Ein Käfer fährt ans Meer

von Birte Müller
Rezension von Janett Cernohuby | 02. Dezember 2017

Ein Käfer fährt ans Meer

Für kleine Fahrzeugfans gibt es ganz viele und vor allem tolle Pappbilderbücher. Mit ihnen können sie die Welt der Autos erkunden, viel Spannendes lernen oder sich einfach nur an witzigen Geschichten erfreuen. Zu letzterer Gruppe gehört auch Birte Müllers formgestanztes Pappbilderbuch "Ein Käfer fährt ans Meer".

Auf ins Abenteuer

Was tun, wenn einem gerade langweilig ist? Richtig, ab ins Auto und los geht die Fahrt ans Meer. Ein kleiner roter Marienkäfer tut genau dies. Unterwegs begegnet ihm so manches Tier, das auch gerne mitkommen möchte. Gans, Tapir und Bär haben alle noch Platz und freuen sich am Ende der Fahrt auf jede Menge Spaß am Strand.

Ein lustiges Autospielbuch

Kleine Autofans können an diesem Pappbilderbuch einfach nicht vorbeigehen. Dafür ist es zu herzig und zu witzig gestaltet. Bereits sein Äußeres lässt daran keinen Zweifel aufkommen. Formgestanzt als klassischer VW Käfer fängt es den Blick seiner Leser sofort ein. Die Neugier ist geweckt und die erste Seite wird aufgeschlagen. Von hier an erzählt Birte Müller in Reimform von dem kleinen Marienkäfer. Ihre vierzeiligen Verse sind fröhlich und witzig. Auch werden sie nicht einfach nur runtergerattert, sondern stellen auch rhetorische Fragen und werden dadurch lebendiger. Zusammen ergeben sie eine durchgehende Geschichte. Zu dieser gesellt sich auf jeder Seite ein neues Tier - von heimisch bis exotisch. Nicht jedes will allerdings mitfahren, mache halten nur eine kleine Stärkung für die Gäste bereit.
Der Hingucker sind natürlich die Autotüren, die man auf den Innenseiten aufklappen kann. Damit wird kleinen Bücher- und Autofans ein Blick ins Wageninnere ermöglicht, in dem zunächst nur Marienkäfer und eine Schildkröte Platz haben, sich später aber auch noch die anderen Gefährten dazu drängen. Zum Ende wird es tatsächlich sehr eng, aber zum Glück ist dann auch schon bald das Ziel erreicht.
Die Illustrationen zum Buch sind schlicht und kindgerecht. Auf viele Details wurde verzichtet, so dass sich Kinder ganz auf die hier abgebildeten Tiere und die jeweilige Szene konzentrieren können. Kleine Extras können sie aber dennoch finden und über so manches auch lachen.
Durch seine Formstanzung, die Klappen und natürlich die lustigen Reime haben Kinder viel Spaß mit diesem Buch. Mit Begeisterung klappen sie es auf, blättern vor und zurück und prüfen immer wieder nach, ob auch wirklich alle Reisenden im Auto Platz genommen haben. Der Spiel-Lese-Spaß ist bei diesem Buch garantiert gegeben.

"Ein Käfer fährt ans Meer" ist ein neues Pappbilderbuch von Birte Müller für alle kleinen Autofans. Während ihr erster Ausflug mit dem Bulli unternommen wurde, steigt sie dieses Mal in ein anderes Kultfahrzeug ein, dem Käfer. So wird der Titel zu einem kleinen Wortspiel, das Buch selbst zu einem großen Lese-Auto-Spiel für Kinder ab 18 Monaten.

Details

  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    11/2017
  • Umfang:
    16 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Alter (Kleinkind):
    18 Monate
  • ISBN 13:
    9783551170880
  • Preis:
    9,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Illustration: