auch Sprecher wie Karl Menrad oder Inga Reuters und literarische Klassiker wie Johann Wolfgang von Goethe dürfen nicht fehlen. Denn erst diese Mischung aus modernen und klassischen Beiträgen macht dieses Hörbuch zu einem wunderbaren Hörvergnügen für alle zukünftigen ABC-Schützen und Schulkinder.

"Ich komme in die Schule" ist eine gelungene, unterhaltsame und vor allem heitere Produktion für Kinder ab fünf Jahren. Die unterschiedlichen, abwechslungsreichen und immer unterhaltsamen Lieder, Geschichten oder Gedichte holen sie in ihrer Vorfreude ab und stimmen sie auf eine aufregende Schulzeit ein. Es ist ein Hörbuch das überzeugt, sich wunderbar in der Schultüte macht und daher allen Familien empfohlen werden kann.

Details

  • Autor:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    07/2017
  • Umfang:
    1 Audio-CD
  • Typ:
    CD
  • Altersempfehlung:
    5 Jahre
  • ISBN 13:
    978-3-8337-3681-0
  • Spieldauer:
    59:42 Minuten

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Sound: